1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Intel iMac Grafikkarte - Mobility oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Distrubtor, 04.05.06.

  1. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Hallo,

    Seitdem ich Windows installiert habe und dort die Grafikkarte als ATI Mobility Radeon X1600 angezeigt ist frage ich mich ob das nun wirklich eine Mobile Version oder eine Desktop Version ist.

    Unter OS X wird Sie als Normale X 1600 ohne Mobility angezeigt.

    Auch auf den Apple Seiten steht im gegensatz zum MacBook Pro nur ATI Radeon X1600 da:

    Zum vergleich: iMac - Grafikseite: http://www.apple.com/de/imac/graphics.html
    MacBook Pro - Grafikseite: http://www.apple.com/de/macbookpro/graphics.html


    Wisst ihr was genaueres dazu? Und ist die Grafikkarte wirklich auch unter OS X untertaktet?
     
  2. Laut c't ist es eine Mobility Radeon... die Ausgabe such ich dir raus, wenn ich zu Hause bin! ;)
     
  3. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Hmm... wieso gibt dann Apple an das es ne Normale ist.

    Und die läuft auch untertaktet genauso wie auf dem MBP?
     
  4. Mikerider

    Mikerider Gast

    moin, moin.

    gibt es denn dazwischen auch Leistungsunterschiede?

    Der Mikerider
     
  5. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Ist wahrscheinlich ziemlich untertaktet wenn das so ist.
     
  6. Joa das ist eine gute Frage! ;)

    Hmm laut neuester c't wohl nicht! Weiß das aber gerade nicht genau! Wenn du dich ein Stündchen geduldet kannst, sag ich dir genaueres! ;)
     
  7. So nun die endgültige Antwort! ;)

    Zitat c't 10/06 über den 20" Intel iMac:
    über den 17" iMac steht dort:
    Daraus folgt also, dass der 20" iMac eine mit 400Mhz getaktete Mobility X1600 intus hat und der 17" iMac zwar den gleichen Chip, allerdings nur mit 310Mhz getaktet!

    gruß
    the lancer
     
  8. Olliprise

    Olliprise Cripps Pink

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    149
    dann last uns overclocken!!!!
    Aber im ernst, macht man das überhaupt mit Macs?
     
  9. Würd ich vielleicht wenn du unter XP zocken willst, unter XP machen! Hab dazu mal einen Artikel gelesen, find den aber leider gerade nicht! :(

    Ansonsten glaub ich nicht, dass sich das großartig auswirkt! Aber Probleme wirds glaub ich auch nicht machen, da der Chip ja nunmal dafür ausgelegt ist!

    gruß
    the lancer
     
  10. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Hmm Super... Ich hab ne Grafikkarte die ich eigentlich noch schneller kann... aber ich kann Sie nicht ganz Benutzen ohne die Grantie zu verlieren... :(

    Apple wird da wohl nie ein Update Rausbringen oder? :(
     
    #10 Distrubtor, 04.05.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.05.06
  11. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    Übertakten bei den iMacs ist auch immer so eine Sache. Da das komplette Kühldesign im iMac für genau diese 310Mhz ausgelegt sind, und der 17" wesentlich kleiner ist als der 20" - also potenziell schwieriger zu kühlen....

    Auch beim MBP ist das so eine Sache mit dem übertakten, da Apple ja nicht soviel Platz im Inneren lässt.....Es wird sicherlich ein Temperatur- / Kühlproblem geben mit vollem Takt.

    so long....
     
  12. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Hi,

    genau das glaube ich nämlich auch, deswegen bin ich auch ein bisschen kritisch dem Takten gegenüber!
     
  13. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    wieso denn, übertaktet eure kisten ruhig. dann gibts wenigstens ein paar lustige threads :-D
     
  14. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
  15. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Naja übertakten werde ich wohl nicht da man ja dabei die Garantie verliert selbst wenn nix dabei kapput geht oder?



    Sehr Sinnvoller Post *G*
     
  16. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    ich weiß, wollte einfach nurmal LACHEN :)
     
  17. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Ich finde es eher traurig das Apple die Grafikkarte untertaktet obwohl diese eigentlich perfekt währe unter vollem takt.
     
  18. SpaceTree

    SpaceTree Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    102
    iMac 17" ICD1,83 => Radeon x1600 übertakten

    Hi Folks!


    Thema Graka übertakten. Zur allgemeinen Beruhigung - es geht. Sehr gut sogar.

    Unter Windows XP zumindest und Mac OSX weiss ich nicht, wie es gehen soll werde es aber nicht machen da für mich nur Windows zum Daddeln in Frage kommt.

    Die Graka in meinem iMac ist ne X1600 mit 128MB DDR3 RAM und 128bit Speicheranbindung. Mit dem AtiTool ( http://www.techpowerup.com/atitool/ ) lässt sich das in der aktuellen BETA (!!!) problemlos unter Win bewerkstelligen.

    Ich betreibe meine Taktraten unter HL2/AOE3/C&C First Decade/... mit 480Mhz Chiptakt und 320Mhz (=> wegen DDR also 640Mhz) Speichertakt. Damit läuft alles stabil und der iMac wird nicht sonderbar wärmer oder lauter. Auch über Stunden nicht...

    Das ist natürlich keine Garantie. Aber der der X1600 Chipsatz normalerweise für gute 550Mhz GPU und an die 360Mhz (vorsicht! DDR Speicher. Also den Wert mal zwei nehmen. Manche Programme zeigen den effektiven DDR Wert an. ATItool zeigt den normalen Speicherwert an. Also wenn ihr übertaktet den Speicherwert den ihr einstellt mal 2 nehmen und nicht damit nicht über 750Mhz gehen!!!!!!!!!) Speichertakt.

    Probiert es aus, aber seit vorsichtig. Das Tool bietet noch einen Grafikburntest. Sollter dieser abstürzen, oder Bildfehler anzeigen, den Takt wieder runterschrauben bis kein Fehler mehr auftritt.


    Im Gegnsatz zu den original ATI Treibern kann ich nur folgende Empfehlen:

    www.omegadrivers.net


    Diese sind etwas modifiziert, aber nicht negativ im Sinne von Spyware oder bösartigem Programmcode. Sie wurden lediglich optimiert und es wurden Einstellungen freigeschaltet, die zwar im ATI Originaltreiber vorhanden sind, für den Ottonormaluser aber werksseitig nie freigeschaltet wurden!

    Ach ja, denkt dran. Übertakten ist jedem sein eigenes Risiko!!!!

    Over
     
  19. Maximac

    Maximac Gast

    Bei Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren Sie bitte Ebay oder fordern Sie den Elektroschrott an. ;) :p
     
  20. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Sowieso
     

Diese Seite empfehlen