1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

InDesign und ein kopfstehendes Layout...

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von slartibartfast, 29.01.06.

  1. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    Hallo!

    Ich werkel hier gerade (gezwungenermaßen ;)) an einer kleinen Publikation (Graustufendruck, ca. 60 Seiten)

    Das Ganze passiert in InDesign CS 2.

    Soweit, sogut.

    Als besonderer "Gag" sollen aber einige der Seiten (ca. 30%) "auf dem Kopf stehen" (bietet sich bei dem Thema recht gut an).
    Sprich, der Leser muss dann ab Seite soundso das Teil umdrehen.

    Jetzt wollte ich mal fragen, ob ihr da einen Tipp habt, wie das mit InDesign möglichst elegant geht.
    Ich hätte halt einfach eine 2. "Musterseite" angelegt, bei der alles auf dem Kopf steht, und dann einfach alles auf diesen Seiten gedreht.
    Aber irgendwie ist das unbefriedigend, da muss man dauernd den Kopf verrenken, wenn man sich das Layout am Bildschirm anschaut. Irgendwie kein tolles Arbeiten :oops:

    Habt ihr da 'nen Tip für mich?
    Irgend eine "Anzeige rotieren" - Option, die ich einfach nicht gesehen hab?


    Ach, und noch eine zweite Frage:
    Meint ihr, ich soll die Paginierung durchgängig an der selben Stelle belassen (sprich, im kopfstehenden Teil ist sie dann verkehrtrum für den Leser. Wie ich das dann ins Layout eingliedere muss ich mir noch überlegen ;)) oder "mitrotieren"?


    Grüße, ein kopfstehender
    slartibartfast
     
  2. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    sagt mal, was ist denn heut los? nach ein paar Minuten ist er schon wieder draussen aus der Box, der "Thread"...

    *hochschieb*
     
  3. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Also ich weiß zwar nicht wieso du das deinen Leser antun möchtest, aber versuch doch mal beim Drucken der Seite das einzustellen. Ich hab zwar grad kein InDesig hier aber ich glaube dass sich da was in den Druckeinstellungen machen lässt.

    duderino
     
  4. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Also das würde ich mal ganz anders machen..

    Bleib bei deiner einen Masterseite und layoute das ganze komplett durch, als würden alle Seiten richtigrum sein, bei den Seiten, die auf dem Kopf stehen sollen markierst du am schluss alles und zusätzlich mit Apfel+Shift die Masterpage Elemente mit Apfel+G gruppierst du den Spass und kannst jetzt über das Transformieren Tool eine 180° Drehung machen (Vorsicht! Rotation um Mittelpunkt einstellen) und Fertig ist der Salat
     
    slartibartfast gefällt das.
  5. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    zunächst, um das klarzustellen - ich will das nicht dem Leser antun, ich bin bloß der Layoutsklave ;)

    @schlingel:
    Der Tipp klingt gut, das werde ich dann wohl so machen... Dankeschön!

    eine "Ansicht drehen" - Funktion gibts also wirklich nicht?
    Oder bin ich bloss zu blind?

    naja, eine Lösung ist eine Lösung.
    Danke nochmal!


    Grüße
    slartibartfast
     
  6. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Also ich hab jetzt schon das ein oder andere in InDesign gelayouted und ich kenne mal keine Solche funktion.
     
  7. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Wenn du bei dem Transformieren-Fenster auf den Pfeil oben rechts klickst, kann man da horizontal und vertikal spiegel und ich glaube man kann da auch drehen. Glaube ich zumindest :)
     
    slartibartfast gefällt das.
  8. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ich würde zwei seperate Dateien machen. Das zusammenstellen würde ich dann der Druckerei überlassen. Und wenn Du das ganze wirklich selber machen willst, um Missverständnissen vorzubeugen, dreh die Seiten nachher im druckoptimierten PDF. Das Spart Nerven beim layouten.

    EDIT: Ausserdem muss die Druckerei sowieso das ganze Dokument noch ausschiessen. Oder willst Du das machen?
     
    slartibartfast gefällt das.
  9. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Naja, wenn Du zuerst horizontal und dann vertikal spiegelst, ist es eh um 180° gedreht ;)
     
  10. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    @duderino: jo, das war schon klar. Außerdem dreht er dann nicht um den Mittelpunkt ;)

    es ging mir nur darum, das schön zu layouten, und trotzdem auf dem Kopf stehenden Output zu haben.
    Alles mit Kopfstand zu layouten ist wirklich suboptimal ;)


    @Dante101:
    Das ist auch eine gute Möglichkeit.
    wahrscheinlich sogar das eleganteste...
    werde mal einen Probelauf machen, und mich dann entscheiden...
    Danke!


    Grüße
    slartibartfast
     
  11. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Aber der Trainingseffekt ist Super...
     
  12. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
  13. duderino

    duderino Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.01.06
    Beiträge:
    556
    Hast du schon die Druckeinstellungen durchgecheckt? Vielleicht ist da die richtige Funktion dabei!
     
  14. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    hab' gerade feststellen müssen, das beide Optionen, das drehen beim Drucken und nachträglich mit Acrobat nicht perfekt nicht möglich sind.

    Das Problem ist: Es wird jede Seite einzeln gedreht, so dass eine Doppelseite dann seehr komisch ausschaut. Die Paginierung in der Mitte etc. Ist ja eigentlich logisch, dass es so nicht geht, hab' bloß nicht dran gedacht.
    Die Lösung wäre, die jeweils die Seiten einer Doppelseite zu vertauschen, aber dann passen die Nummern ja nicht mehr.

    Also doch manuell über InDesign, oder?
    :eek:

    Das wird ein Spaß - vor allem für die Zuschauer... Der Berufsstand der Kopfstandlayouter wurde soeben geboren o_O

    Naja, danke nochmal für euere Hilfen!

    und falls euch noch was einfällt, immer her damit! ;)


    Grüße
    slartibartfast
     
  15. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Prinzipiell tust Du den Druckereien meiner Erfahrung nach einen großen Gefallen, wenn Du einzelseiten PDFs machst. Denn sie müssen ja, wie schon erwähnt die Seiten richtig ausschiessen. (Sprich: Für den Druck in die richtige Reihenfolge bringen)
    was zB bei einer Rückenheftung etwas komplizierter ist:

    8-Seiter:
    Erstes Blatt:
    Vorne: S.8/S.1
    Hinten: S.2/S7
    Zweites Blatt:
    Vorne: S.6/S.3
    Hinten: S.4/S.5 (= Heftmitte)

    Dadurch erübrigt sich das "komische" Aussehen der Doppelseiten

    Also ich würde: Ganz normal layouten und danach Die Einzelseiten drehen und in die richtige Reihenfolge bringen, so bleibt auch die Paginierung wie sie sein soll.

    Grüße
    Daniel
     
  16. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Das würd ich jetzt mal so nicht unterschreiben, viele Druckereien haben Tools, die die Seiten direkt aus ID o.ä. in der Druckreichenfolge exportieren und dann direkt die Filme mit zwei Seiten belichten, ohne dass jemand sortieren und Hand anlegen muss.
     
  17. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Das würd ich so auch nicht unterschreiben. Andere Druckereien haben nämlich sogar Tools die die Seiten je nach Anforderung direkt (ohne Zwischenfilm) auf die Druckplatten belichten...;)

    mfg pi26
     
  18. slartibartfast

    slartibartfast Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.05.05
    Beiträge:
    323
    ich werd' mich morgen mal in der Druckerei kundig machen, wie es denen lieber ist...

    ich glaub' nicht, dass alle diese Tools haben.
    Vor allem nicht alle die gleichen.


    Grüße
    slartibartfast
     
  19. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Unterschreiben würd ich hier mal überhaupt gar nichts :innocent:
     
  20. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Das ist bestimmt mal eine gute Idee! Wenn nicht die Beste
     

Diese Seite empfehlen