1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

indesign: beschnittzugabe bei Doppelseiten

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Franita, 07.04.08.

  1. Franita

    Franita Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    ich habe mit indesign (cs2) eine kleine Brochüre erstellt, das Layout habe ich auf Doppelseiten gemacht, mit ringsherum 3mm Beschnittzugabe.
    Für die Druckerei musste ich die Seiten jedoch einzeln als pdf exportieren.

    Im pdf habe ich an der jeweils Innenseite meiner Seiten (also da, wo später die Bindung sitzt) einen 3mm Streifen vom Bild der gegenüberliegenden Seite.
    als Doppelseiten liegen die Seiten natürlich bündig nebeneinaner und die Beschnittzugabe ragt quasi in die gegenüberliegende Seite hinein.
    Gibt es einen Trick, dies zu entfernen? oder müßte ich dazu die Doppelbögen auflösen und alles auf einzelnen Seiten layouten?

    vielen Dank für eure Hilfe
    Franita
     
  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    hmm eigentlich ist der beschnitt ja so in ordnung - außer du hast die seiten nicht richtig ausgeschossen. die meisten druckereien machen das jedoch selber. Um sicher zu gehen kannst du sonst aber auch einfach die doppelseiten auflösen
     
  3. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Wäre dumm, das zu entfernen, weil Druck-PDFs mit Ausnahme des Umschlags so angelegt sein sollen.
     
  4. Franita

    Franita Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    6
    Ach du meinst, das ist so in Ordnung?
    dann ist ja alles wunderbar!
    ich hatte mich nur gewundert, an einer sonst weißen Seite, beispielsweise, einen bunten Streifen zu sehen. Und andersrum.
    Der Beschnitt ist doch dazu da, eine gewisse Tolerant für die Schneidemaschine zu haben... die hab ich so eben nicht....
     
  5. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Nun ja. Das hängt stark von der Bindung ab. Wird es zB eine Rückenheftung A3 quer (offen) --> A4 hoch (geschlossen) sind die Überfüller im Bund egal, weil sie dort so und so nicht gedruckt werden. Wird es jedoch zB eine Spiralisierung, dann müssen auch Überfüller der jeweiligen Seite IM BUND vorhanden sein, aber nicht die der gegenüberliegenden Seite. (Da hier ja einzelseiten gedruckt und geschnitten werden) Alles klar?
     
  6. Franita

    Franita Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    6
    ok, ja verstehe ich.
    und angenommen ich will eine Spiralbindung....
    dann von Anfang an auf Einzelseiten layouten?
    bzw. einzelne rechte und linke Seiten?
    danke
     
  7. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Meine Antwort: Yepp!

    Moinmoin Franita,

    wenn ich aus ID (egal ob CS2 oder 3) Druck-PDF erstelle: immer Einzelseiten (rechts und links) mit den 3 mm Beschnitt...

    Ansonsten: wie immer hat Dante101 100% Recht!

    Grüße
    dasHanyo
     
  8. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    :p Zu liebenswürdig, Hanyo

    EDIT:
    Prinzipiell gut, allerdings wird das Layouten auf Einzelseiten schwieriger. Insbesondere, wenn ein Layout über den Bund hinaus geht.

    Dann ist es einfacher, auf Doppelseiten aufzubauen, diese aber als PDF-Einzelseiten mit 3mm ÜF (Überfüller) an allen Seiten zu generieren.

    Das einzige, worauf Du dann achten musst, sind Seiten, die im Bund abfallend sind, jedoch nicht auf die nächste Seite reichen.

    zB ein ganzseitiges Bild auf zB der rechten Seite. Solche Seiten würde ich dann extra mit einem manuell gezogenen ÜF einzeln ausgeben und zu den restlichen Seiten hinzufügen.

    (Ist schwer zu beschreiben. Ich hoffe, Du weisst, was ich meine.)

    LG
    Daniel
     
  9. bebelbrox

    bebelbrox Gast

    Ich mach fast nur A4 als Einzelseiten, wenn ich aber über den Bund gehen muss nehme ich eine Doppelseite und dupliziere das Bild auf der Stelle, dann die Bildrahmen den entsprechenden Seiten wieder anpassen und wieder auf Einzelseiten umstellen, danach den Bildrahmen wieder in den Anschnitt erweitern.

    Abgesehen davon das es etwas Zeitaufwendig ist sollte man eh nicht mit Bildern über den Bund gehen, da bei der Endfertigung manchmal etwas schiefgehen kann und dann ein Versatz in dem Bild ist.

    Wenn es sein muss, dann sehr genau arbeiten und hoffen das beim Drucker alles glatt geht! ;)
     
  10. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Naja, eine gute Druckerei hat die Endverarbeitung aber auch im Griff. ;)
     
  11. jumanjii

    jumanjii Idared

    Dabei seit:
    08.04.08
    Beiträge:
    24
    aber wenn die daten mist sind kann auch die beste druckerei nicht machen o_O

    grundsätzlich sollte immer alles in einzelseiten aufgebaut werden, wird der folder zb rückenstiftgeheftetr und dreiseitig beschnitten, kann der druckvorstufentechniker (ich) alle doppelseiten wieder trennen, was ne heidenarbeit ist. bundübergreifende bilder (grafiken) stellen kein problem dar, wenn die bundzunahme richtig berechnet wird, was aber sache der druckerei ist.
     
  12. Franita

    Franita Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    6
    Ja vielen Dank, ich verstehe! is natürlich bissel aufwendig (bei mir gibt es keine Bilder, die über zwei Seiten reichen, aber ca. jede 4. Seite ist ein ganzseitiges Bild)
    Beim nächsten Mal mach ich es besser (und überleg mir vorher was ich will)
    danke!
     
  13. TiRe

    TiRe Tokyo Rose

    Dabei seit:
    20.03.07
    Beiträge:
    67
    Dasselbe Problem hatte ich auch mal...

    Stell mal über Datei > Dokument einrichten den Beschnitt für Innen auf 0mm.
     

Diese Seite empfehlen