1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMovie v 8.0.2: Tonspur doppeln??

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von trecktor, 29.05.09.

  1. trecktor

    trecktor Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    6
    Moin Moin,
    als neuer Apple- und apfeltalk-User möchte ich hier sofort eine Frage stellen:

    Ist es in iMovie möglich, eine Mono-Tonspur zu doppeln?

    Leider nimmt unsere Kamera nur Mono-Audio auf...

    Danke bereits im Voraus.

    LG, trecktor
     
  2. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Mono bleibt mono, auch wenn man die Spuren verdoppelt. Bei Stereo geht es nicht darum, zwei Spuren zu haben, sonder zwei Signale.

    Und das eine Kamera in Mono aufnimmt ist standard. Es gibt natürlich Kameras, die mehrere Audiokanäle haben, aber für eine Stereoaufnahme bräuchtest du weit mehr Equipment (z.B. einen Mischer mit Mitte-/Seitenmatrix).
    Mehrere Kanäle nutzt man dann eher für (Mono-)Atmo, Reportermikrofon, Tonangel, Ansteckmikrofon usw.
     
  3. flojoe

    flojoe Carola

    Dabei seit:
    31.07.08
    Beiträge:
    113
    Hm, ich denke, dass das trecktor schon klar ist, dass das dann kein echtes Stereo ist. Ich kenne das Problem. Wenn man mit einer Kamera und XLR Mikros arbeitet, dann gibt das Mikro nur ein Signal (Mono) aus. Was trecktor (und auch ich) wollen, ist die Funktion eine Tonspur auf die andere zu dopplen, damit das Mono-Audio wenigstens über beide Lautsprecher ausgegeben wird.
     
  4. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Auch ein Monosignal wird immer auf beiden Seiten ausgegeben... Außer natürlich ihr stellt im Projekt Stereo ein und importiert dann Mono.
     
  5. trecktor

    trecktor Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    6
    Das könnte schon helfen... Ich probier das gleich mal aus.
     
  6. trecktor

    trecktor Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    6
    Hmm. Unter Projekteinstellungen kann ich Sound gar nicht einstellen. Wo mache ich das?
     
  7. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Aha offensichtlich fehlt iMovie einfach die Funktion, Monospuren in die Mitte zu pannen. Dann müsst ihr entweder ein anderes Programm zum Capturen des Films nutzen und als Stereo exportieren, oder bei iMovie (wenn mögliche) nur das Audio exportieren und in Garageband z.B. kopieren und pannen. Dann das ganze wieder exportieren und in iMovie importieren.

    Oder halt einfach ein besseres Programm zum Capturen und Bearbeiten nutzen :D
     
  8. trecktor

    trecktor Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    6
    Alles klar. Vielen Dank für Eure Hilfe. : )

    Eine Frage noch zum Abschluss. Garage Band ist kein Freeware-Produkt, richtig?
     
  9. adowoMAC

    adowoMAC Ontario

    Dabei seit:
    03.09.07
    Beiträge:
    349
    Dein Wunsch sollte eigentlich exakt dem Standardverhalten von iMovie entsprechen.
     
  10. trecktor

    trecktor Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    6
    Nee, ich habe einen Film importiert und der läuft nur auf einer Audiospur. Mit Kopfhörer echt nervig.
     
  11. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Du kannst vor dem Import in iMovie, die Tonspur mit QuickTime Pro doppeln/bearbeiten/zuweisen.
     
  12. trecktor

    trecktor Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.05.09
    Beiträge:
    6
    ICh merke schon: Ganz ohne weitere Software geht es nicht...

    Mist...o_O

    ICh danke Euch für die Antworten-
     

Diese Seite empfehlen