1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Image2ICNS, Candybar und Co. - Icons

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von sKUBer, 31.03.06.

  1. sKUBer

    sKUBer Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    sorry das ich wieder mit Icons anfange ;) habe allerdings noch eine Frage.

    Ich habe PNGs die ich mit Image2ICNS umwandel. Wenn ich diese anschliessend mittels Candybar zuweisen möchte erhalte ich lediglich die Anzeige des ICNS-Systemsymbol. (die PNGs sind Transparent und auch die erstellten ICNS-files werden mir Transparent angezeigt)

    Wo mach ich da den Fehler bzw was überseh ich da?
    Gruß und Dank
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Liegen diese Icons schon auf einem Ordner, oder sind das PNGs
     
  3. sKUBer

    sKUBer Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    21
    Hallo Dante101,

    das ursprüngliche Format ist PNG, dann mittels image2icns zu icns umgewandelt. Die Dateien liegen in einem Ordner auf meinem Schreibtisch. Dann habe ich Candybar geöffnet und wollte diese neu erstellten ICNS-Files per drag and drop in Candybar ziehen. Dort wurden diese dann mit dem Standardsymbol (ICNS) angezeigt. Wenn ich die neu erstellten ICNS-files allerdings mittels Vorschau oder dergleichen öffne werden diese korrekt (transparent) angezeigt.
     
  4. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ich kenne dieses image2icns nicht, aber kannst Du ein Icon per Infofenster (Ordner markieren und Command-I) mit Copy&Paste auf einen Ordner kopieren? Denn dann kannst Du ja einfach den Ordner draufziehen. Stell doch mal ein icns hier online, dann kann ich's mir ansehen.

    Gruß
    Daniel
     
  5. sKUBer

    sKUBer Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    21
    so hoffe das hat funktioniert (über anhänge verwalten), einmal das png file, und einmal das neue icns-file
     

    Anhänge:

  6. sKUBer

    sKUBer Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    21
    hmm die zweite datei hat er nicht genommen , hab es in .zip umbenannt dann gehts. (du musst also die endung wieder auf .icns umbenennen)
     

    Anhänge:

  7. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Das zip kann ich nicht entpacken
     
  8. sKUBer

    sKUBer Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    21
    ja das denk ich mir, wie bereits geschrieben es handelt sich nicht um eine zip-Datei, wurde lediglich in .zip umbenannt da ich sie sonst hier nicht hochladen konnte (Erlaubte Dateierweiterungen: doc gif jpg pdf png psd sit txt vcf zip) ;)

    also einfach per Apfel+i den namen wieder in .icns umbenennen ...
     
  9. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Aber wenn Du schon Candy Bar von Iconfactory hast, würde ich Dir auch dringlichst IconBuilder von denen empfehlen. Das Phostoshop-Template sieht so aus:
    [​IMG]
    Sehr cool zu arbeiten.

    Das Ergebnis könnte dann so aussehen. Das solltest Du dann auch in CandyBar ziehen können.

    Lieben Gruß
    Daniel
     

    Anhänge:

  10. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Achso... die Info hab ich verpasst. :)
    Aber ist schon erledigt. Ich hoffe, das passt so.
     
  11. sKUBer

    sKUBer Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    21
    ja das sieht recht gut aus, danke. wenn ich dirch richtig verstehe hast du das png file jetzt mittels iconbuilder bearbeitet? (oder was war das mit photoshop?) kannst du mir kurze anleitung geben wie du dieses set erstellt hast ? und wie ich mit der php datei weiter vor?


    danke
     
  12. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Also der IconBuilder liefert Photoshop Templates mit (zB das vom Screenshot) und installiert auf Wunsch einen Photoshop-Filter (eher ein PlugIn, erscheint aber unter Filter).

    Wenn Du nun in dieses Template alle Grössen eingefügt hast (das geht schneller als es sich anhört - ca. 2 min.) aktivierst Du unter Filter den Iconbuilder-Filter und ein Dialogfenster öffnet sich. Hier kannst Du nun die gewünschten Formate ausgeben, in denen Du Dein Icon haben willst (auch Windows). Auch ein umfassendes PDF-Handbuch ist dabei. Lad Dir einfach mal das Demo runter und siehs Dir an.

    LG
    Daniel

    PS:
    In diesen Templates arbeitest Du stinknormal mit Ebenen im RGB Modus und sämtlichen Transparenzen und Schatten. Also leichter gehts nicht.
     
  13. sKUBer

    sKUBer Jonagold

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    21
    ja ich denk das wird das Beste sein. Demo-handbuch und dann schaun wir mal ..ich dank dir für deine Hilfe. Wünsch dir ein angenehmes, erholsames Wochenende.
     
  14. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Danke, Dir auch.
     
  15. McNilz

    McNilz Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    439
    N Tip, fahnde mal nach dem Programm Icondroplet...

    Hoffe ich liege da richtig mit Deinem Problem.
     
  16. McNilz

    McNilz Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.01.06
    Beiträge:
    439
  17. Alternativ zum IconBuilder kann man den Icon Composer nehmen der in den Developer Tools enthalten ist. Pixadex kann unter anderem auch PNGs importieren und in anderen Formaten ausgeben.
     

Diese Seite empfehlen