1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

imac20" Tastatur steht unter Strom

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von peisel, 29.03.09.

  1. peisel

    peisel Roter Delicious

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    92
    Hi !

    Ich habe ein komisches Problem. Es ist auch ziemlich dusselig zu beschreiben. Aber ich werde es mal versuchen. (nich lachen)

    Letzte Woche war mein imac in Reparatur. Es wurde das Superdrive getauscht, da ich keine DVDs mehr brennen konnte sondern nun noch CDs. Gleichzeitig wurde auch wieder die Scheibe gereinigt.
    Dabei wurden auf dem Display in den Ecken kleine Schatten festgestellt. Und jetzt wird mit Apple geklärt, ob ich ein neues Display bekomme. Reparatur dauert zum Glück ja nie länger als 24 Stunden. Ein echter Top Laden (HaaseIT in Bochum).

    Nun aber wieder zum Problem. In unserem Büro sitzen wir an den Fenstern. Rechts neben mir ist das Fenster, darunter ist die Heizung. Und wenn ich nun hier so sitze und mit dem Knie (ohne Hose) an die Heizung komme und gleichzeitig die Tastatur berühre oder die Hand an der Kante der Tastatur so liegen habe. Fängt es recht stark an zu kribbeln. Es findet also ein Potentialausgleich statt. Und das nich zu knapp. Es tut sogar schon weh.

    Am eigenen Stromnetz kann es doch normal nicht liegen, da im imac doch ein Trafo ist der eine galvanische Trennung hat.

    Natürlich habe ich HaaseIT schon gemailt, aber da Sonntag wird es wohl erst morgen ne Antwort geben. Und klar werde ich da auch anrufen.

    Hatte sowas einer von Euch mal ?? Oder kann er sich das erklären.. Oder versucht es mal wenn möglich ebenfalls so zu machen..

    Danke für die Infos und die Hilfe...
     
  2. Julian_Kroehl

    Julian_Kroehl Pferdeapfel

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    78
    über USB gehen Max. 5Volt (glaube ich aber nich mehr als 15V). Es kann sein, dass das kabel, welchens in die tastatur geht einen Spliss o.ä. hat und ein kupferkontakt das Alu gehäuse der Tastatur berührt. Alu ist nicht gerade der beste leiter aber bei gerade mal max. 15v?... vllt hat einer deiner Kollegen die Heizung unter Spannung gesetzt!^^
    aber das ist echt unheimlich!
     
  3. Dat_T

    Dat_T Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    505
    Test mal mit nem Multimeter. Sollte sich ja messen lassen.
     
  4. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Also 5V haben Probleme einen Potentialausgleich zu "produzieren". Hab mich in Physik am Donnerstag als Versuchskaninchen versucht und einen 6V Konduktor mit feuchten sowie trockenen Fingern angefasst, aber der Widerstand unserer Haut scheint zu stark zu sein.

    Mit der Zunge funktionierts jedoch und tut weh wie Sau!

    Also 5V ueber USB waeren meines Wissens nicht genug da etwas derartiges zu verursachen, schon garnicht in Schmerzbereich.
     
  5. peisel

    peisel Roter Delicious

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    92
    Hi !

    Ne, da hat keiner was gemacht. Ist hier bei uns zuhause. Und im Büro ist nur mein Schreibtisch, von Frauchen und von unserem Sohneman.. An der Tastatur selber konnte ich auch nix finden.

    Ich find das Teil nicht, ich habe schon das ganze Haus, Keller und Garagen auf den Kopf gestellt.. Aber irgendwie is das Teil vom Erdboden verschwunden. Immer so wenn man es mal braucht..

    Also Zunge würde ich auch nich dranne halten. Und vielleicht bin ich in der Sache auch empfindlicher.. Aber es ist schon nich mehr angenehm.

    Na morgen telefoniere ich erstmal mit dem Laden, mal sehen was die sagen. Auf alle Fälle werde ich das Ergebnis euch mitteilen. Und vielleicht findet sich ja noch jemand der auch solche Erfahrungen gemacht hat.
     
  6. Dat_T

    Dat_T Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    505
    Ich hatte mal ein ähnliche Erlebniss an einem normale Windows PC, dort habe ich das Netzwerkkabel eingesteckt um bekam an der Netzwerkkarte einen verpasst, aber holla die Waldfee. Das Netzteil hatte nen Hau weg und war nicht mehr in Ordnung.

    Ich drück dir die Daumen, das du herausfindest was dich so unter Strom stehen lässt :).
     
  7. peisel

    peisel Roter Delicious

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    92
    Hallo !

    Ich habe gerade schon mit denen telefoniert, das Problem ist wohl nur bekannt bei Macbooks.. Da kommt das wohl mal vor. Von sowas wie ich habe, haben Sie noch nich gehört. Und müssen es sich ansehen.

    Wird dann wohl zusammen mit dem Austausch des Displays passieren. Weil mir reicht dann doch ein Tag wo er nich da ist :)

    Das mit dem Netzwerkkabel hatte ich auch mal. Wo ich meinem Nachbarn ein Kabel von mir gegeben habe. Das lag aber an dem Stromnetz in dem Haus. Da konnte man zwischen Erde und Heizung 220 Volt messen.. War lustig. Ich bin quer durchs Büro geflogen als ich das Netzwerkkabel einstecken wollte.

    Es half damals nur die Abschirmung des Kabels an einer stelle zu unterbrechen.

    Wenn ich so dran denke tut mir die Hand jetzt noch weh.
     
  8. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Jap, das stimmt...kommt bei den aktuellen aluminum MBs vor...
     
  9. peisel

    peisel Roter Delicious

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    92
    Hi !

    Dazu sagte der Techniker mir es liegt daran ob man an dem Netzteil den kleinen Stecker oder das lange Kabel angeschlossen hat. Bei einem von beiden soll das vorkommen.
     
  10. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    @peisel: ich vermute, du hast ein Problem mit deiner Hausverkabelung. Hast du mal vorsichtig den kleinen Kontakt des Schutzleiters in der Steckdose angefasst? Da müsste das dann auch kribbeln.
     
  11. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Sorry - völlig OT ... wie muss ich mir denn bitte die Büroatmosphäre bei Euch vorstellen? Sitzen da alle ohne Hose? :cool:
     
    Gokoana gefällt das.
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Unter dem Schreibtisch sieht man's doch eh nicht, und der Verschleiß am Hosenboden wird deutlich reduziert.
     
  13. Hallo,

    das Phänomen ist nicht leicht zu erklären.
    Der durch das Schaltnetzteil erzeugte Ground (GND) und alle erzeugten Spannungen haben keinen Bezug mehr zur Erde des 230V-Netzes. Der GND schwebt also (in Bezug auf die Erde). Die anderen erzeugten Spannungen haben diesen GND als Bezugspunkt.
    Je nachdem wie im Schaltnetzteil die Schutzklasse schaltungstechnisch realisiert wurde, kann es vorkommen, dass es zu Ausgleichsströmen (die sind wirklich sehr gering aber hochfrequent, weshalb man sie überhaupt spürt) zwischen GND und Erde kommt.

    Es ist absolut ungefährlich aber ärgerlich und unangenehm.

    Abhilfe: Hochohmige Verbindung zwischen GND und Erde, wobei ich mir nicht sicher bin, ob das Auswirkungen auf die CE-Zulassung des Gerätes hat.

    Gruß
    Michael
     
  14. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    auf jeden bei solchen Späßen ma nen Elektriker deines Vertrauens konsultieren, dass der ma die Hauselektrik überprüft (bzw den Vermieter). Wir hatten bei unserer Klingelanlage mal statt Niedervolt 230V drauf - Lebensgefahr! Nur weil der Elektriker ein uralter Alkoholiker war, ders nich mehr gerafft hat.
     
  15. StillerMoench

    StillerMoench Morgenduft

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    169
    da fällt mir nur Strom von den Toten Hosen ein :p und alles steht unter strooooom ;) aber bei mir is des auch so, ab und zu bekomm ich nen Stromschlag von der Alutastatur, in letzter zeit nicht mehr so oft, ich denk da kann man nichts machen :(
     
  16. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Klasse beobachtet! :-D
     
  17. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    @StillerMoench: Wenn es nur ab und zu ist: Könntest du vielleicht statisch aufgeladen sein? Ist meist ein Problem der Kleidung. Ich z.b. hatte vor kurzem Schuhe an, die mich beim Gehen hier im Büro sehr stark aufgeladen haben. Das hatte dann die Elektronik einer kleinen Pumpe geschrottet, die ich angefasst habe.
     
  18. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    @Gokoana: Die sitzen da im Rock!
     
  19. StillerMoench

    StillerMoench Morgenduft

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    169
    kann sein, aber ich bin zuhaus, da hat man ja normalerweise keine schuhe an, des is bloß in den ami serien so :p, zweitens hab ich laminat und 3. hock ich am mac mit dem füßen aufm laminat( beweg meine füße net) und es passiert dann auf einmal :((auch wenn ich scho länger am mac hock)
     
  20. Rosi-janni

    Rosi-janni Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    926
    !


    Habe das gleiche Problem mit meinem Alu PowerBook G4.

    Das ist immer ein "Wachwerden" so ein Schlag.



    Ist das vill so eine Funktion, bzg. dem Sekundenschlaf? Also auf den Autobahnen gibts ja diese Streifen dafür. Bei Apple Alu Books ist das der Stromschalg o_O



    Jan!
     

Diese Seite empfehlen