1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac Wlan Verbindungsabbrüche

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von jonimke, 14.10.09.

  1. jonimke

    jonimke Meraner

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    229
    Ich habe seit dem Wechsel auf Snow Leopard sehr häufig Verbindungsabbrüche, meist hilft es nur Airport mehrmals hintereinander zu deaktivieren und wieder aktivieren.

    Router ist ne FritzBox 7270.

    Mit meinem iPhone habe ich nie solche Probleme, somit wird das Problem denke ich mal eher beim Mac als beim Router zu suchen sein.
     
  2. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Schonmal die Rechte repariert? Anleitung findest Du hier.
     
  3. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.702
    alle Einstellungen von Fritz mit dem Mac vergleichen - evtl. Protokollfehler !

    TCP/IP - DHCP - DNS mal prüfen
     
  4. jonimke

    jonimke Meraner

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    229
    Rechte reparieren hat keine Besserung ergeben und Einstellungen zwischen Fritzbox und Mac sind auch alle richtig und auch gleich.

    Mir ist auch aufgefallen, das der iMac zwar mitunter noch mit der FritzBox verbunden ist, allerdings keine Verbindung zum Internet vorhanden ist.

    Aber wie schon gesagt, beim iPhone und auch bei den anderen Computer im Netzwerk(alles nur PCs ;) )
    läuft alles, keine Verbindungsabbrüche und auch immer eine Internetverbindung vorhanden.
     
  5. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Versuch mal die FritzBox neu zu starten. Evtl. die FritzBox kurz vom Strom trennen.
     
  6. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Aber warum zickt da nur der iMac rum...? An der FritzBox kann es eigentlich nicht liegen, oder?
     
  7. Bienchen

    Bienchen Riesenboiken

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    290
    Zufällig noch ein weiteres Gerät mit DHCP zur selben Zeit in betrieb? Evt. Haben beide die gleiche IP bekommen, bzw. eine wurde nicht erneuert...
     
  8. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo,
    mein Tipp wäre noch ein Firmwareupdate der Fritzbox...
    Gruß
    Andreas
     
  9. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Muss ja nicht an der FritzBox liegen, deswegen kann ein Neustart der selbigen trotzdem helfen, vielleicht.
     
  10. olihacker

    olihacker Carola

    Dabei seit:
    05.06.07
    Beiträge:
    111
    Ich hatte neulich ein ähnliches Problem mit nem Unibody MacBook, nach Umzug in eine andere Wohnung. Hier half kein neustarten und intialisieren. Erst mit manueller Wahl eines anderen WLAN Kanals in der Fritzbox (auch 7270) war der Fehler weg. Hat ganz schön genervt, nun rennt alles wieder prima.

    Edit: iPhone und anderes MacBook gingen auch problemlos.
     
  11. jonimke

    jonimke Meraner

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    229
    Fritzbox neuzustarten ist immer der letzte Ausweg bis jetz gewesen, hab ich auch schon öfters versucht, hilft aber auch immer nur kurzfristig.
    Firmware ist ebenfalls auf dem neuesten Stand.
    Andere Geräte haben nicht die selbe IP.

    Ich werde mal einen anderen Kanal ausprobieren.
     
  12. Jordan2Delta

    Jordan2Delta Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    76
    Ich habe mit meinem iMac das gleiche Problem wie Du :)

    Auch bei Apple kann mir niemand helfen und zum Service hab ich eigentlich keine Lust...
     
  13. jonimke

    jonimke Meraner

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    229
    Also die Lösung neuer Kanal scheint recht viel versprechend, bis jetzt immerhin seit 5 Stunden ;) keinen einzigen Verbindungsabbruch.

    Mal schauen wie es die Tage noch läuft, sonst melde ich mich nochmals.

    Trotzdem etwas komisch, dass nur der iMac so Probleme macht. Von den 6 weiteren Geräten im Netzwerk hatte ich noch sie solche Probleme.
     
  14. olihacker

    olihacker Carola

    Dabei seit:
    05.06.07
    Beiträge:
    111
    Bei mir schon über eine Woche. Sollte also des Rätsels (hoffentlich dauerhafte) Lösung sein.
    Das nur einige Geräte betroffen sind verstehe ich auch nicht, gerade da ich in der Nähe gar kein Stör-WLAN habe. das hatte ich früher schon einmal, da war das noch halbwegs einleuchtend...
     
  15. Jordan2Delta

    Jordan2Delta Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    76
    Also bei mir bringt es leider überhaupt nichts, den Kanal umzustellen :(
     
  16. jonimke

    jonimke Meraner

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    229
    So bei mir gehts mittlerweile auch nicht mehr, alleine heute schon 6 mal wieder nen Verbindungsabbruch.

    Meist ist der iMac jedoch noch mit dem Router verbunden, hat allerdings keine Internetverbindung. Webinterface des Routers lässt sich auch nicht aufrufen.

    Manchmal allerdings lässt sich der iMac auch nicht mehr mit dem Router verbinden, da hilft dann meist nur ein Reset vom Router.

    Mittlerweile bin ich von dem ganzen eigentlich ziemlich genervt. Es kann ja wohl nicht sein dass ich mit meinem iMac als einziger bei uns im Haus solche Probleme habe.
    Während meine Geschwister schmunzelnd vor ihren Vista PCs hocken.

    Ich hätte nicht gedacht, dass Apple mit Snow Leopard so viel rumschlampt, schließlich gibts hier ja schon mehrere die ähnliche Probleme wie ich haben.
     
  17. Jordan2Delta

    Jordan2Delta Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    76
    Ich hoffe ein wenig das ein kommendes 10.6.2 den Fehler beseitigt :(
     

Diese Seite empfehlen