1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac vs Win vs MBP - was kaufen ???

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von smooooth, 21.06.09.

  1. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    Hey
    mein alter Win PC ist abgekratzt und jetzt spiele ich mit 3 gedanken:

    - jetz einen iMac 2.93Ghz mit der ATI karte kaufen
    (Macht das Sinn ? Der hat doch einen eher schwachen Prozi oder ? Glaubt ihr da kommt bald ein Quad rein ? Seit dem letzten Update vom iMac sind ja schon 100Tage vergangen!...)

    -oder ne Windows Kiste von www.one.de holen für etwa 900€ mit nem Core i7 usw...

    - oder mein MBP (late 08) 2.53Ghz 4GB Ram usw an nen geilen Monitor anschließen und den als Desktop missbrauchen ? ^^ (Das packt Far Cry 2 auch ganz ordentlich, wird aber extrem heiß und so..)

    Ich werde meinen neuen PC dann wahrscheinlich hauptsächlich zum Spielen benutzen, ... Farcry2 Gta4 usw...
    Packt der jetzige iMac das (in bester Auflösung?), oder sollte ich mir lieber nen Win holen ?

    Danke im Vorraus :)
     
  2. IbizaSound

    IbizaSound Braeburn

    Dabei seit:
    19.02.08
    Beiträge:
    46
    Wenn du den eigentlich nur zum zocken willst, dann hol dir ne Windows Kiste.. alles andere macht dann nicht wirklich sinn
     
  3. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    hm, ja, aber os x und so ist halt schon schöner.. :>
    und ein imac mit bootcamp, win vista, kann ja dann auch mit seinen 4gb und dx10 grafik protzen oder ?

    und wie siehts mit dem iMac Update aus ? glaubt ihr das kommt bald ? bzw wird es ein quantenschritt sein wie zB anstatt core 2 duo ein quad oder eher nur eine kleine preissenkung oder so?
     
  4. Erdbe3r

    Erdbe3r Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    248
    Das ist einfach verhältnissmäßig zu teuer. Lohnt sich nicht, wenn du nur zockst. Kauf dir ne Dose ;)
     
  5. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    wofür ist ein mac denn dann überhaupt nochgut ? o_O
    ein lifestyle objekt, benutzerfreundlich usw, ja, aber
    ich mein, zocken ist ja somit die höchste anforderung die es gibt...
    wenn ein win pc das dann besser kann, ist er doch auch in photoshop oder sonstigem gleich gut... ?!
    also CS3 lief auf meiner 2jahre alten kiste jetzt auch nicht gravierend langsamer als auf dem mbp...
     
  6. Kruemel952

    Kruemel952 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    364
    Ein iMac Update wird wohl erstmal nicht kommen.
    Wenn du dich mit mittleren bis hohen Einstellung zufrieden geben kannst, kannst du dir auch gut nen iMac mit ATI kaufen. Man kann damit hervorragend daddeln. Er macht im 3dMark 06 (falls das dir n Begriff ist) gute 10.000 Punkte! Das ist schon ganz ordentlich! Aktulle Highend Dosen machen auch nur so 15.000-17.000...
    Kannst du dir ja ungefähr in Leistung und Frames umrechnen.
    Und bevor jetzt die "ein Benchmark sagt aber ganz über die Leistung eines Computers aus- Typen" kommen, nochmal mein allgemeines Fazit:
    Man kann damit wie ich schon beschrieben habe gut spielen. Grid beispielsweise geht mit subjektiven 40-60 Frames pro Sekunde auf "alles auf Anschlag" + 4xAA. Dabei ist er zwar nicht unhörbar, er dreht dann schon etwas auf... Aber immer noch viiiiel leiser als ein One System mit i7 und ner fetten Graka!

    Zum CPU kann man nur sagen, dass ein i7 schon eine tolle Sache ist, aber du ja sicher auch schon oft gehört hast, dass Mac OS X die Ressourcen ganz gut nutzt! Und was nützt einem ein System, was zwar tierisch Power hat, diese aber nicht auf die Straße bringen kann. (Das gilt dann aber selbstverständlich auch nur für den Mac OS-Betrieb!!) Außerdem unterstützen wirklich nur die ganz neuen Spiele Quads.... Von daher wäre ein 2 Core bei nicht ganz aktuellen Spielen durch seine geringfügig höhere Taktfrequenz einem i7 (gut der hat ja auch bei 2,66ghz durch seine "i7-Architektur" noch gewisse Vorteile) mindestens gleichwertig, teils vielleicht sogar überlegen!


    Wenn du natürlich Crysis auf Very High mit 1920x1200 auf 60 Frames/s mit 8xAA spielen willst ist ein iMac nicht das richtige für dich, aber sonst schafft er grafisch mit der 4850 schon sehr gut was weg. Finde ich jedenfalls. Besonders bezogen auf den Lautstärkepegel und die Gehäusegröße ist das schon sehr nice....
     
  7. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Wenn du überwiegend spielen willst, dann wirst du nicht viel von OS X zu Gesicht bekommen. Es lohnt sich also wirklich einen Windows-PC zu kaufen.
     
  8. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    hmm da ich mich in apple schon verliebt habe, wirds wohl doch n iMac :p
    allein wegen dem edlen fetten bildschirm usw <3 das gesamtkonzept stimmt einfach...
    kruemel hat mich auch ziemlich überzeugt...
    vorallem werde ich nicht mein leben lang nur spiele spielen, vllt guck ich in 1 jahr die mit dem hintern nich mehr an und dann hat man von nem mac schon mehr einfach...


    EINE FRAGE NOCH:

    Was hat der imac für einen Core 2 DUo ?
    den E7400... oder 8500... oder _____ ?
     
    #8 smooooth, 21.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.09
  9. Kiwii2006

    Kiwii2006 Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    1.000
    Kleine Anmerkung am Rande: Ein Quantensprung/schritt ist die kleinstmögliche Energieänderung eines Systems.
    Schau dir http://mikomma.de/qspzit.htm an und mach dich nich zur Lachnummer:-D

    mfG
     
  10. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    Mööööööp 3D Grafik Design, Animtaionen und CAD fressen mehr als deine Zockereien
     
  11. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Ich biete mehr: Klimaberechnungen. Da reicht selbst der grösste Supercomputer der Welt nicht, um eine genügend grosse räumliche und zeitliche Auflösung der Informationen logisch miteinander zu verknüpfen.
     
  12. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    Danke für die tollen Verbesserungen meiner so falschen Aussagen.
    Wenn ein Mac "Zockereien" nicht packt, wieso dann tolle Animationen usw.. ?

    Jetzt bitte wieder on topic:
    Was GENAU für ein Prozi ist im iMac ? Apple macht nirgends Angaben zum Prozessor Modell, wie zB "Intel Core 2 Duo E8500" oder ähnliches...?
     
  13. FaTe

    FaTe Auralia

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    203
    Wollte ich auch gerade schreiben,

    Wenn der Threadersteller iMac's nur als Lifestyle Produkte sieht, ist eh irgendetwas falsch, ich kauf mir doch keinen "Computer" für über 1500 Euro um "lifestyle" zu haben.

    Wenn du den iMac lifestyle haben willst, kauf dir halt den günstigsten iMac und eine Windowskiste..

    eine Windowskiste auf der z.B GTA4 läuft kostet doch heutzutage gerade mal 600 Euro als komplettsystem, wenn überhaupt mit ein bisschen suchen und teile bestellen+selber zusammenbauen würde ich mal behaupten bekommt man eine sehr gute Dose schon für 500Euro
     
  14. StephanG

    StephanG Normande

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    582
    Selbstverständlich eignet sich ein Mac auch für "Zockereien", nur eben nicht der iMac.
    Der iMac ist ein Einsteigergerät und dafür ist er von der Hardware her ausgelegt. Wer Performance ohne Ende braucht, der kauft einen Mac Pro mit entsprechender Ausstattung. Das soll nicht heißen, dass man mit einem iMac nicht vernünftig arbeiten oder auch mal spielen kann.

    Der Knackpunkt ist, nichts ist so schnell veraltet wie ein Computer und ganz speziell eine Grafikkarte. Wer heute einen top-aktuellen Rechner zum spielen kauft, der hat in einem halben Jahr einen völlig veralteten Rechner. Völlig egal ob Mac oder "normaler" PC.

    Wer hier Profi-Zocker Ansprüche hat, der kauft ohnehin einmal pro Jahr eine neue CPU und Grafikkarte um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.
    Die Diskussion Duo vs. Quad ist die alte Milchmädchen-Rechnung, das muss man wohl nicht noch mal diskutieren.

    Desweiteren sind es zwei paar Schuhe ob hier Grafik in Echtzeit (mit Shadern und allem was dazu gehört) oder Grafik Design, Animation oder CAD betrieben wird. Also immer das beurteilen, was dem Einsatzzweck am nächsten kommt.

    Profi-Anwendungen in diesem Bereich, auch Simulationen, schreien sowieso nach Grafikkarten, die teurer als ein iMac sind. Insofern hinkt auch hier etwas der Vergleich.

    Um zur ursprünglichen Frage zurück zu kommen... Hardcore Spieler sind mit einem Spiele-PC deutlich besser aufgehoben als beim Mac. Wie schon gesagt, sind die Kisten nach einem halben Jahr sowieso völlig veraltet und dann muss neue Hardware her. Das Argument "es läuft mit 30 oder 40 fps" zieht leider nicht, da z.B. bei Shootern mit mehr fps auch mehr Hits registriert werden. Daher auch i.d.R. das max-fps Limit bei online Spielen.

    Welches Prozessor Modell im iMac steckt ergibt sich aus der Produktbeschreibung.
     
  15. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    also laut google der e7400 ?
    -.- 120€ wert..
     
  16. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    Ich bin ja der Meinung das Konsolen am besten für‘s zocken geeignet sind.
    Da gibt es die meisten Titel für und man muss nie zwischendurch die Hardware aufrüsten. Stürzt selten ab und das Betriebssystem macht keine Zicken.
     
  17. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    ja nur die spiele sind so ***teuer und man kann nicht mit kumpels online zocken über ts usw...

    was ich mich schon immer gefragt hab:
    kann man den imac auch als monitor missbrauchen und zB ne ps3 anschließen ?
    geht bst nicht oder ?!
     
  18. mdi

    mdi Carola

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    115
    hier habe ich aufgehört zu lesen.
     
  19. Flip88

    Flip88 Braeburn

    Dabei seit:
    18.03.09
    Beiträge:
    44

    und das war auch gut so, denn der Rest war genauso Banane :D
     
  20. MacbookPro@Olli

    MacbookPro@Olli London Pepping

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    2.044
    Wo ist denn das Banane? Natürlich ist der iMac ein Einsteigergerät, was soll man bei dem Preis auch erwarten?

    Wenn du nur zocken willst besorg dir en Windows-Döschen und nimm das System deiner Qual..ääh Wahl. Ich persönlich empfehle ja Vista 32-bit, was ja für seine Ressourcenauschonung bekannt ist!^^

    Wenn der Mac für dich nur ein Lifestyleobjekt ist (was er für erschreckend viele Leute tatäschlich zu sein scheint (eine Freundin von mir nennt mein geliebtes Bökchen gelegentlich Lifestyleunterlage^^), solltest du auch die Finger davon lassen. Kauf dir en schönen GamerPC-mit Plastikgehäuse, das zerbricht dann auch schneller, wenn du ma reintrittst (hat en Freund von mir vor 2 Tagen gemacht, fragt mich nicht, warum er reingetreten hat, sein betriebssystem war mir gänzlich unbekannt....ich glaub es find mit diesem W an, war aber völlig belanglos, er war bestimmt nur überbelastet^^).

    Und ein MBP.....also GTAIV packt mein Schätzchen natürlich locker, aber ihn als Desktop zu missbrauchen, und das ausschließlich zum gamen?
    Zum gamen sind PCs da, Macs sind für Profis. Du kaufst dir doch nich en Mac, nur um da Windows drauf zu tun?!
     

Diese Seite empfehlen