1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

imac startet nicht!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von esodog, 10.07.09.

  1. esodog

    esodog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    Mein mac startet nichtmehr.es kommt kurz der apfel-dann kreis mit balken durch,nach ca 5 min startet er automatisch neu und es bleibt dasselber fehlerzeichen.
    Was kann ich tun?
     
  2. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.117
    Da gibt es schon seit Jahren diese gute Anleitung…
    Immer der Reihe nach!

    Viel Glück, Jens
     

    Anhänge:

  3. esodog

    esodog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    danke.
    Festplattendienstprogramm ausgeführt...repariert...
    Leider bleibt beim neustart das halteverbotsschild!
    Und nichts geht.
    ???
     
  4. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.117
    Dienstprogramm wurde von der DVD gestartet?
     
  5. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
  6. esodog

    esodog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    Ja,von der DVD gestartet-er checkt dann alles durch - dann kommen einige meldungen, daß einige zahlen(werte); nicht übereinstimmen...
    Aber wohl alles im grünen bereich?!
    Und er sagt mir, daß es wohl kein problem mit der fp gibt und alles in ordnung wär. Windows über bootcamp geht...
    Aber eben nicht os - immer der shit balken...ich komm nicht weiter??!!
     
  7. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    starte mit gedrückter "alt" taste und wähle macintosh hd als boot volume.
     
  8. esodog

    esodog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    Ja-das mache ich bereits- es geht nicht!!! Nach 2 sek. Kommt das halteverbotsschild!
    Und nichts geht!
     
  9. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    boote von der system dvd und bestimme im festplatten dienstprogramm das start volume.
     
  10. esodog

    esodog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    hm, ich glaub das hab ich auch schon gemacht-ich versuch es nochmal.
     
  11. esodog

    esodog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    Also,ich habe mac os als startvolume ausgewählt-das ganze festplatten-dienstprogramm mehrmals gestartet, um die fp eventuell zu reparieren-hab natürlich wichtige daten drauf und nichts vorher gesichert-oh man-
     
  12. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
  13. esodog

    esodog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    nix geht... Immer das balkenschild...
     
  14. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    sorry, mehr fällt mir nicht ein.
     
  15. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    OS X neu installieren.
    Klingt nicht zwingend nach einem Hardwarefehler.
     
  16. esodog

    esodog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    kann ich wenigstens daten via firewire retten? Mit nem zweiten mac?
     
  17. esodog

    esodog Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    143
    oder kann ich über windows, weil das kann ich starten, einige daten "rüberziehen"?
     
  18. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Kannst du immer, wenn der Mac gute Zeichen von sich gibt (mit gedrückt gehaltener Taste "T" beim Start).
    Nein. Zumindest nicht ohne Spezialtools wie "MacDrive" oder "HFSExplorer".
     
  19. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Du kannst es mit "Neu installieren und archivieren" versuchen.
     
  20. SaucyJack

    SaucyJack Roter Delicious

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    93
    Geh in den Target Mode, sichere deine wichtigen Daten falls noch nicht per Time Machine gesichert, lösche die Festplatte per Festplatten Dienstprogramm und installiere neu! Dann lädst du die Updates, machst danach iLife drauf, lädst wieder die Updates dafür, dann iWork und so weiter und sofort... wenn du alles mit Time Machine gesichert hast, dann dürfte das alles aber bedeutend schneller von statten gehen.

    MfG
     

Diese Seite empfehlen