1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac-Software Fragen *Absoluter Neuling* =)

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von eki, 04.11.06.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Hallo und guten Abend,
    da ich ein absoluter Neuling bin und letztens in einem apple store bei uns in der Stadt war und
    der Verkäufer mir einen iMac vorgestellt hatte und ich von diesem schicken Gerät SEHR begeistert war, habe ich natürlich einige Fragen mitgebracht.

    Nun denn erst einmal zu mir:Ich bin 17Jahre alt und habe seit 6Jahren Windows Oö..
    Naja das sagt hier schon alles...da ich jetzt eindeutig die Faxen dicke habe und bald vllt das ausriechende Budget zusammen habe um mir einen iMac zu holen, gibt es da natürlich einige Fragen bezüglich Apple, da ich keinerlei Erfahrung mit diesen überaus grandiosen Geräten habe.

    Zudem besuche ich eine HöhereHandelschule und brauche den Rechner um Präsentationen vorzubereite, verschiedene Sachen auf dem PC zu schreiben und sonstige Sachen mit dem PC mache um meine Aufgaben zu erledigen.Zudem arbeite ich sehr gerne mit grafischen Programmen wie Photshop usw und schneide gerne Videos und höre natürlich gerne Musik(wobei mich die Fernbedinung des iMAc sehr faszieniert hat :) )
    Mit dem Spielen habe ich schon etwas länger aufgehört.Spiele deshalb nur sehr selten sowas wie CS oder GTA San Andreas usw...aber dies halt selten, so dass ich auch gut drauf verzichten kann.

    Nun kommen meine Fragen:
    1.Wie sieht das aus wenn ich 6Jahre lang einen Windows Rechner benutzt habe und nun Umsteigen möchte...wird mir dies große Schwierigkeiten bereiten??
    Und wie ist das zum Beispiel mit Powerpoint habe ich die möglichkeit Programme wie diese auch auf Apple Rechnern zu nutzen wie auch Excel, Word usw...oder ist dort eine bessere Lösung von Apple vorhande?Bzw kann ich Programme, wie oben genannt z.B. Excel oder Powerpoint Outlook usw auf Apple Rechnern installieren(da mir der Mitarbeiter mitteilte, dass es Apple seit einem halben Jahr möglich macht Windows auf Apple Rechnern laufen zu lassen)
    2.Werde ich Schwierigkeiten haben wenn mir Freunde z.B. eine Präsentation schicken oder ein Word Dokument und dies dann auf meinem iMax öffnen bzw abspielen möchte?Oder wie kann man sich das vorstellen...sind die Dateien und Apple vllt sogar kompatibel???
    3.Mein Vater hatte mir gesagt der einzige Haken an Apple Rechnern wäre, dass sich "niemand"die Software für diese guten Rechner leisten könnte wie z.B. sowas wie ein Office Pack für Apple!?

    Im Großen und Ganzen interresiert es mich eignetlich nur ob ich, wenn ich einen iMac habe, in meiner Arbeitsweise benachteiligt werde.Ich meine es wird garkein Problem sein einen Apple Rechner für Musik ,graphische Dinge usw zu nutzen.Nur wie ist das mit den Arbeitsmethoden...
    Ich brauche Präsentationssoftware wie Powerpoint oder Arbeitssoftware wie Excel oder Word...
    gibt Apple ein gute Alternative zu den Programmen weil ich gerade mit dem Office Packet gut klarkomme(man staune wenn man das in Verbindung zu Windows sagt :D ).

    Oder wie ist das wenn ich Freunden irgendetwas schicken will...gibt es vllt sogar Programme die das dann "decoden" damit das auch auf Windows Rechner läuft...oder ist es gar so, dass Apple normale kürzel benutzt wie *.exe *.ptt *.pds oder zum Beispiel *.jpg...was für Bilddateien hat Apple...auch *jpg????Sorry aber in den Sachen kenne ich mich nicht sooo gut aus aber ich bin sehr wohl bereit und nehme es in Kauf das alles neu zu Lernen :)

    Danke im Vorraus und nochmal Danke dass ihr euch die Mühe gegeben habt wenigstens diesen "komsichen" Beitrag zu lesen. =)
    mfg
     
  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    also erstens, du kannst windows auf den aktuellen imacs installieren, zweitens gibt es office (von microsoft) für mac, mit allen programmen exact so wie du sie auf dem PC kennst, die auch alle formate öffnen können. EXE dateien kannst du auf nem MAC nicht starten,da dieses windows programmdateien sind (aber kannst ja für sowas windows installieren). beim mac sind die programme im APP format, das bedeutet die software die du jetzt hast (spiele/office) kannst du nicht auf MacOSX installieren. Spiele gibt es nur sehr eingeschränkt, alles andere findet man meist portiert oder sogar meist bessere alternativen.

    MFG ChrissLI
     
  3. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Herzlich Willkommen bei AT!

    zu 1. Nein, Schwierigkeiten weniger, eher Aha-Erlebnisse. :) OS X ist logisch! ... Die Office gibt es auch für Macs. Alternativen wären Open Office, NeoOffice, iWork u.v.m. Kommt immer darauf an, was man braucht und damit machen will. :)

    zu 2. Dateien sind i.A. kompatibel. Solange es um Dokumente, Mediendateien etc. Natürlich kann OS X nicht wirklich was mit .exe-Dateien anfangen. :) Da gibt es eher weniger Probleme.

    zu 3. Ersten gibt es massenweise Freeware/GNU. Zweitens bekommt man Office als SSL-Version für reichlich 100 Euro. Und viele Dinge, die im OS X schon mit drin sind (z.B. Firewall, DVD-Player, Photo Booth, etc.) und die iLife-Suite mit diversen Consumerprogrammen sind ja im iMac Preis bereits inbegriffen. Also bekommt man auch einges geboten für das Geld. :) Natürlich ist professionelle (kommerzielle) Software teuer; aber das dann auf jedem System.

    Im übrigen kannst du mit deinem Rechner arbeiten. Um Systemwartung etc. brauchst du dich so gut wie gar nicht kümmern. Das macht das System schon selbst. :)
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Es gibt MS Office 2004 für Mac, schon Jahre länger als für PC und auch aktueller, allerdings ohne Access. Für Schüler ca. 160 EUR. Keynote finde ich besser als PowerPoint, http://www.apple.com/de/iwork/keynote/ 79 EUR inkl. Textverarbeitung. Schwierigkeiten hin oder her, der Mac ist konzeptionell etwas anders, aber wenn Du Dich darauf einlässt klappt das schon. Erwarte halt nicht, dass alles genau wie unter Windows funktioniert. Es ist meist logischer, was aber ein Umdenken erfordern kann.


    Gruss KayHH
     
  5. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    1. Das Umsteigen wird dir wahrscheinlich keine Schwierigkeiten bereiten. Ich hockte auch fünf Jahre hinter einem Win-Kasten, jetzt sitze ich vor einem MacBook. Die Mac OS X Oberfläche (GUI) ist sehr intuitiv und daher einfach zu benutzen.
      Programme für Office-Aufgaben gibt es neben dem Office (billiger in Studenten/Schülerversion) auch noch iWorks von Apple und viele Open-Source Programme, wie z. B. Openoffice.
    2. Die Dateien sind kompatibel, wenn du ein Programm hast, das sie lesen kann. Ich habe mir grad das Office 04 Educ version gekrallt, um auf Win erstellte Dokumente lesen zu können. Das ist alles kein Problem, Hauptsache du informierst dich gut. Je nach dem, was du genau tun willst, musst du dir unter Umständen ein anderes Programm holen.
    3. Wie schon erwähnt habe ich mir das Office 04 geholt. In der Studentenversion kostete das umgerechnet ungefähr 150€.
    Ein Mac beeinträchtig dich nicht in deiner Arbeit, im Gegenteil :)
     
  6. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Ui....das geht ja hier fix...Apple gefällt mir immer besser obs der Rachner oder das Forum ist =).
    Nundenn...Die ganzen positiven Nachrichten heute Abend erfreuden mich natürlich :)
    Aber mir ist nun doch noch eine Frage eingefallen(ohne dass ich von den anderen Fragen ablenken möchte:) )
    Ich bin auch machmal auf "LAN-Partys"wird dies mir mit einem Mac Schwierigkeiten bereiten in Sachen Netzwerk oder so???

    mfg und gute Nacht :)
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Das ist wohl eher eine Frage der Software die da benutzt wird. LAN ist ja in jedem Mac drin, in den großen gleich 2 mal. Gruss KayHH


    Nachtrag: Natürlich Gigabit und nicht 100 Base-T.
     
  8. mac48

    mac48 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    375
  9. civi

    civi Gast


    Das heisst aber nicht, dass Office:2004 wirklich mit dem aktuellen Office ompatibel ist.
    Word:2004 bewegt sich auf Word2000-Niveau (siehe XML-Unterstützung).
     
  10. hanebambel

    hanebambel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.08.04
    Beiträge:
    333
    Hi!

    Mal ein Tipp zum Thema Präsentationen von mir: Keynote-Präsentationen haben mir immer mindestens eine Note besser gebracht, weil sie nicht so ausgesehen haben wie der Powerpoint-Einheitsbrei der anderen :)

    CU Jan ;)
     
  11. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Fernbedienung

    also hab da nochmal eine frage. und zwar habe ich bisher eine passenden beiträge zu meiner frage gefunden..aber ich bin immer wieder auf verwirrung gestoßen.
    welcher imac wird nun mit einer fernbedienung mitgeliefert?der 17" der teuerer 17" oder geht das erst ab dem 20zoller??habe da nämlich gelsen das bei dem günstigen 17" keine fernbedienung dabei ist, aber man kann diese nachbestellen und installieren und dann geht das...stimmt das?Weil ich glaube mein budget würde den teureren17" zulassen und ich hätte schon unheimlich gerne die fernbedienung dabei :)

    mfg
     
  12. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    Die Fernbedienung wird erst ab dem teuren 17" mitgeliefert.

    Grüsse,
    Alex
     
  13. Annika

    Annika Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    152
    Bin auch vor kurzem auf mac gewechselt, und fand es eigentlich von anfang an genial... Mit Officprogrammen hatte ich gar kien problem, den (ich weiß nich, ob es immer noch so ist) auf meinem iBook waren damals je 30 Tage Testversionen von iWork und MS Office für mac drauf... Hab einfach mal beide ausprobiert und mich dann für den Kauf von iWork entschieden und bishger noch keine einzige datei von einem Windowsuser bekommen, die ich NICHT öffnen konnte. Auch der Tausch von Mac auf PC ist einfach, denn zB Pages (wie Word) schreibt auch im wordformat, wenn man möchte und Keynote (PowerPoint) kann auch ins ppt format exportieren.

    Von daher, ich kan dir auch nur zum tausch raten, Viele Grüße Annika
     
  14. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    umrüsten

    gutgut das hört sich ja alles sehr vielversprechend an :)
    und wie ist das eigentlich mit dem umrüsten?(nicht das ich denke den imac dann umzurüsten weil glaube das hat er garnicht nötig...)aber wenn man das schnieke teil jetzt schon etwas sehr länger hat udn man möchte zum beispiel mal eine neue grafikkarte haben...wie läuft das ab..
    habe schon in anderen bereichen gelsen dass das austauschen von arbeitsspeicher kein prob ist..und der kostenpunkt beläuft sich auch auf denen eines pc´s...sprich 1gb für 80euro oder so...aber wie ist das dann mit der grafikkarte soundkarte oder anderem...oder zb mit der festplatte??

    mfg
     
  15. AB-1987

    AB-1987 Gast

    das ist alles schwer bis gar nicht möglich! auch mit einem Mac der schon etwas älter ist wirst du noch gut arbeiten können – am besten wäre es, du würdest ihn vor ablauf der garantie (apple care vorrausgesetzt) verkaufen und dir einen neuen holen, dann bist du immer auf dem neuesten stand!
     
    Ephourita gefällt das.
  16. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Fernbedienung

    habe bei apple gelesen, dass die fernbedienun bei dem günstigsten also dem 17" mit 1,83GB *optional erhältlich* wäre..was heißt das??^^
    blöde frage aber kann mir gerade nichts darunter vorstellen....

    mfg
     
  17. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @eki

    Es besteht halt die Möglichkeit, eine Fernbedienung zu benutzen; es wird aber keine mitgeliefert. :)
     
  18. Scheel

    Scheel Gast

    Also ich möchte Dir heir auch ein kurzes Statment abgeben. Ich bin seit zwei tagen Besitzer von einem 24" IMAC. Der absolute Knaller....
    1. Ich komme aus dem Deisginbereich, Photshop, Dreamweaver, CSS Editor.... Sind der Knaller, somit hatte ich bis jetzt immer mit WIN zu tun.
    2. Will ejtzt nie wieder einen PC besitzen. kein System startet so schnell und zuverlässig.
    Keine Software ist so einfach zu händeln.
    3. Habe auch noch Windows XP auf meinem IMAC insatlliert, aber nur um CS:Source zu spielen. Geht hervorragend und äußerst stabil. Aber ich musste beim einrichten auch ein paar Probleme in Kauf nehmen. Die erste Windowsinstallation hat nicht gleich geklappt.

    Wenn Du BootCamp installierst, musst Du unbedingt alle notwenidgen Updates fahren, damit nichts schief geht, und unbedingt Home oder Prof. mit SP2 installieren.

    Also ich kann Dir nur sagen, Software gibt es mehr als genug. Auch Freeware, die fast immer besser und intuitiver aufgebaut ist als bei Windows.

    Ich werde auch auf jeden Fall noch mein Win laptop gegen ein MACBook austauschen.
     
    1 Person gefällt das.
  19. Bartek

    Bartek Gast

    hallo ich bin auch interessiert daran mir wohl einen apple zu kaufen und viele fragen wurden hier eigentlich schon beantwortet.
    eine frage hätte ich aber noch.
    mit hilfe von google hab ich schon viele infos gefunden und würde diese jetzt gernen bestätigt bekommen oder mich aufklären lassen.

    wie sieht es mit windows emulatoren auf einen apple aus?
    laut dem netz sollen diese sehr langsam sein und nicht für spiele geeignet zu sein.
    spielen will ich damit auch nicht,aber ich studiere bauingenieurwesen und habe mir für teures geld statikprogramme und co gekauft.diese sind,aber alle eben für windows wie würden die sich unter einen emulator verhalten?
    die grafikkarte wird da kaum beansprucht,aber da es eben programme zur berechnung sind,wird der arbeitsspeicher und prozessor doch sehr ausgelastet.
    oder werde ich da kaum an einer windows installation vorbeikommen?
    diese software muss ich dann ja auch kaufen und das kostet ja wieder geld.

    schönen gruß
    Bartek
     
  20. mac48

    mac48 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    375
    Hallo
    HIER findest du eine gute Aufstellung, um Win-Programme auf einem Mac laufen zu lassen.
     

Diese Seite empfehlen