iMac Rückseite Apple Logo zerkratzt

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von quante, 03.12.18.

  1. quante

    quante Macoun

    Dabei seit:
    04.11.12
    Beiträge:
    116
    Guten Tag,


    Da ich meinen iMac weggebe und mir einen neuen kaufen möchte, putzte ich den iMac blank. Für das Logo allerdings hinter dem iMac lies ich einen Kollegen ran, der meinte, man könne ja das Logo Glanz polieren. Als ich wieder kam, waren da tausend kleine feine Kratzer auf dem schwarzen Apple Logo.

    Nun ja.. das mindert den Wert bestimmt wenn der Käufer da sehen würde, da viele ja pingelig sind. Hat jemand eine Idee ob man da mit irgendwas darübergehen kann um diese feinen Kratzer loszuwerden ?

    Liebe Grüße


    Und mein Beileid an den verstorbenen des apfeltalk Forums ( habe es erst jetzt gelesen)
     
  2. dg2rbf

    dg2rbf Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    1.098
    Hi,
    da hat dein lieber Kollege, Murks gemacht, bei eloxiertem Alu gibts keine Reperatur Möglichkeit !!.

    Gruß Franz
     
    quante gefällt das.
  3. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.372
    und eigentlich auch keine wirkliche Poliermethode.

    Ist denn der Apfel hinten auch Alu? Ich habe da, wenn ich ehrlich bin nie drauf geachtet. Ist das nicht einfach schwarzer Kunststoff?
    Wenn ja, ist das auch hin. Das kriegt man nicht mehr glatt.
    Aber ganz ehrlich? Ich sitze als Nutzer VOR dem Gerät und mein Schreibtisch steht an der Wand und mich interessiert der Appel da hinten drauf eigentlich gar nicht. Gut, bei einem in den Raum ragenden Schreibtisch würde man das sehen.....aber echt jetzt?
    Wenn der Mac sonst gepflegt und technisch in Ordnung ist, dürfte das den Wert wohl nicht deutlich mindern.
     
    quante gefällt das.
  4. quante

    quante Macoun

    Dabei seit:
    04.11.12
    Beiträge:
    116
    Mc müsste Kunststoff sein. Misst !

    Ob es was bringt mit etwas schwarzen zu polieren... naaaa das wird schwer!
     
  5. quante

    quante Macoun

    Dabei seit:
    04.11.12
    Beiträge:
    116
    Hier ein Bild. Der iMac ist wie neu gekauft. Nur das Logo ist nun naja
     

    Anhänge:

  6. HoKe

    HoKe Gala

    Dabei seit:
    23.11.17
    Beiträge:
    53
    Einfach einen schwarzen Apfel darüber kleben ...

    Das ist Kunststoff und auch für dieses Material gibt es verschiedene Polituren. Da der Apfel aber im Aluminium eingelassen ist, poliert man das angrenzende Alu zwangläufig mit. Das würde ich sein lassen ...

    VG
     
    dg2rbf und quante gefällt das.
  7. quante

    quante Macoun

    Dabei seit:
    04.11.12
    Beiträge:
    116
    Ich suche nach Aufklebern gerade aber ich finde keine passenden. Hast du eine Idee ?
     
  8. Celestial

    Celestial Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    154
    Findest du nicht dass ein potentieller Käufer sich eventuell "veräppelt" fühlt wenn er merkt das da ein Kleber drauf ist? Das sieht doch bestimmt kein Mensch wenn man nicht gerade mit ner Lampe direkt drauf leuchtet?
     
  9. quante

    quante Macoun

    Dabei seit:
    04.11.12
    Beiträge:
    116
    Ja da hast du auch wieder recht. Ich möchte halt nicht betrügen oder sonst was. Gut der Kleber wäre so etwas hehe.

    Aber ok man sieht es nur mit starkem Licht
     
  10. Celestial

    Celestial Cripps Pink

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    154
    Ich denke es wäre kein Betrug die Stelle einfach nicht zu erwähnen. Da achten doch garantiert 9,5 von 10 Menschen, die einen gebrauchten Mac kauf nicht darauf. Wichtiger ist doch ein Bildschirm ohne Pixelfehler und Kratzer und keine Macken auf der Frontseite.
     
  11. MACaerer

    MACaerer Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.442
    Das ist keine gute Idee. Das Logo verdeckt ein ausgespartes Fenster im Gehäuse. Hinter dem Logo sitzen die Antennen für Bluetooth und WLAN. Das Gehäuse aus Alu ist schließlich so etwas wie ein Faradyscher Käfig. Ein überkleben könnte die Empfangseigenschaften für die beiden Funkprotokolle deutlich verschlechtern. Abgesehen davon verstehe ich die Bedenken nicht. Ein Mac ist ein Gebrauchsgegenstand und Gebrauchsspuren sind bei einem gebrauchten Gerät nun wirklich normal. Wenn jemand ein Gerät ohne Gebrauchsspuren haben will muss er eben ein neues Gerät kaufen.
     
    dg2rbf und Celestial gefällt das.