iMac Pro: macOS Mojave bringt Hey Siri

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Podcasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
10.344
iMac Pro: macOS Mojave bringt Hey Siri



Bisher konnte offiziell nur bei dem im Juli vorgestellten MacBook Pro 2018 Siri via direktem Befehl, ohne Tastendruck, aktiviert werden. Obwohl das Notebook auf denselben Chip setzt wie der iMac Pro, war Hey Siri dort nicht verfügbar. Gute Nachrichten: macOS Mojave rüstet die Funktion jetzt nach. So steht die Funktion nach dem Update auf Mojave in den Einstellungen unter Siri zur Verfügung. Für die Funktion wird der neue Apple T2 Chip benötigt. Darauf weist auch das offizielle Supportdokument hin.
Hey Siri - auf diesen Macs verfügbar


Damit steht die Funktion sowohl auf dem iMac Pro als auch auf allen aktuellen MacBook Pros zur Verfügung. Die Ausnahme bildet das 13-Zoll-Modell ohne Touch Bar. Dort gibt es keinen T2 Chip, dieser ist in die Touch Bar integriert. Zudem wurde die Hardware dieses Jahr (bisher) auch nicht aktualisiert.

Über das MacBook Pro haben wir auch schon ausführlich im Apfeltalk Editor's Podcast gesprochen.