[iMac Pro] Imac Pro fährt nicht mehr hoch nach Passworteingabe

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von TottiAmun, 06.12.18 um 19:16 Uhr.

  1. TottiAmun

    TottiAmun Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    468
    Hallo,

    ich krieg die Krise.
    Wer kann mir bitte helfen?
    Was ist sein Problem?
    Das Passwort des Benutzers kann ich noch eingeben, alles normal.
    Dann kommt diese Anzeige?

    Grüße

    Totti
     

    Anhänge:

  2. philister

    philister Stechapfel

    Dabei seit:
    19.09.12
    Beiträge:
    162
    Das scheint ein nicht ganz ungewöhnliches Problem zu sein. Es gibt verschiedenen Lösungsansätze.
    Als erstes würde ich versuchen den Rechner mit gedrückter alt-Taste neu zu starten und dann Dein normales Boot-Volume auszuwählen.
    Wenn das nicht hilft boote in den den Recovery-Mode (Neustart mit cmd + R) und prüfe/repariere Deine Festplatte mit dem Festplattendienstprogramm.
    Als letztes kannst Du noch über den Recovery-Mode das macOS neu installieren.
    Viel Erfolg!
     
    TottiAmun gefällt das.
  3. philister

    philister Stechapfel

    Dabei seit:
    19.09.12
    Beiträge:
    162
  4. TottiAmun

    TottiAmun Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    468
    Ja, ich habe da gerade auch geantwortet.
    Das Problem entstand offenbar mit einem Update, was automatisch geladen wurde. Dadurch hat der iMac offenbar seine Zuordnung zur Festplatte verloren, bzw. zur Installation von macOS. Oben links in einem Reiter konnte man das wieder zuordnen, seitdem ist wieder alles ok.
    Mir lief es gestern jedenfalls erstmal heiss und kalt den Rücken runter. Ich hatte das vor ein paar Monaten schon einmal, da hat aber ein einfacher Neustart gereicht. Solche Probleme hatte ich jahrelang nicht.