1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

imac oder appletv?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von mikaell, 14.01.07.

  1. mikaell

    mikaell Gast

    hallo zusammen
    frage warum soll ich mir einen appletv kaufen, wenn ich für 300 euro mehr ein voll funktionsfähiges mediacenter erhalten (macmini)? vor- nachteile?

    bei appletv kann ich nicht mal tv schauen (analog, digital) und mehr festplatte habe ich auch bei macmini.

    danke euch
     
  2. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    appletv ist gedacht um in großen häusern das zeug von macs auf den fernsher zu bringen, macmini ist ein computer der an einen bildschirm sollte denn an großen tvs wird die auflösung schlecht
     
  3. Auch wenn man den Mini mittels DVI-HDMI Kabel Adapter an den TV anschliesst?
     
  4. Syncron

    Syncron Gast

    :oops: Dein Fernseher kann keine Sender empfangen?

    ;)

    Was soll den alles dein "Mediacenter" können? Der Operator bei AppleTv ist schließlich immer noch der Mac oder dein PC. AppleTV ist nichts anderes als ein iPod für den Fernseher. Du kannst ja mit einem iPod auch nicht Fernsehen, im iTunes Store rumstöbern oder sonstigen Unfug treiben.
     
  5. tontech

    tontech Fuji

    Dabei seit:
    06.11.06
    Beiträge:
    38
    Im prinzip hast du ja Recht. ABER: Ich will ja weg von dem Geräte-Chaos im Wohnzimmer. Selbst wenn ich AppleTV benutze, benötige ich immer noch einen Sat-Receiver, Videorecorder, DVD-Player, etc.. Mit einem Mac Mini habe ich alles in einem Gerät. DVBT-Stick ran, vielleicht noch ne externe Festplatte und los gehts. Ich kann wie bei AppleTV meine Bibliotheken durchstöbern, und kann darüber hinaus noch Fernsehen, Sendungen Aufzeichnen, Time-Shift nutzen, habe nen DVD-Player mit drin... und das alles mit nur einer Fernbedienung. Bleibt nur zu hoffen dass in der nächsten Version von FrontRow die TV-Funktion mit unterstützt wird, ansonsten funzt es ja auch mit der eyeTV Oberfläche ganz gut. Ich finde AppleTV für den Preis uninteressant.

    Gruß, Manuel
     
  6. Riki

    Riki Gast

    Ich fand die Idee vom appleTV anfangs toll - bis ich mir die technischen Daten angeschaut hab. Da heisst es: unterstütztes Video H.264 und MPEG-4, in verschiedenen Auflösungen und Datenraten - schön!

    Wenn ich jetzt aber irgendso'n anderes Quicktime-Filmchen hab, daß ja ich iTunes wunderbar läuft, müsste ich es hierfür erst wieder transcodieren...

    Und nebenbei kann iTunes ja gar nicht alles (z.B. AVI, WMV,..) und, soweit ich das alles richtig verstanden habe, lässt sich diese Kiste aber nur damit füttern.

    Also ich tendiere auch dazu den Rechner direkt an den Fernseher zu hängen, zumal ich dann auch verschiedene Player für verschiedene Formate nutzen kann.
     
  7. someone

    someone Empire

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    88
    Die Überlegung warum AppleTV ist mir auch schon gekommen. Ein sehr guter Kumpel hat an seinem Plasma ein MacMini via HDMI hängen. Der kann mit seiner BT Tastertur und Maus schön vom Sofa aus surfen und auch alles das machen was AppleTV auch kann. Nur is das immer noch ein kleiner Computer und man sollte schon wissen wie man das macht.

    Ich denke mal bei AppleTV ging es auch um die einfache Bedienung. Auch der Partner oder die Kinder sollten ohne große Probleme und Nachfragen AppleTV im vollen Umfang zu genießen. Das unterscheidet den Mini und das AppleTV ja leicht.

    Selber würde ich wohl auch ein Mini vorziehen :p
     

Diese Seite empfehlen