[iMac] iMac Helligkeit verändert sich nach einiger Zeit

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Baya, 07.08.18.

  1. Baya

    Baya Querina

    Dabei seit:
    18.04.10
    Beiträge:
    184
    Hallo,

    bei meinem iMac 21.5 (älteres Model aus Mitte 2010) verändert sich während der Benutzung die Helligkeit, also sie wird etwas dunkler und blinkt manchmal kurz nacheinander (dunkel -> hell -> dunkel und so weiter). Der Helligkeitsregler ist dann aber trotzdem noch auf der höchsten Stufe.
    Habt ihr einen Tipp welches Bauteil dafür verantwortlich sein könnte? Oder müsste für die Display-Beleuchtung das komplette Panel getauscht werden?

    Vielleicht hatte von euch jemand mal das selbe Problem. Danke.
     
  2. einsteinsenkel

    einsteinsenkel Granny Smith

    Dabei seit:
    12.07.11
    Beiträge:
    17
    Das wird wahrscheinlich das berüchtigte Clouding sein, also das teilweise oder in Deinem Falle gänzliche plötzliche Abdunkeln. Da hilft nicht viel, das Display dürfte defekt sein.
     
  3. Crownt

    Crownt Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    22.08.11
    Beiträge:
    680
    hast Du den Sensor mal abgeklebt?
     
  4. Baya

    Baya Querina

    Dabei seit:
    18.04.10
    Beiträge:
    184
    Wo befindet sich der? Bei der iSight-Camera oder hinter dem Apple-Logo?
     
  5. Crownt

    Crownt Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    22.08.11
    Beiträge:
    680
    Ich glaube oben neben der Kamera.
     
  6. Oliver Bergmann

    Oliver Bergmann Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    14.11.10
    Beiträge:
    1.356
    Die „automatische Helligkeit“ ist aber ausgeschaltet?
     
  7. Baya

    Baya Querina

    Dabei seit:
    18.04.10
    Beiträge:
    184
    Den Haken kann ich bei den Monitore-Systemeinstellungen gar nicht setzen?
     

    Anhänge:

  8. Oliver Bergmann

    Oliver Bergmann Redakteur
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    14.11.10
    Beiträge:
    1.356
    ok, mid 2010 kann es wohl nicht? Schade, war ne Idee...