1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G3 will nicht

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Mecki, 16.06.07.

  1. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Hallo :)

    ich habe einen iMac G3 ersteigert, 350 MHZ, 6 GB HD, 192 MB RAM, OS 8.6 incl. Restore- CD und Software Installations- CD, weil die so unglaublich gut aussehen.
    Nur leider funktioniert er nicht. Es ertönt der Gong und etwas läuft an, aber der Monitor bleibt dunkel. Es klingt für mich, als ob eine Scheibe im CD - LW liegt, auf die immer zugegriffen werden soll. "C" habe ich schon gedrückt gehalten, um von CD zu starten, Moni bleibt dunkel, die Maustatse habe ich auch schon gehalten, um die CD auszuwerfen, dunkel, kein Auswurf. Was kann ich denn jetzt noch tun, ausser zu akzeptieren, das er kaputt ist und mich mit dem Verkäufer auseinanderzusetzen? Der ihn übrigens so geschickt verpackt hat, daß Styroporkrümel am Gehäuse kleben - von innen.

    Mecki
     
  2. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Hast du schon mal den P-RAM resettet, vieleicht ist damit was kaputt. Das geht über die Tastenkombination "Befehl-Wahl-P-R" direkt nach dem Startgong. Die Tasten gedrückt halten, bis der Startgong noch mal kommt.

    Vielleicht kann man dann das CD-Laufwerk leeren oder von CD starten oder der Bildschirm ist wieder funktionstüchtig. Probieren kann nicht schaden.
     
  3. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    Wahrscheinlich liegt der Defekt am Bildschirm und in dem CD - Laufwerk wird wahrscheinlich auch keine CD liegen. Kenne solche Geräusche nämlich auch von meinem iMac g5.
     
  4. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Defekter Moni wär blöd. Dann kann ich das Ding wohl wegschmeissen.
    Ins LW kann ich aber keine CD schieben, deshalb vermute ich, daß schon eine drin ist.

    Mecki
     
  5. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    Ja , wenn der Monitor defekt ist , wäre es wirklich ziemlich blöd.
    Es wäre nämlich schwierig solch einen Monitor zu reparieren. Und wenn so etwas repariert werden kann , müsste das ein richtiger Experte machen und das wäre bestimmt nicht gerade billig
     
  6. macline

    macline Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.04.07
    Beiträge:
    66
    Nach meinen aktuellen Erfahrungen mit dem imac kann ich Dir folgendes sagen. CD-Auswurf, wenn alle Tastenkombinationen erfolglos sind: am äußersten rechten ende des Schlitzes ist der mechanische Auswurf. Mit einem spitzen gegenstand kurz drücken. dann weißt du wenigstens, ob eine CD drin ist oder nicht. dann noch mal versuchen von einer CD zu starten.
    Meine anderen Erfahrungen beziehen sich auf die rambausteine und die festplatte. Wenn Du die möglichkeit hast mal beides probehalber auszutauschen, wäre es gut.
    Auch mal bei der Gelegenheit die Ramriegel au festen Sitz hin überprüfen.
    Es ist frustrierend, wenn man vor einem vermeintlich kaputten rechner sitzt. Hoffentlich ist es nicht der bildschirm, denn dann kannstes Knicken. Viel Erfolg

    Ps. ich kann dir ne 10gb HD mit 9.0 ab nächster Woche zum probieren anbieten.
    nördliches berliner randgebiet, ram habe ich leider nicht und benötige es wahrscheinlich selbst neu
     

Diese Seite empfehlen