1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G3 startet nicht mehr, zeigt blinkendes Fragezeichen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Aposke, 25.10.08.

  1. Aposke

    Aposke Auralia

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    200
    Habe letztens einen iMac G3 DV mit 400 Ghz geschenkt bekommen bei dem angeblich die Festplatte nicht mehr funktionieren solle, habe ihn also angemacht und den blinkenden Fragezeichen-Ordner gesehen.

    Habe schon versucht, PRAM zu resetten und Tiger zu installieren, allerdings wirft der G3 die CD immer nach einigen Sekunden aus, auch im Startup-Manager wird die CD nicht angezeigt.

    Ich weiss leider nicht, welches Betriebssystem vorinstalliert war, aber der Fragezeichen-Ordner sieht aus als sei er von Mac OS X.

    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte...:innocent:
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.929
    Fragezeichen bedeutet, der Rechner findet kein Startvolumen, es kann also tatsächlich die Festplatte oder die Dateistruktur im Popo sein.
    Wenn er die Tiger DVD auswirft, kann es daran liegen, das (ich habe 2 iMac G3 DV 400) diese Revision ders iMacs kein Combo Laufwerk haben, also DVDs nicht lesen können. Es ist keine Tiger CD Version? Und um welche Tiger Version handelt es sich, ist sie schwarz bedruckt, d.h. die Kaufversion oder grau bedruckt (Rechner gebunden).
    Und nebenbei , wenn noch nie OS X auf den Rechner installiert war, braucht er um OS X zu vertragen eventl. ein Firmwareupdate.
     
  3. Aposke

    Aposke Auralia

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    200
    Es ist ne Tiger CD, sie lag meinem Macbook Late 2007 bei (also grau bedruckt). Funktioniert das mit denen nicht?
    Hab ebenfalls schon versucht, ein OS 9.2 Firmwarupdate aufzuspielen - nichts passiert, also gehe ich davon aus, dass er schon OS X haben wird.

    PS: Danke für die schnelle Antwort!
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.929
    die grau bedruckten CDs/DVDs sind an die Hardware gebunden, in deinem Fall ist es wenn es dem MacBook beilag, an die Macbooks gebunden, dann auch noch eine IntelVersion, die läuft nicht auf einem iMacG3(der hat einen PPC Prozessor und ist zudem auch eine DVD und die kann eventl. auf deinem Rechner nicht abgespielt/gelesen werden. Also diverse Gründe warum es nicht geht. Der TargetModus Trick wird auch nicht laufen( da die DVD nur IntelBestandteile hat)
     
    Aposke gefällt das.
  5. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Funktioniert nicht und ist auch nicht erlaubt.

    Hier würde ich unbedingt auf Nummer sicher gehen. Sonst hast Du unter Umständen bald einen iMac, der sich nie wieder benutzen lässt!
     
  6. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ja, dann ist entweder die HD defekt oder ein inkonsitentes System drauf. G3? Ich würde den Tiger draufmachen. Was wird gezeigt wenn Du beim starten die alt Taste gedrückt hältst?
     
  7. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Das Fragezeichen erscheint immer dann, wenn kein startfähiges System gefunden werden kann.
    Mit OS X hat dies nichts zu tun. (Bereits die sehr frühen Mac melden sich bei fehlendem oder defekten System mit diesem Zeichen und liegt im ROM)

    Die "angeblich" defekte Platte? Warum angeblich?
    Falls wirklich defekt, kann auch kein funktionierende System gefunden werden, geschweige denn ein Neues installiert werden.

    Tiger gab es meines Wissens nur in einem Austauschprogramm als CD. Original wurde 10.4 als DVD ausgeliefert. Bedenke; die ersten iMac G3 DV hatten lediglich ein Slot-Loading 24x CD-Rom und kein DVD Laufwerk.

    - Woher stammt das System das du installieren möchtest? Von einem anderen Mac?
    Falls ja, wird eine Installation scheitern. Nur die mit dem Rechner gelieferten Systeme oder eine sep. gekaufte Retail-Version werden funktionieren.

    Nachtrag. Da war ich wohl viel zu langsam.
     
    Aposke gefällt das.
  8. Aposke

    Aposke Auralia

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    200
    Beim starten der ALT-Taste wird die Tiger-CD nicht erkannt, ebensowenig wie die 9.2 Update-CD.

    Wenn jetzt OS X schon installiert ist, könnte ich dann eine OS 9 CD kaufen und diese installieren oder geht "downgraden" bei OS X nicht?
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.929
    Also nocheinmal, die DVD oder auch CD ist an einen Intel gebunden, du brauchst eine Kaufversion von Tiger(und zwar wahrscheinlich die CD Version, musst nochmal schauen ob der Rechner ein Combolaufwerk hat, also zumindest DVDs lesen kann). OS 9 ist kein Downgrade, hast du die OS 9 CD kannst du ganz normal OS 9 installieren, beide Systeme vertragen sich auf einer Partition/Festplatte. Das Firmwareupdate erwartet eine OS 9 Installation, ohne die geht das Firmwareupdate nicht.
     
  10. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ich würde unbedingt erstmal testen, ob die Festplatte defekt ist. Wenn man es nicht installieren kann, macht es nämlich keinen Sinn, OS 9 (oder X) zu kaufen.

    Außerdem wurde schon mehrfach geschrieben, dass Dein Tiger auf einer DVD ist und der iMac sehr wahrscheinlich kein DVD-Laufwerk hat.

    Die Tiger-DVD kann also überhaupt nicht erkannt werden.

    Hier andauernd neue Fragen zu stellen, aber die alten Antworten nicht zu beachten, ist unhöflich. Die Leute hier wollen Dir nämlich helfen.
     
  11. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Das ist möglich. Egal was bereits drauf ist. Bei einer Neuinstallation mit OS 9 wird die gesamte Festplatte neu formatiert.
    Du schreibst wieder von CD. Tiger gab es (offiziell) nicht als CD sondern nur als DVD zu kaufen.
    Wie ich bereits geschrieben habe: Es ist überhaupt nicht klar, dass du ein DVD-Laufwerk hast.
     
  12. Aposke

    Aposke Auralia

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    200
    Die Platte lag einem Macbook late 2007 bei mit einem Combo Laufwerk also KANN es nur eine CD sein.

    Auf jeden Fall werd ich jetzt erstmal feststellen ob die Festplatte hinüber ist (indem ich ne andere HDD einbaue) und dann mir OS 9 zulegen.
     
  13. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Combo-Laufwerke LESEN DVD. Es gab keine Tiger-CDs als Beilage zu Macs.

    Glaub das doch endlich.
     
    #13 thrillseeker, 25.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.08
  14. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Ich gebs auf.
    Beratungsresistent!
     
  15. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Er hat doch einen G3 400MHz. DV also ist ein DVD Laufwerk drin. Ich würde mir eine OSX Tiger DVD organisieren. OS9 würde ich schon gar nicht installieren. Macht einfach keinen Spass mehr seit es OSX gibt.
     
  16. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
  17. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Kann, musss aber nicht.
    Zitat Mactracker:
    Slot-loading 24x CD-ROM or 4x DVD-ROM
     
  18. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.929
    Das DV hat nichts mit DVD zu tun, ich habe hier 2 iMac G3 DV 400 (Summer 2000)stehen und die sind Combolaufwerklos.
     
  19. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Naja, man muss ja nich immer so pessimistisch sein. ;) Wenn es kein DVD Laufwerk drine hat musst Du entweder eins reintun oder Du organisierst Dir die Panther Cd's.
     
  20. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Auch bei mir steht ein solcher iMac als Zweitrechner auf'm Schreibtisch. Ebenfalls nur mit CD-Laufwerk.

    Ich finde es übrigens unmöglich, dass sich die Debatte über das Installationsmedium und das verbaute Laufwerk schon über zwei Seiten zieht, und die Tipps zur Problemlösung ignoriert werden. Zum Glück gibt's den Trash...
     

Diese Seite empfehlen