1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac G3 bootet nicht von CD?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von sup0r, 08.05.09.

  1. sup0r

    sup0r Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    19
    Hallo liebe Community,
    ich habe mir vor einiger Zeit einen gebrauchten iMac G3 (333 MHz, 384 MB Ram, 6 GB HDD) gekauft mit Mac OS 9.2. Ich wollte jetzt auf Mac OS X 10.1.4 updaten, allerdings bootet der Mac nicht von der CD. Das Laufwerk arbeitet zwar und scheint die CD zu lesen, das OS 9.2 startet allerdings trotzdem und die CD wird ignoriert.
    Woran kann das liegen bzw. wie kann das Problem lösen? :/
    Vielen Dank!
     
  2. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    C beim Start gedrückt halten, bis er bootet.
     
    awk gefällt das.
  3. sup0r

    sup0r Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    19
    Habe ich gemacht, er "bootet" auch, nur macht er nichts. Am Anfang blinkt zweimal ein Fragezeichen und dann passiert fünf Minuten nichts, danach startet das OS 9.2 wieder.

    Liegt das an der CD oder am Laufwerk? :/

    Danach zeigt den CD-Inhalt im Finder an, wenn ich allerdings auf "Install Mac OS X" klicke, lädt er sich tot?
     
    #3 sup0r, 08.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.09
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Erst einmal nach Firmware-Aktualisierungen suchen (sind bis OS X 10.1 nicht nötig, jedoch empfohlen). Dann nochmals mit "C" gedrückt versuchen. Haut das wieder nicht hin, so hältst du "alt" gedrückt, um dann die CD auszuwählen. Geht das auch nicht, so halte "Shift" + "alt" + "Apfel" + Löschtaste gedrückt (damit wird die interne HD umgangen und der Mac sucht anderswo [auch im Netzwerk] nach Systemen).
    Wenn das auch nicht geht, so hast du vllt. eine falsche CD, eine zerkratzte CD, ein kaputtes Laufwerk, eine kaputte ATA-Schnittstelle, etc.
     
  5. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.117
    Es könnte sich hier auch um eine „Upgrade-CD“ handeln, die ein bereits laufendes OS X voraussetzt; mir liegt zumindest eine solche Konstruktion vor (Upgrade auf 10.1 - Requires Mac OS X).

    Unerfreuliche Sache!
    Jens
     
  6. sup0r

    sup0r Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    19
    Habe zum Test eine Kopie der CD gemacht auf einen 800MB-Rohling und C gedrückt, dann hat alles einwandfrei geklappt. Vielleicht war die CD zu verkratzt oder so, aber jetzt geht auf jeden Fall alles und ich habe Mac OS X erfolgreich installiert! Danke an alle ;)
     

Diese Seite empfehlen