1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

iMac (early2009) vs neuer Mac Mini

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mistertom, 29.10.15.

Schlagworte:
  1. mistertom

    mistertom Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.12.12
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ich bin eigentlich im Normalbetrieb immer noch zufrieden mit meinem iMac Frühjahr 2009 Modell mit aufgerüsteten 8GB. Mittlerweile häufen sich allerdings die Probleme. Ich nutze den iMac primär als Arbeitsrechner (Büro, Programmierung, Webdesign, Videoencoding für Web,kein Print, kein Broadcast-Videozeug, DVDs für den Hausgebrauch, Amiga u. 8bit Emulation, nichts dramatisches also. Aber: ich bin schon powerusermäßig oft mit 80 o. mehr Tabs (Firefox ;) unterwegs, per plugin inaktive Tabs deaktiviert) - Parallels mit Win 8.1 ist der Horror (keine leistungshungrigen Spiele) - startet ewig... - Das 24" Display ist noch ok, könnte größer sein. Außerdem ist das Display langsam etwas am Nachlassen (Verfärbungen an den Rändern etc.), Superdrive ist defekt seit Jahren und durch beseren externen Brenner ersetzt, kein USB3 (= Horror) sonst hätte ich ne SSD dran. OSX lässt sich zwar auch etwas reduzieren im Leistungshunger (Transparenzen aus etc), sieht aber auch dementsprechend aus mittlerweile hier. Festplattenplatz ist auch seit Jahren, bis auF peaks beim Experimentieren beständig bei ca. 500GB (HD hat 640GB)...
    Auflösung ist ok eigentlich.

    Frage:
    iMac 27", i5 mit 16GB und Fusion Drive mit 1 bzw 2 TB
    oder
    Mac Mini mit i7, 16GB, 512SSD oder 1,2 TB Fusion Drive und ext. SSD an USB3 + Samsung o.ä. 27"

    Ich habe das Gefühl, der Mini um die 1500,- ist sinnvoller - aber ichj weiß es nicht wirklich. Viele schreiben, der wäre zu schwach auf der Brust...

    Habt ihr nen Rat?

    Vielen Dank!
     
  2. Macruebe

    Macruebe Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    01.06.15
    Beiträge:
    474
    Der Mini ist zu schwach und du musst noch die Kosten für einen Monitor dazurechnen. Nimm den iMac und wenn es geht nur mit der SSD.
     
  3. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Breuhahn

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    8.685
    bei dieser Auswahl: definitiv den iMac nehmen. Der i5 tut da nicht weh, der i7 im Mini bringt im Vergleich nicht genug, um das zu kompensieren, da er nur ein Dualcore ist und nicht übermäßig hoch getaktet.
     

Diese Seite empfehlen