[iMac] iMac Core2Duo Betriebssystem Update

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von prosi88, 05.02.16.

Schlagworte:
  1. prosi88

    prosi88 Erdapfel

    Dabei seit:
    05.02.16
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen

    Ich bin gestern zu einem 20" iMac G5 2,16 core2duo gekommen und konnte ihn vor der geplanten Verschrottung retten. Ich habe ihn nun neu aufgesetzt und hab ihm 4GB Ram verpasst, welche ich praktischerweise noch herumliegen gehabt habe. Er läuft wieder einwandfrei, eine SSD Platte würde dem nun 10jährigen (!) System absolut die Krone aufsetzen.

    Ich hatte noch ein Mac OSX Snow Leopard herumliegen, welches ich ebenfalls installiert habe. Nun habe ich aber Probleme mit den Browsern, Safari ist bereits nicht mehr kompatibel mit beispielsweise YouTube, Chome "droht" mir ebenfalls bereits damit, dass sie die Updates in Zukunft einstellen werden.

    Wenn ich nun ein weiteres Update des Betriebssystems machen möchte, habe ich über den AppStore nur noch die Möglichkeit auf El Capitan aufzurüsten, was ich dem Gerät nicht unbedingt zutraue, da es "nur" über einen 2.16GHz Core2Duo verfügt.

    Gibt es eine Möglichkeit auf Lion, Mountain Lion oder Yosemite upzudaten ohne Occasions-Softwarekauf?
     
    #1 prosi88, 05.02.16
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.16
  2. nomos

    nomos Borowinka

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.710
    Also entweder ist es ein G5 oder ein Core2Duo.
    G5=PowerPC, Core2Duo=Intel

    Beim G5 wäre bei 10.5.8 Schluß
    Beim Core2Duo bei 10.7.5. Da kannst du dir einen Download Code über den AppStore kaufen.

    SSD macht bei der Krücke aus meiner Sicht keinen Sinn mehr.
     
  3. prosi88

    prosi88 Erdapfel

    Dabei seit:
    05.02.16
    Beiträge:
    2
    Okay, vielen Dank für die Antwort. Die Lösung scheint also ein Upgrade auf Lion zu sein. Werde ich mir überlegen.

    Betreffend Krücke: Sie war gratis und fürs Surfen ist das 10 Jährige Gerät immernoch einwandfrei und schneller als manch 5 jähriger Windows. Für einen Bekannten, zudem noch Maceinsteiger, tuts das vorerst.

    Wenn Lion läuft, wovon ich ausgehen, wäre das Windows Equivalent auf einem Vista Laptop ein Windows 8 zu installieren.
     
  4. nomos

    nomos Borowinka

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.710
    War auch nur auf die Investition in eine SSD bezogen:
    Kauf der SSD, Umbau (nicht ganz trivial und überhaupt fraglich, ob es was bringt an dem alten langsamen S-ATA Bus) lohnt meiner Meinung nach nicht.
     
  5. Zonk

    Zonk Riesenboiken

    Dabei seit:
    05.06.13
    Beiträge:
    287
    Ich habe mal einem 3,1er Macbook Pro mit 2,2 GHz Core2Duo eine SSD verpasst und die Krücke konnte danach sogar wieder joggen....

    Also aus meiner Sicht ist eine SSD sogar echt lohnenswert, selbst wenn man sie nicht rumliegen hat und kaufen muss. Ich hatte damals 10.8.5 installiert und es lief gut. Das einzige ...... der Umbau des iMac ist nicht ganz einfach.
     
    meru gefällt das.
  6. nomos

    nomos Borowinka

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.710
    Deine Idee hat ja mir keine Ruhe gelassen. ;)

    Schau dir mal folgendes Video an:


    Eine wirkliche Beschleunigung wirst du trotz SSD nicht erfahren. Vielleicht sieht es beim Core2Duo anders aus, vielleicht auch nicht. Wie ich ja schon vermutete, ist der alte SATA Bus der Flaschenhals.

    Wenn du das Projekt angehst, vergiss den 2,5 Zoll zu 3,5 Zoll Einbaurahmen nicht.
     
    Onemorething und ImpCaligula gefällt das.
  7. MadMacMike

    MadMacMike Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.926
    Der Typ ist herrlich.