1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac: bei diesem Preis zuschlagen?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von nike2004, 04.07.08.

  1. nike2004

    nike2004 Idared

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    25
    Hab mich heut mal ein wenig bei MM umgeschaut und bin auf nen iMac 24" 2,4GHz und 1024MB Speicher gestoßen. Ist ja nun noch das "alte" Modell. Nach längerem verhandeln hat es mir der MM Mensch für 1350€ angeboten inkl. Speichererweiterung auf 2GB Ram. Allerdings handelt es sich um ein Vorführmodell, welches seit 2 Monaten im Laden steht und tägl. läuft. Soll ich zuschlagen oder mich lieber woanders umsehen? Außer der Taktung unterscheidet er sich ja nicht vom neuen Mac, oder?
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    doch hat weniger RAM ... 1GB statt 2GB ... aber sooo toll ist der preis nicht!
    hättest ma vor 2 wochen auf zack sein sollen als 25% tage waren, kumpel hat den 2,4GHz für knapp 1000€ bekommen, und ich den 2,8GHz für 1200€ ... denn würd ich vielleicht einen blick auf ebay werfen. das argument das der da monate lang stand zählt für mich weniger, da er kaum belastet wird, wichtiger ist ob der aussieht wie sau... wenn das nicht der fall ist spricht meiner meinung nach nichts dagegen wenn der preis stimmt.
     
  3. lm87

    lm87 Gast

    Ich würde den nicht nehmen. Erstens ist der Preis wirklich nicht so toll, 2. war der evtl. wirklich Tag und Nacht am laufen, oder er wurde oft hochgefahren - das weißt du nie. Ich würde mich da nicht trauen :)
     
  4. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    bei Apple im refurb. store gab es schon den iMac für 1200 und diese sind ja quasi auch neu!
    Ich würds leiber sein lassen, weil im Laden ist der ja sicherlich 12 stunden am tag gelaufen!!
     
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. ajo, mein Fall wärs auch net :(
     
  6. Tenchi

    Tenchi Gast

    Hallo!

    Vorab ich bin neu hier :) und mache meine ersten Schritte am Mac.

    Ich glaube da hab ich für meinen 2,66 iMac mit 2GB, 320GB einen richtig guten Preis gezahlt,
    mit der 25% im MM waren es anstelle der 1299€ - 975€!

    Das beste daran: das Teil war wirklich brandneu - selbst die ollen Austeller wären mit Rabatt
    (2,4er 1GB) deutlich teurer gewesen!

    Ich war in einigen MM-Märkten das einzige was es tatsächlich neu gab war das MacBook Air welches ja 1700€ kostet. Sonst gab es an den Mac Ständen wirklich nur (alte) Aussteller, wenn überhaupt was da war.

    Natürlich sind die Stände jetzt wieder prall gefüllt mit Apple-Produkten ;)
    Auch die Milchglas Türen der Apple-Stände waren wieder gefüllt.

    Edit:

    BTW: der oben verlangte Preis 1350,- ist meiner Meinung nach völlig überteuert und dann noch für einen Austeller - da gibt es meinen iMac für 1299,- neu!
    Muss man nicht wirklich überlegen, es sei der Verkäufer wäre auf 1000 runtergegangen. Glaube bei alten ist auch Leopard/iLife nicht bei -oder?

    Die Penryn CPU dürfte auch weniger verbrauchen meiner brauch im idle, Bildschirm dunkelste Stufe ca 65Watt (gemessen mit Voltcraft Energie Monitor 3000).
     
  7. q173242

    q173242 Roter Delicious

    Dabei seit:
    09.11.07
    Beiträge:
    90
    Ich habe z.B. den 2,4GHz 20" Alu iMac aus dem Refurb-Store gekauft - 949EUR und er hatte schon 2 GB RAM, ATI 2600 pro 256MB VRAM und 320GB HDD - und ist absolut ladenneu gewesen.
     
  8. Stinker

    Stinker Carola

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    115
    Ich würde ihn nicht nehmen. Finde ich zu teuer für ein altes Modell das schon 1000 Leute angefasst haben. Außerdem weißt du nicht wie damit umgegangen worden ist.

    Bekommst du auf den überhaupt noch Garantie? Wenn nicht kann dein "Schnäppchen" ziemlich schnell noch viel teurer werden. Wenn etwas kaputt geht, z.B. die Festplatte die im Dauereinsatz war, bist du ganz schön angeschmiert.

    Lieber einen neuen 20-Zöller mit großer Platte und dann noch ein bisschen RAM rein. Meine Meinung.
     
  9. nike2004

    nike2004 Idared

    Dabei seit:
    08.10.06
    Beiträge:
    25
    War gestern nochmal dort und der MM Mitarbeiter (ein anderer) machte mir 1199€ inkl. 2 Jahre Garantie.
    Klingt eingentlich ganz gut, oder? Ist die Leistungsspanne zw. 2,4 und 2,8 sehr groß? Ich spare ja immerhin 400€ und büße "nur" die 400MHz ein.
     
  10. Moninho

    Moninho Gast

    Die 2 Jahre Garantie kommen aber nicht von ungefähr. Laut EU Recht (meine ich zumindest) ist der Händler verpflichtet dir 2 Jahre auf verkaufte Elektro Ware zu geben. Ausgenommen sind hier privat verkaufte Artikel (siehe eBay).
     
  11. CheG

    CheG Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    10
    Das ist so nicht ganz richtig, 2 Jahre Gewärleistung müssen sie geben, und das ist was ganz anderes als Garantie, da fallen viele drauf rein.;)
     
  12. Moninho

    Moninho Gast

    Wärst dann so nett mir den Unterschied zu erklären? Dachte nämlich bislang immer, wenn die Ware nicht funktioniert (technischer Mangel o.Ä.) gehts ab zum Laden und neues Gerät abholen. Hat bislang auch immer so funktioniert. :oops:
     
  13. CheG

    CheG Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    10
    Aber gerne,in den ersten 6 Monaten handelt es sich um die Garantie des Herstellers. Nach den 6 Monaten ist es dann die Gewährleistung. Das heisst, in den ersten 6 Monaten muss Dir der Hersteller nachweisen, dass das Gerät ( oder die Komponente ) beim Verkauf in Ordnung war. Nach den 6 Monaten dreht sich die Beweislast um, dann musst Du dem Hersteller oder Händler nachweisen, dass das Gerät/Komponente bereits beim Verkauf defekt war. Da dies aber sehr schwer und nur mit hohen Kosten zu bewerkstelligen ist, steht man oft auf verlorenem Posten.

    Natürlich gibt es viele Händler die die gesamten 24 Monate defekte Geräte ohne zu fragen umtauschen oder reparieren, ein Recht hat man darauf aber nicht, es sei denn ein Unternehmen gibt zb. 24 oder sogar 36 Monate Garantie, das ist aber freiwillig.
    Appel gibt ja auch nur 12 Monate Garantie, genau wie zb. Canon.
     
  14. Moninho

    Moninho Gast

    Das mit der Hersteller_garantie_ (;)) war mir schon klar, nur halt nicht wirklich der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung, da ich noch nie in die Situation kam etwas beweisen zu müssen. Aber danke für die Aufklärung :)
     
  15. CheG

    CheG Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    10
    Das kommt oft bei kleinen Internet Buden vor, erst wundert man sich warum sie so günstig sind und wenn man nach einem Jahr ein Defekt reklamiert weiß man dann warum:mad:
    Daher vergleiche ich auch nur die Preise im Net bei Anbietern die 24 Monaten Garantie geben.;)
     
  16. Czekierski

    Czekierski Granny Smith

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    17
    Hallo liebe Apple Freunde!

    Ich wollte nicht noch einen Thread aufmachen deshalb poste ich meine Frage einfach mal hier rein.

    Im Saturn gibts folgendes Angebot:
    http://www.saturn.at/?cat=N01.24.01.&parentCat=T00.00.12.01.&sku=1066333
    IMAC 2.4GHZ - 1GB/320GB/SDDL/24' für 1299,-

    Es handelt sich also um ein Vorgänger Modell. Ich denke 1 Gb ram sind vielleicht zu wenig und bin mir nicht sicher ob man die Riegel leicht austauschen kann oder nicht.
    Mein Vater Überlegt sich schon länger die alte Dose mit einem neuen iMac zu ersetzten. Er benötigt ihn zum Surfen, Fotos verwalten, Filme editieren, etc...

    Würdet ihr bei dem Preis zuschlagen?

    Mfg Czekierski
     
  17. dr. hupe

    dr. hupe Jonagold

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    20
    NEIN!

    Das aktuelle Modell in selber Ausstattung kostet bei apple.de nur 999 Euro ;)

    Außerdem kannst du im apple refurb-Store Geräte teils für unter 900 Euro bekommen. Also vergiss das Angebot bei MM bloß!

    Zum RAM: Kannst du ganz einfach selber upgraden. Niemals vom Händler machen lassen, da viel zu teuer!
     
  18. Czekierski

    Czekierski Granny Smith

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    17
    Ok danke für die schnelle Antwort!
    Ich hab mir schon gedacht dass das Angebot nicht so toll ist als ich das Angebot mit den aktuellen Preisen bei Apple verglichen hab.
    Und den RAM kann man wirklich so leicht austauschen? Super!

    So ich habe im Refurb-Store folgendes gefunden:
    iMac 20": 2.66Ghz Intel Core 2 Duo für € 1.129,00
    http://store.apple.com/at/product/FB324D/A

    und das aktuelle Angebot bei Apple:
    iMac 20": 2.66Ghz Intel Core 2 Duo für € 1.299,00
    das kleine bessere Modell

    Also ich sehe da keinen Unterschied außer dem Preis.

    Weitere Technische Daten:
    2 GB memory
    320GB hard drive
    8x SuperDrive (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
    ATI Radeon HD 2600 PRO with 256MB memory
    Built-in iSight Camera

    Seh ich das richtig oder ist hat das neue Modell um € 170 mehr irgendwelche Besonderheiten/Features die ich beim refurbished Modell nicht habe?

    Mfg Czekierski
     
    #18 Czekierski, 11.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.08
  19. Bace

    Bace Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    380
    bei ebay gibs n guten, solltet mal gucken
     
  20. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    bloß kein Ausstellungsstück nehmen!
    keiner weiß, was damit schon alles passiert ist und dann noch zu nem Preis, wo man schon nen neuen bekommt - <finger weg!!!
     

Diese Seite empfehlen