1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac (Alu) - Festplattenschwindel?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von wunderbluemchen, 06.10.08.

  1. wunderbluemchen

    wunderbluemchen Jonagold

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    21
    Liebe Leute!

    Ich habe mir letzte Woche nen iMAC (2,66 GHz) gekauft. In der Beschreibung (auch auf der Verpackung) stand, dass die Festplatte 320 GB haben sollte. Der Systemprofiler teilt mir aber freundlich mit, dass die Festplatte nur eine Gesamtkapazität von 300 GB hat. :mad: Davon gehen noch mal ca. 16 GB fürs System ab. Hat mich Apple da beschubst? :( Wo sind die 20 GBs hin? Und hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Herzlich

    wunderbluemchen
     
  2. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    Das ist normal - bedingt durch die Umrechnung.
     
    #2 plonlu, 06.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.08
  3. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Das hat nichts mit der Formatierung, sondern mit dem Umrechnungsfaktor zu tun.

    Festplattenhersteller rechnen mit der Basis 10, Computerprogramme mit der Basis 2.

    Daraus ergeben sich verschiedene Größenangaben.
     
  4. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902

    war es das erste produkt was du gekauft hast mit festplatte oder speicher?
    egal ob ipod, imac, macbook alle anderen pcs und mp3 spieler..
    das ist doch immer so..
    :)
     
  5. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    … und der Umrechnung. Festplatten werden in SI-Einheiten angegeben, also: 1 Gigabyte = 1.000 Megabyte = 1.000.000 Kilobyte und so weiter. Der Computer jedoch geht, traditionell gewachsen, von der Basis 1024 aus. Sogenannte GiB (Gibibyte) statt GB.

    Bei 320 GB (nicht GiB) ergibt das einen Verschnitt von grob 10%, die „verloren“ sind. Also: 320 GB (SI-Einheit) = ca. 300 GiB (was der Computer anzeigt).

    Cheers,
    -Sascha
     
  6. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    Also darüber bin ich jetzt echt erstaunt!!!

    Ich dachte immer, wenn man (nicht gerade wenig) Geld für einen iMac ausgibt, hat man wenigstens ein kleines bisschen Technik-Kentnisse...:oops::oops:
     
  7. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    der 100 Millionste Thread: "wo ist Mein Speicher geblieben?" :)
     
  8. Link´n Dark

    Link´n Dark Macoun

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    118
    Bei meinem iMac hab ich statt 320 ca 500GB bekommen. :p Auch der doppelte Ram war verbaut.

    War aber refurbished. ^^
     
  9. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Noch ein Grund mehr ein refurbished Modell zu holen:p

    BTT: Ist ganz normal!
     

Diese Seite empfehlen