1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac? Aber welcher?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von krassyboy, 24.02.10.

  1. krassyboy

    krassyboy Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.10
    Beiträge:
    46
    Hey Leute :)

    ich spiele seit geraumer Zeit mit dem Gedanken mir einen Mac zu zulegen (mein erster, hab bis jetzt noch ein iPhone :p).

    Ich dachte daran, mir einen iMac zu kaufen, weil ich das Teil einfach absolut stylisch finde, und ich denke, das Preis/Leistungsverhältnis ist auch ganz ok.

    Nur meine Frage ist, welchen ich kaufen soll, und wo....

    Fest steht: Es soll aufjedenfall der 27" sein!

    Was ich damit machen will:

    Photoshop (weswegen ich mit 4 GB zusätzlich schon fest Rechne)
    Starcraft 2 (wenn es draußen ist)


    Ich bin kein großer Zocker aber hin und wieder würde ich schon gerne ein Spiel spielen, was auch erst teilweise in der Zukunft released wird.

    Darum dachte ich auch, das ich wahrscheinlich dieses Win Emu dann auf meinem Mac laufen lassen muss (???)

    Ich weiß ja nicht wie das mit dem Mac ist, aber normalerweise sollte doch ein Gerät, das ein anderes Gerät emuliert das vielfache an Leistung haben (seh ich das richtig?) Wenn ich jetzt z.B. mir ein Spiel für Win kaufe, es über den Win Emu laufen lass, benötige ich doch eine höhere Leistung????

    Aber wie gesagt, ein großer Zocker bin ich nicht, allerdings, wenn ich mir einen iMac kaufe, soll der auch eine Zeit lang her halten :p

    Also nochmal zusammengefasst, was ein absoluter MUSS ist:

    8 GB
    27"


    Könntet ihr mir jetzt Tipps geben, welcher iMac für mich der beste wäre, und wo ich den am billigsten bekomme (könnte auch den EDU-Rabatt über meinen Bruder bekommen!)


    P.S: Mein Onkel hat den Dual Core iMac, der meint zwar das reicht vollkommen, weils ja schließlich ein Mac ist, aber das andere ist, der hat ja auch noch seinen Quad-Core High End Win PC daneben stehen :p
     
  2. uhuphi

    uhuphi Klarapfel

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    283
    Du solltest zum Spielen lieber Win. nativ laufen lassen, über BootCamp. Damit richtest du eine zweite Partition ein, auf der dann Windows installiert wird. Wenn du beim Starten dann die Alt-Taste gedrückt hältst, kannst du dir aussuchen, was du startest.

    LG
    Philipp
     
  3. krassyboy

    krassyboy Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.10
    Beiträge:
    46
    Jo das meinte ich ja^^

    Aber welcher iMac wäre da jetzt am besten für mich geeignet?
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.956
    Die Entscheidung kannst du doch selber treffen, wenn du Windows per BootCamp installierst, ist der iMac ein schnöder Windows Rechner, der genauso schnell(langsam ist wie ein PC mit den gleichen Daten.
     
  5. krassyboy

    krassyboy Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.10
    Beiträge:
    46
    ..... natürlich werd ich win mit bootcamp installieren, aber nur für spiele verwenden! hätte ich vor nur win zu verwenden würde ich mir keinen mac kaufen.................................

    natürlich kann ich es selber entscheiden, ich entscheide mich für den i7, aber brauch ich den? reicht mir der i5 nicht auch? oder der dual core?
     
  6. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Hier gibt es einen - wie ich finde - recht ausführlichen Test der gängigen Prozessoren (der Core 2 ist übrigens mit im Vergleich enthalten). Jetzt musst du nur noch dein Bedarfsprofil kennen...
     
  7. krassyboy

    krassyboy Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.10
    Beiträge:
    46
    Ahja, danke für den sehr ausführlichen Link! :)

    Vllt hab ich vergessen zu sagen das ich mich technisch nicht wirklich auskenne... aber trotzdem danke..

    Hab zwar meinen "Bedarf" oben schon beschrieben, aber wie es scheint, kann mir hier nicht wirklich einer einen Tipp geben und mir sagen wo man das Teil dann im Inet am günstigsten bekommt..

    Schade.. :(
     
  8. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Nanana, junger Freund, ein bisschen Eigeninitiative hat noch niemandem geschadet.

    EDU-Rabatt bekommt man bspw. bei MacTrade.de oder unimall.de (Ich hab das mal freundlicherweise für dich verlinkt, weil sich hier im Forum leider so üüüüberhaupt nichts dazu finden lässt).

    Du musst nicht übermäßig versiert sein, aber beim Lesen ein bisschen Durchhaltevermögen an den Tag legen. Der Test umfasst gegen Ende eine Reihe von Spieletests. Vielleicht sind deine "Zock"-Favoriten ja dabei...
     
    #8 macaneon, 24.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.10
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.956
    nein, keiner wird dir diese Antwaort abnehmen können, vereinfacht gesagt, der kleinste dürfte für deine Ansprüche reichen, aber wenn du mehr Leistung auch von der Graka oder CPU her haben möchtest( für das eine Spiel), dann sind die i5 oder i7 auch eine Betrachtung wert. Nur, wer soll dir das jetzt abnehmen.
     
  10. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    Also die Entscheidung welchen du dir kaufen sollst/willst/kannst, kann ich dir auch nicht abnehmen...

    Ich würde mal sagen ob du dir den C2D oder den Quadcore (i5 oder i7) kaufst hängt davon ab wie lange du deinen Mac behalten willst...

    1. Du willst den Mac solange nutzen wie möglich (d.h. auf jeden Fall über 3 Jahre). Dann rechnet es sich schon auf Quadcore zu setzen, da dieses Jetzt zwar noch nichts bringt, aber in Zukunft sicher nicht verkehrt ist. Und eines ist beim iMac Fakt. Du kannst nichts (außer Ram) nachrüsten, zumindest nicht ohne tief in die Tasche zu greifen...

    oder

    2. Du willst dir lieber alle 2-3 Jahre neue Hardware kaufen, dann fährst du besser wenn du dir den Aufpreis für Quadcore sparst und das Geld lieber für das nächste Model auf Seite legst. Man sagt wer regelmäßig neue Hardware braucht/möchte fährt mit den mittleren Ausstattungen (in diesem Fall 27" mit C2D) am "besten/preiswertesten"...

    Nun zu meinen Erfahrungen: Ich bin ganz klar Typ 1. Deswegen habe ich mir auch vor 2 Monaten den 27" iMac mit i7 Quadcore gekauft. Und ich reize im normalen MacOSX Betrieb den Prozessor im Extremfall um 50% aus...

    Habe Nebenbei noch Win7 über Bootcamp installiert und Spiele dort auch gerne mal das 1 oder andere Game... Derzeit sind es BioShock 2, Resident Evil 5 und Anno 1404. Jedes dieser Spiele spiele ich auf nativer Auflösung (2500) und allen Settings auf max (AA ist aus). Lediglich bei Anno1404 muss ich die Qualität der Schatten und des Wassers "nur" auf hoch einstellen, sonst ruckelt es leicht. Aber alles in allem finde ich das für einen AllinOne der nicht fürs gaming entwickelt ist doch recht passabel...
    Allerdings habe ich es keinen Vergleich wie das auf dem "kleinen" 27er aussieht...
    Sind nur meine Erfahrung...

    g
    Max
     
  11. krassyboy

    krassyboy Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.10
    Beiträge:
    46
    Nicht falsch verstehen bitte! Bin schon seit geraumer Zeit hier im Forum und habe auch hier immer mit gelesen! Kenne die Links auch von MacTrade und unimall.de - d.h. ich hab schon seit einiger Zeit eigeninitative gezeigt^^ Wollte ja auch keinem aufm Schlips treten vorhin :(

    @ BreZel

    juhuu auf genau so eine Antwort habe ich gewartet :) Danke schön!

    Ich bin definitiv auch Typ 1, wobei mir der i7 denke ich mal zu teuer wird, und ich dann eher auf i5 setze! (mit 8 GB RAM und EDU komm ich da auch auf meine 1700 € wie ich bis jetzt geschaut habe...)

    Ist aber schon bitter, wenn so eine Maschine abstriche bei Anno machen muss??? (Hört sich zumindest so an, extrem gute Maschine und Anno ist ja jetzt kein CoD oder sowas?^^)

    Die Graka sind beim i5 und i7 ja die gleichen oder? Der i7 hat lediglich 4 x 0,2 GHz mehr als der i5 oder?

    Gibts eigentlich außer unimall, mactrade oder den apple edu shop noch andere Shops mit günstigen Angeboten?

    Mfg
     
  12. iUser19

    iUser19 Macoun

    Dabei seit:
    26.01.10
    Beiträge:
    117
  13. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Deine Fragen werden von Apple beantwortet.
     
  14. f_perry

    f_perry Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    190
    Ich hab auch einen i5 und nutze die Leistung ziemlich aus. Durch Cubase und dergleichen. Also ich hab mir einfach gedacht, wenn schon neue Prozessoren, dann auch ein i5;).

    @ uhuphi:

    Bin auch dieser Meinung. Aber ich hab neulich mal in VMWare Fusion 3 n Spiel gestartet (Jedi Academy...vielleicht ein Begriff.) und zwar auf nem alten 24" iMac mit Onboard Grafik von Juni 2009. Da lief das Spiel besser als mit BootCamp! Klar, das Spiel fordert auch keine Ansprüche mehr an aktuelle Hardware, aber durchaus beeindruckend was über VM's noch möglich ist. Demnächst werd ich dann mal Age of Empires 3 ausprobieren. Mal sehen;)
    Von daher kann man nicht mehr sagen, dass unter BootCamp die Spiele flotter laufen


    Es ist halt immer das gleiche mit den Kaufempfehlungen. Letztendlich muss der Käufer selber entscheiden wofür er das Geld ausgeben will. Die Forenmitglieder können nur die Richtung weisen.

    Meiner Meinung nach reicht ein Core 2 Duo mit 4GB Ram völlig aus. 8GB für Photoshop brauchst Du nicht so schnell. Vor allem kannst Du die immer noch nachrüsten.

    gruss


    f_perry
     
  15. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    Also mit den "Abstrichen" bei Anno. Ich weiß nicht woran es liegt. Entweder an den Bootcamp Treibern, an Win7 in der Kombi mit Anno, oder sonst was. Glaube nicht dass es an der Maschine selbst liegt, denn First-Person-Shooter wie Resident Evil 5 und Bishock 2 laufen selbst bei viel Action in nativer Auflösung mit allem auf max...

    nichts desto trotz sollte man sich vor Augen führen dass im iMac 27" eine mobility Variante der Desktop 4850 verbaut ist... Selbst GamingPCs haben mit diesen Specs bei dieser Auflösung zu knabbern...

    Wenn es dir wirklich so sehr um die Gamingleistung geht hol dir nen Mac Pro oder nen WinPC...

    Ansonsten nimm den iMac und sei glücklich, denn man kann auch damit spielen...

    ein weiterer Unterschied von i5 zu i7 ist eine Technologie namens Hyperthreading welche nur der i7 hat. Du erhälst Quasi zu deinen 4 physischen Kernen noch 4 virtuelle dazu (bei Bedarf). Die Arbeit wird also quasi auf 8 Kerne aufgeteilt...

    g
    Max

    P.S.: Meine Konfiguration kostet über den AoC Store der Uni (in meiner Stadt) 1780€ (i7 und Remote dazu)... Hat sich ein Kumpel so dort bestellt...
     
  16. krassyboy

    krassyboy Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.10
    Beiträge:
    46
    Darf man Fragen was ein AoC Store ist?

    Kommt da jede Uni und FH rein?

    Mein Bruder ist in der FH Ingolstadt, könnte ich über den einen bestellen? i7 für 1700 ist schon günstig finde ich!

    --- Edit: OK, AoC ist der Apple Edu Store oder?

    Leider ist dort Ingolstadt nicht dabei, sonst hab ich keine Möglichkeit da was zu bestellen oder?

    Iwie ist das günstigste, was ich jetzt gesehen habe der iMac i7 27" mit 8GB RAM für 1900..... 120 EUR teurer als bei deinem Kollegen... (bei mac@campus)
     
    #16 krassyboy, 25.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.10
  17. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    Nein AoC ist nicht gleichzusetzen mit EduStore...

    EduStore kann jeder der im Bildungswesen tätig ist (Leher, Schüler, Studenten, Dozenten, usw.) einkaufen, egal auf welcher Uni, Schule oder FH er ist...
    Das AoC (Apple On Campus) Programm ist ein Programm das Apple mit ausgewählten Universitäten/FHs ausgemacht hat. Und dort sind die Vergünstigungen meines Wissen nochmal höher als im "normalen" EduStore...
    An die Adresse des AoC stores kommt man meines Wissens auch nur dran, wenn man sich über die Homepage seiner Uni einlogt und sich von dort aus weiterverbinden lässt...

    Und meinen Freund hat der iMac i7 nicht 1700€ gekostet sondern 1780€, und dass mit "nur" 4GB Ram...

    Wenn dir 1900€ momentan zu viel für nen i7 sind gibt es 2 Möglichkeiten:

    1. Nimm den i5 welcher ja auch ordentlich Power hat
    2. Spare ein wenig und hol dir den i7

    Glaube nicht dass du zwischen beiden Prozessoren einen Unterschied im Alltag merkst (noch nicht), vor allem nicht bei Spielen, da dort der limitierende Faktor die Grafikkarte ist, und die ist bei beiden Konfigs die gleiche...

    g
    Max
     
  18. krassyboy

    krassyboy Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.10
    Beiträge:
    46
    Andere Frage: Was ist eigentlich besser, Bootcamp oder Parallels Desktop? Ist doch beide das selbe oder?
     
  19. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.956
    Nein, wenn du Windows mittels Bootcamp installierst, ist dein Mac, wenn du dann Windows startest ein ganz schnöder Windows Rechner, wenn du Windows in Parallels startest, dann läuft Mac OS X und in Parallels wird Windows ausgeführt.
     
  20. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Nein, das ist etwas grundlegend anderes. Bootcamp ist ein Windows das direkt auf der Hardware läuft. Wie bei einem Windows Notebook. Bootcamp versorgt Windows dann mit den richtigen Treibern.

    Parallels simuliert während OS X läuft einen Computer, Windows kann so nicht direkt auf die Hardware zugreifen. Besonders bei 3D Sachen ist die Bootcamplösung deutlich schneller.
     

Diese Seite empfehlen