1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 27" WLAN Problem

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Born2Fly, 09.01.10.

  1. Born2Fly

    Born2Fly Riesenboiken

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    293
    Hi Leute,

    ich habe seit gestern einen iMac 27".
    Nun habe ich das Problem, dass das WLAN einfach nicht funktioniert.
    Entweder er kann garkeine Verbindung aufbauen oder sie ist extrem langsam und reisst dann wieder ab.
    Und das obwohl die Stärke drei von vier Balken ist in der Zeit in der es geht.
    Das MacBook Pro sowie ein iPod Touch gehen daneben (gleich Bedingungen) ohne Probleme.

    Bitte helft mit, ich bin so begeistert vom 27", doch das kotzt mich jetzt richtig an um ehrlich zu sein.

    MfG Erik
     
  2. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    Was sind die Einstellungen bei "Systemeinstellungen / Netzwerk / Airport"?
    Hast du in SSID oder Schlüssel einen Umlaut oder ein Sonderzeichen?
    die plist einstellungen vom wlan löschen und den pram
    dann hasste mal alles durch und kannst hoffen das es wieder geht

     
  3. Born2Fly

    Born2Fly Riesenboiken

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    293
    Hi Bitlord,

    einen PRAM-Reset wollte ich auch schon machen.
    Geht aber leider nicht, denke es liegt an BT Tastatur.
    Diese kleine Status LED an Tastatur blinkt erst nachdem der graue Schirm kommt.
    Die Tastenkombi muss man allerdings davor eingeben, was in dem Fall irgendwie nicht funktioniert.

    Da komische ist ja auch, dass alle andere Geräte problemlos funktionieren.
    Ich bin schon etwas enttäuscht vom iMac was das angeht.
    Vor allem, dass er so langsam ist.

    MfG Erik
     
  4. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    hm haste mal die plist dateien gelöscht. das könnte wirklich was bringen.

    ah der pram reset geht mit einer usb tastatur oder so, falls du noch ne windows kiste rumfliegen hast.

    wegen dem langsamen imac.....weis ich auch nicht.
    also safari hängt bei mir auch und ist zum teil unerträglich. obwohl ich hier ein neues mbp mit 4gb ram rumstehen hab
     
  5. Born2Fly

    Born2Fly Riesenboiken

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    293
    Empfang habe ich, er reißt nur immer wieder mal ab (obwohl ich 3 von 4 Balken habe).
    Und er ist immernoch soooo saumäßig langsam.
    Eine Datei die ich mim MacBook mit 500kb/s runterlade geht beim iMac nur mit 50kb/s!

    Das ist doch nicht normal oder?

    Bitte, bitte helft mir!

    MfG Erik
     
  6. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    hm haste mal die plist dateien gelöscht
    und vielleicht liegts ja auch dran das irgendwas hardwaremäßig nich okay is....schau mal wies mit der qualität zwischen macbook und imac aussieht mit wifiscanner oder so
     
  7. Fly_Eagle

    Fly_Eagle Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    193
    Hi,

    WLAN:

    schau mal bitte ob die durch DHCP-Server zugewiesene IP-Adresse deines iMac korrekt ist.

    Wie ist dein Internetzugang? Via Router oder wie Apple Airport Express/Timemachine?

    Wenn letzteres, dann kannste über das Airport-Dienstprogramm unter "Statistik" auch die Verbindungsgeschwindigkeit deines ImAcs mit dem Airport ablesen.

    Wichtig sind zwei Dinge.

    Router-Adresse muss stimmen und bei den DNS-Servern sollte das gleiche eingetragen sein.

    Wenn es nix bringt, versuch den Imac mal per LAN anzuschliessen und kläre, ob es dann immer noch ist.

    Um WLAN grundsätzlich zu checken, kannst Du auch eine Computer-Computer Verbidnung machen und mal ein paar Testfiles durchschicken.

    Dann siehste beim Kopieren den Datendurchsatz und weißt ob die WLAN-Karte evtl. ne Macke hat.
     
  8. Born2Fly

    Born2Fly Riesenboiken

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    293
    So, ich hab den iMac mal auf das gleiche Stockwerk wie den Router gestellt und siehe da. es geht! Schnell!

    Also ist einfach "nur" die Antenne beschi**en oder die WLAN Karte!
    Da hätte ich für 1600€ wirklich mehr erwartet!
    Jetzt brauch ich auch noch eine Repeater!
    Schöner Mist!

    MfG Erik
     
  9. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    leg doch kabel....;)
     
  10. michael26

    michael26 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.12.09
    Beiträge:
    142
    ehm wie ist denn deine antenne ausgerichtet. sie sollte nicht mit der spitze richtung imac zeigen, sonden mit der breitseite. is zwar simpel aber vilt ist es ja falsch eingestellt.
     
  11. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    ne ich glaub einfach der empfang is nich so der hammer.....war bei den imacs noch nie sonderlich gut
     
  12. Born2Fly

    Born2Fly Riesenboiken

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    293
    Nur weil der iMac nen mieses WLAN hat? Nein!

    Habe ich gemacht mit den Antennenausrichtungen, hat leider nie wirklich geklappt.

    Nun habe ich den Router um einen Meter verschoben und siehe da, ich hab Empfang!
    Liegt wahrscheinlich daran, dass die Reflexionen des Signals nun eben anders sind bedingt durch die andere Lage.

    Allerdings kommt es von der Geschwindigkeit her nicht ganz an's MacBook ran (15000kbit/s vs 6000kbit/s).

    MfG Erik
     
    #12 Born2Fly, 10.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.10

Diese Seite empfehlen