• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

iMac 27" komisches Geräusch beim Lichdimmen? oO

twin

Querina
Mitglied seit
26.02.07
Beiträge
186
Flowrider meinte:
Flowrider hi!
mein neuer imac hat dieses phänomen ebenfalls, leider!
es hört sich wie lauter lese- und schreibzugriffe einer kleinen 2.5er festplatte an und tritt auf, sobald man den monitor auf unter 80 % helligkeit dimmt. lustigerweise verschwindet/minimiert sich das geräusch temporär beim scrollen in safari (!).
*g* Das mit dem Safari habe ich auch. Oder wenn ich eine Datei kopiere und die Platte arbeitet, dann habe ich das Gefühl, dass das Grizzln leiser wird.

Wie gesagt, ich habe das auch als sehr störend empfunden. Nach einen kurzen Anruf bei Apple ist ein Austauschgerät nun zu mir unterwegs. Am 15. März soll er kommen - dann hoffentlich fehlerfrei.
Der an der Hotline wollte erstmal wieder diese Standardsachen machen wie PRAM löschen usw. - Weil der PRAM ja auch soviel mit der Displaybeleuchtung zu tun hat o_O:)
 

andik2000

Alkmene
Mitglied seit
15.06.09
Beiträge
34
Würde mich mal interessieren wie viel 27" User KEINE Geräusche beim Dimmen haben. Vielleicht hier bitte mal melden.
Habe nen 24" aus der letzten Baureihe - der ist mir schon zu hell beim Lesen und ich habe ihn auf niedrigste Stufe geregelt - was beim 27" etwa der halben Helligkeit entsprechen dürfte. Hier wären mir Störgeräusche arg lästig.
 

andik2000

Alkmene
Mitglied seit
15.06.09
Beiträge
34
Ein kleiner Nachtrag - ich habe seit gestern einen 27" i5.
Tja und was soll ich sagen - ich hatte echt Schiss die Kiste anzuwerfen - aber bisher läuft alles Problemlos. Das Teil ist annähernd geräuschlos. Gut, wenn man das Ohr an den Lüftungsschlitzt hällt, dann hört man schon den Lüfter leise surren oder auch mal die Festplatte beim Daten-Kopieren - aber ansonsten Ruhe. Er ist sogar leiser als mein alter, bei dem die Festplatte ein permanentes leises Summen verursacht hat.

Ich habe die Helligkeit hoch und runter geschraubt, alle Programme geöffnet, gescrollt und was auch immer - aber es waren kein weiteren Geräusche hörbar.
Ich habe auch mal 20 Minuten WOW bei den maximalsten Grafikeinstellungen gespielt - der pure Wahnsinn, läuft alles flüssig und auch die Ventilatoren sind nicht hochgefahren.
(vielleicht sind die ja Kaputt :D )

Und auch zum Thema Gelbstich kann ich keine Angaben machen. Allerdings sieht man bei einer vollen weissen Fläche schon minimal 2-3 vertikale schattige Balken (kein Gelb, nur dunkler), aber fast nicht wahrnehmbar. So was habe ich bei anderen Monitoren (Apple, LG und Samsung) auch in ähnlicher Form gesehen.
Was mich einzig etwas stört - wenn man ein neutral graues Hintergrundbild hat, sind der linke und rechte Rand ca. 2cm leicht bläulicher, aber auch wieder ganz minimal. Meine Freundin sieht das nichts, mir fällts aus dem Augenwinkel auf - ist aber nichts, was mich jetzt groß stören würde im alltäglichen Gebrauch.
Mein Samsung Syncmaster mit LED-Beleuchtung überstrahlt bei dunkeln Bildern ringsum.
Von daher würde ich einfach mal sagen "Glück gehabt". :)
 

andik2000

Alkmene
Mitglied seit
15.06.09
Beiträge
34
Nachtrag:
Es stört mich doch!
Ich hatte ja berichtet, dass die Seitenränder leicht blaugrünlich überstrahlen. Am WE habe ich meine Urlaubsbilder nachbearbeitet, bei helleren Farben dachte ich links oft einen Grünstich im Bild zu haben und wollte den schon korrigieren, bis ich das Bild dann mal in die Mitte gezogen habe.
Der Monitor hat einen leichten Grünblau-Verlauf, der sich fast 10cm vom linken Bildrand rein zieht. Die ersten 2-3cm sind eher wahrnehmbar, wie anfänglich ja auch berichtet - dann verläuft der Farbton weitere 7cm ins Neutrale. Das fällt aber erst bei machen Bilder, je nach Farbe extremer auf.

Jedenfalls werde ich die Tage dem AppleStore einen Besuch abstattet und das Teil prüfen lassen und dann umtauschen.
So ein Mist!:(
 

BreZel

Eierleder-Apfel
Mitglied seit
21.04.09
Beiträge
1.227
Hi Leute,

habe dieses "surren" beim dimmen der Helligkeit auch. Vor allem dann nervig wenn sich der Monitor automatisch abdunkelt bevor er nach ein paar weiteren minuten ganz aus geht...

Habe auch schon mit einer Reparaturfirma hier in der Nähe telefoniert. Die meinten dieses Problem sei Ihnen bekannt und auch schon bei älteren iMacs aufgetreten (20", 24", 21,5" und 27")...

In (fast) allen Fällen sei es ein defekter Inverter (Spannungswandler) gewesen welcher (wenn man davor sitzt) in der linken oberen Ecke verbaut ist...

dazu auch ein Youtube-Video eines Betroffenen (nicht mir):

[video=youtube;jXyH1XGFFck]http://www.youtube.com/watch?v=jXyH1XGFFck[/video]


Wenn man mal außerdhalb Deutschlands nach "Screen Buzz" oder "iMac Bad Inverter" googlet stellt man fest dass viele dieses Problem haben, nicht nur bei iMacs, auch bei anderen Monitoren/Displays...

Mich stört es momentan nicht, da ich immer unter voller Helligkeit arbeite... Nichts desto trotz werde ich das ganze reparieren lassen solange er in der Garantie ist. Nur warte ich damit einfach noch ein wenig bis sich die ganze Lage (Liefersituation, "Beta-Status" ;) ) um die iMacs beruhigt hat...

wollte nur mal meinen Kommentar dazu abgeben :)

g
Max
 

andik2000

Alkmene
Mitglied seit
15.06.09
Beiträge
34
Ja, so ein Säuseln habe ich beim 15" MacBook Pro auch schon gehört. Allerdings recht leise, aber dennoch hörbar und lauter als beim weißen Vorgänger. Hieß damals auch, dass das Phänomen einige MBPs haben. Ich konnte mit leben.
 

FlxHH

Gloster
Mitglied seit
28.12.09
Beiträge
65
@Brezel

Genau das gleich habe ich auch bei meinem iMac 27" i7, das komische ist das es unter Windows 7 nicht da ist und auch bei OS X nur manchmal ist. Werde aber genau wie du abwarten bis die Lieferzeiten kürzer sind und dann tauschen lassen.
 

BreZel

Eierleder-Apfel
Mitglied seit
21.04.09
Beiträge
1.227
@Brezel

Genau das gleich habe ich auch bei meinem iMac 27" i7, das komische ist das es unter Windows 7 nicht da ist und auch bei OS X nur manchmal ist. Werde aber genau wie du abwarten bis die Lieferzeiten kürzer sind und dann tauschen lassen.
Also bei mir ist es Temperaturabhängig... Gleich nach Start, egal ob OSX oder Win tritt das surren nicht auf, wenn er warm geworden ist tritt es bei beiden OS auf... Kann mir auch nicht vorstellen dass es mit dem Betriebssystem zusammenhängt...

Und ob Sie ihn deswegen tauschen, bin ich mir nicht sicher... Denke eher dass du ihn zu einem ServicePartner bringen musst und die ihn reparieren (was mir auch lieber ist, da die Kiste sonst perfekt ist). Hier im Thread wurde zwar schon von einem Austausch geschrieben aber bei der betroffenen Person schien wohl noch mehr im argen gelegen zu haben...

g
Max
 

FlxHH

Gloster
Mitglied seit
28.12.09
Beiträge
65
Ne Reperatur wäre mir auch lieber und ASP ist gleich um die Ecke, mal schauen wie ich es mache da das Teil sonst echt rockt. Mit der Temperatur schaue ich mal bei Windows 7.