• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

iMac 27" komisches Geräusch beim Lichdimmen? oO

BillyBlue

Adams Apfel
Mitglied seit
22.08.05
Beiträge
517
Hallo,
hat jemand von euch einen 27" iMac und kann bitte mal über die Tastatur das Licht ganz runterfahren, kommt bei euch auch so ein Grisselgeräusch aus dem Mac, wenn das Display dunkel gestellt wird? Es ist bei mir nur das Geräusch, keine Störung zu sehen, aber klingt sehr angsteinflößend.

Muss ich den jetzt Umtauschen? oO Ich habe 3 Jahre Gravisgarantie. Hab den erst heute geholt und bin gerade mit allem fertig. Hatte vorher noch keinen Grund das Licht zu dimmen ;)

Danke!
- bb
 

cRunq

Jonagold
Mitglied seit
21.10.08
Beiträge
20
Ist das Grizzel / Brutzel Geräusch deutlich zuhören, bei einem Abstand von paar cm vor dem Gerät? Oder nur in der unmittelbarer Nähe des Lüftungsschlitzes?

Das deutliche Geräusch entsteht nämlich bei einem Defekt der Stromversorgung der Hintergrundbeleuchtung. Habe den selben Fehler gehabt und den iMac wieder eingeschickt zum Umtausch. Eine Reparatur des defekten Teils hatte sich nicht gelohnt, da noch ein paar weitere Komponente fehlerhaft waren.
 

BillyBlue

Adams Apfel
Mitglied seit
22.08.05
Beiträge
517
Also das Geräusch war letzte Nacht bei einem Abstand von 50cm zu hören (wenn ich richtig gedimmt habe). Heute ist das nicht zu hören. Alles sehr komisch..
 

cRunq

Jonagold
Mitglied seit
21.10.08
Beiträge
20
Bei mir Entstand das Geräusch, nach ca. 30 Min. Laufzeit, sprich wenn der iMac etwas wärmer geworden ist. Je weiter die Helligkeit reduziert wurde, umso deutlicher war das Störgeräusch. Bei 1-3 Balken deutlich zu hören, auch bei größerem Abstand vom Gerät.
 

BillyBlue

Adams Apfel
Mitglied seit
22.08.05
Beiträge
517
Richtig, so war das letzte Nacht (erster Tag iMac 27") auch, nur jetzt läuft das Teil schon ne ganze Zeit und nichts ist zu hören.. sehr komisch.
 

twin

Querina
Mitglied seit
26.02.07
Beiträge
186
Ich habe vor einigen Tagen meinen zweiten iMac 27" bekommen, weil der erste einen deutlichen Gelbstich hatte und sehr schlecht ausgeleuchtet war. Der neue ist nun wesentlich besser (5. Woche der Fertigung).
Aber ich habe mich die ganze zeit gewundert was das für ein merkwürdiges rattern, grizzln ist. Ich dachte schon es wäre die Festplatte oder ein Lüfter der defekt ist. Nun bin ich auf diesen Thread gestossen und habe einfach mal die Helligkeit erhöht und siehe da...es is weg. Ich höre dieses Geräusch auch sehr deutlich wenn ich normal vorm Rechner sitze.

Nun kann ich den wieder zurückschicken -_- Oh man, also die Qualität is beim neuen iMac nich wirklich die beste, wenn man sich mal das Apple Support Forum so durchliest :/
 

BillyBlue

Adams Apfel
Mitglied seit
22.08.05
Beiträge
517
Also ich habe das tagsüber wohl aufgrund der Umgebungsgeräusche nicht wahrgenommen, denn je später es wird, desto besser kann ich es hören, wenn ich den Bildschirm richtig runterdimme.

Aus einem anderen Forum weiss ich inzwischen, dass es wohl einige Leute haben und ich denke nicht, dass es schädlich ist (einige berichten auch von älteren iMacs die das hatten und kein Schaden davon genommen haben).

Ich weiss nicht, ob sich der Aufwand deswegen lohnt das Gerät umzutauschen!? Ich denke eher nicht..
 

twin

Querina
Mitglied seit
26.02.07
Beiträge
186
Also ich finde, dass es sich so gar nicht gesund anhört. Es kommt auch immer häufiger. Früher konnte ich noch bis zur hälfte dimmen und jetzt ist bei ein viertel weniger Helligkeit schon Schluss mit der Ruhe. Gerade bei ruhigen Arbeitsplätzen nervt das. Zumal es sich beinahe anhört, als wenn bei einer kleinen Notebookfestplatte permanent Lese- und/oder Schreibzugriffe stattfinden.

Da nehme ich dann auch gerne den Umtausch in kauf zumal mein Display eh Pixelfehler aufweist...da kommt das gerade recht :/ ;)
 

BillyBlue

Adams Apfel
Mitglied seit
22.08.05
Beiträge
517
Hehe, ok - ich überlege mir das noch, weil ich hier keinen anderen Computer habe und den im Moment brauche. Ich kann nicht mal eben 2-3 Wochen auf den Mac verzichten (arbeitstechnisch)
 

"Frank"

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
24.11.08
Beiträge
317
Ich kenne das Problem nur bei LCD-Fernseher, dort ist das aber mehr ein Brummen als ein Grizzln (geiles Wort!! :D) und hängt ebenfalls mit der Stromversorgung zusammen. Wenn du eh auch einen Pixelfehler hast, würde ich den iMac wirklich noch einmal umtauschen - hat doch keinen Sinn, wenn du dich jetzt immer, wenn du davor sitzt, über dieses Geräusch ärgerst.
 

Neugierig50

Idared
Mitglied seit
19.11.09
Beiträge
24
Leider habe ich auch das Grizzln - schon von Anfang an - habe den iMac nun 4 Wochen... ich bilde mir auch ein, dass das Display etwas gelbstichig wird...bin aber nicht sicher, ob ein Umtausch wirklich was bringt...
 

BillyBlue

Adams Apfel
Mitglied seit
22.08.05
Beiträge
517
Ich kenne das Problem nur bei LCD-Fernseher, dort ist das aber mehr ein Brummen als ein Grizzln (geiles Wort!! :D) und hängt ebenfalls mit der Stromversorgung zusammen. Wenn du eh auch einen Pixelfehler hast, würde ich den iMac wirklich noch einmal umtauschen - hat doch keinen Sinn, wenn du dich jetzt immer, wenn du davor sitzt, über dieses Geräusch ärgerst.
Schädlich ist es jedoch nicht und es kann genau so gut sein, dass der neue iMac viel mehr Pixelfehler hat ;)
 

q173242

Roter Delicious
Mitglied seit
09.11.07
Beiträge
90
Mein iMac 27" hat dieses "bruzzeln" auch, wenn man runterdimmt.

Allerdings nicht immer - es gibt bei mir auch keinen Zusammenhang mit Laufzeit und Wärme wann dieses "bruzzeln" auftritt.

Das untere Drittel des Displays ist auch gelbstichig - vielleicht sollte ich doch einen Umtausch anleiern.
 

twin

Querina
Mitglied seit
26.02.07
Beiträge
186
BillyBlue
Hehe, ok - ich überlege mir das noch, weil ich hier keinen anderen Computer habe und den im Moment brauche. Ich kann nicht mal eben 2-3 Wochen auf den Mac verzichten (arbeitstechnisch)​
Du kannst bei Apple ja einen Austausch beantragen und sagst denen, dass du deinen jetzigen erst zurückschicken möchtest wenn das neue Gerät bei dir eingetroffen ist. Habe ich bei meinem ersten Austausch auch gemacht und werde ich bei dem neuen Gerät auch so machen.
Du musst dann nur ein Dokument ausfüllen, dass du den alten bezahlst wenn du ihn aus irgendwelchen Gründen nicht zurückschicken solltest - damit Apple halt abgesichert ist.

Ich rufe heute bei Apple Care an und lasse den zurück gehen. Das geht mir irgendwie aufn Geist o_O
 

jstomp

Gala
Mitglied seit
30.11.09
Beiträge
52
grizzln bei mir ebenfalls. hab den mac seit 05.01. - hat schon was damit zu tun wir war er ist, wenn ich ihn starte, kommt das grizzln nicht, erst wenn die temperatur auf 45° ansteigt circa. naja, lieber so wie gelbstich. =D
 

oschi

Kaiser Wilhelm
Mitglied seit
21.11.05
Beiträge
177
Mein iMac 27" hat dieses "bruzzeln" auch, wenn man runterdimmt.
Ist bei mir auch so :eek: Habe dein iMac i7 jetzt seit einer Woche.
Bin ein bisschen verunsichte was ich mchen soll. Eigentlich ziehe ich den Regler für die Helligkeit immer ganz hoch.

Ansonsten ist alles supi.

Was meint Ihr? Tauschen oder damit Leben?

Olli
 

Amsel

Jamba
Mitglied seit
10.01.10
Beiträge
55
Bei mir kommt dieses Geräusch wenn ich unter Windows 7 den Bildschirm ausstellen lasse - also wenn überhaupt kein Bild angezeigt wird...
 

Flowrider

Erdapfel
Mitglied seit
28.02.10
Beiträge
5
hi!
mein neuer imac hat dieses phänomen ebenfalls, leider!
es hört sich wie lauter lese- und schreibzugriffe einer kleinen 2.5er festplatte an und tritt auf, sobald man den monitor auf unter 80 % helligkeit dimmt. lustigerweise verschwindet/minimiert sich das geräusch temporär beim scrollen in safari (!).

ich finde das geräusch sehr störend, ich habe mir extra den "kleinen" 27er imac geholt, da er leiser als das i5er modell sein soll (und weil der i5 nicht lieferbar war und weil ich die extra power (noch) nicht brauche) und jetzt summt der monitor bei vernünftigen helligkeiten munter vor sich hin... sehr ärgerlich das ganze. und man hört das geräusch sehr eindeutig wenn man vor dem imac sitzt bei ruhiger umgebung.

morgen ruf ich mal im apple store an und dann sehn wir mal wies weitergeht ...
 

knikka

Carmeliter-Renette
Mitglied seit
19.10.09
Beiträge
3.282
Bei meinem alten Cinema Display 20" (immerhin schon im Alugehäuse) habe ich das Problem auch. Tritt allerdings nur auf, wenn die Helligkeit auf weniger als 4 Striche runtergestellt ist. Ist mir, da ich die Helligkeit selten so weit runterschraube, leider erst nach Ablauf der Gewährleistungsfrist aufgefallen.
Das Gerät hält jetzt schon fünf Jahre, also toi-toi-toi, dass es nichts ist, was auf frühzeitiges Ableben schließen lässt...