• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

iMac 27" - BootCamp (Win7) mit aktuellen ATI-Treibern

br34ker

Jonagold
Mitglied seit
10.01.10
Beiträge
18
Hallöchen,

da ich auf meinem iMac i7 auch spielen tue, hab ich mit ne BootCamp Partition mit Win7 draufgeknallt.
Da ich mit den Apple ATI-Treibern oft Grafikfehler hatte und die ja auch net die aktuellsten sind, hab ich mit mittels DH Mobility Modder die Original ATI-Radeon Catalyst Treiber modifiziert damit ich sie benutzen kann. Das hat auch bis zu den Catalyst 9.2 gut funktioniert.
Jedoch verweigert mir mein Windows die Treiberinstallation mit den aktuellsten (10.2) Catalyst-Treibern.
Hat jemand die neuesten Treiber zum Laufen gebracht bzw. kennt jemand nen anderen Weg die neusten Treiber zu installieren?

Gruß, Patrick
 

ActiveMan

Strauwalds neue Goldparmäne
Mitglied seit
15.01.09
Beiträge
635
Läuft der alte Treiber nicht gut genug oder warum brauchst du sofort den neuen?
Wenn man den modifizieren muss, dann warte noch ein wenig, bis es möglich ist das neueste Update zu verwenden.
 

Microsaft

Blutapfel
Mitglied seit
03.01.08
Beiträge
2.576
mich wundert das ganze grad ein wenig.
Hab noch nie vorher mit BootCamp gearbeitet und die Tage eingerichtet. Da ich Treiber gern aktuell habe, habe ich über die AMD-Seite die aktuellen Treiber geladen und auch installiert. Zumindest sagte er mich dass die Treiber installiert sind.
Werd die dann mal löschen wenn sie normalerweise nicht benutzt werden sollen. Ist vll auch der Grund warum die Geschichte laufend abschmiert und wiederhergestellt werden musste.
 

Amsel

Jamba
Mitglied seit
10.01.10
Beiträge
55
Mein iMac ist zwar noch nicht da, aber die Verwendung von Bootcamp mit Win7 x64 ist bereits fest geplant, also bin ich was das Thema angeht auch neugierig:

Bin ich hiermit auf der sicheren (und auch aktuellen) Seite?
 
Mitglied seit
24.11.09
Beiträge
119
Welchen Treiber hast du genau installiert? Raten allein bringt uns nichts... Die 10.2. oder die 10.3. beta?
 
Mitglied seit
24.11.09
Beiträge
119
Ich würde ja erst mal abwarten. Ist ja noch die Beta. Bei einigen lief es wohl, bei einigen nicht. Bei denen es nicht lief, die hatten glaube ich auch Windows 7 64bit. Kann man nur die 9.x nehmen oder warten. So viel ich weiß, hatte AMD eh angekündigt, seine Treiber in den nächsten 2 Monaten massiv zu überarbeiten.
Bei mir läuft Windows 7 auch nicht run. Ich habe die Treiber von Apple genommen, nach 2 Minuten ist ständig mein Bildschirm eingefroren, weil der ATI-Treiber defekt ist. Windows 7 hatte den Grafiktreiber wiederhergestellt, kurze Zeit später ist er wieder abgeschmiert. Jetzt warte ich auch erst mal auf neue Treiber.
 
Mitglied seit
24.11.09
Beiträge
119
Geht mir ähnlich. Ich werde mir aber die Treiber und die Software für die Deinstallation auf meinen USB-Stick ziehen und dann von da starten. Ich würde ja auch vom BootCamp-Laufwerk die ATI-Treiber löschen, aber da habe ich auch nur Leserechte. Irgendeine Möglichkeit muss es da schon geben ;)
 

Microsaft

Blutapfel
Mitglied seit
03.01.08
Beiträge
2.576
Ist schon richtig. Windows 7 ist ja im Grunde nichts anderes als ein verbessertes Vista mit leicht veränderter Oberfläche...
Denke das grundsätzliche Problem ist das Gleiche.

Hab noch was anderes gefunden (leider nicht gespeichert) in dem es auch darum ging. Microsoft hat wohl erst ab Vista ne "Überprüfung" des Anzeigetreiber eingeführt. Wenn der nicht reagiert, wird er zurückgesetzt. Dabei geht es um minimalst kleine Zeiten (also nicht um Sekunden etc.). Das Problem hat Windows 7 als "Vista 2.0" dann wohl auch...
 

Microsaft

Blutapfel
Mitglied seit
03.01.08
Beiträge
2.576
Mhh. Dann ging es doch wohl um Sekunden.
Sowas in der Art hatte ich auch gelesen. Nur das der Erfolg nicht wirklich bestätigt wurde. Werd das heute Abend mal ausprobieren...
 

Microsaft

Blutapfel
Mitglied seit
03.01.08
Beiträge
2.576
Ich hab im Prinzip keine Ahnung. Aber wenn das Problem von Seiten des Betriebssystems besteht, dann sollte auch ein anderer Treiber nicht helfen... Aber da es eh nicht schlimmer werden kann bei mir werd ichs eh mal ausprobieren...
 
Mitglied seit
24.11.09
Beiträge
119
Ja, aber ich würde gerne mal wissen, wie es andere geschafft haben? Ich meine, es gibt doch Leute, die Windows 7 64bit auf dem iMac installiert haben und damit auch arbeiten können... Und ich habe ja auch die Treiber von Janaur von Apple genommen und genau nach deren Anleitung Windows 7 installiert, was ja auch ging.
 

Microsaft

Blutapfel
Mitglied seit
03.01.08
Beiträge
2.576
....das hab ich ja schon bei der installation von Windows gemacht...anders gibts ja nur nen Blackscreen beim Booten.
Ich werd morgen Abend mal in der Registry rumspielen. Wenn Windows kaputt geht wirds halt neu aufgespielt....