1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iMac 27" Bild auf Fernseher

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von unfehlbarkeit, 28.10.09.

  1. unfehlbarkeit

    unfehlbarkeit Boskoop

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    41
    Hallo,

    ich habe versucht, den neuen iMac 27" mit meinem Fernseher über HDMI zu verbinden. Dazu habe ich mir im Apple Store den passenden Adapter gekauft (http://store.apple.com/de/product/TX175ZM/A). Erst nach mehrmaligem Einstecken des Adapters in den Mini Displayport hat der iMac den Fernseher erkannt. Das Bild auf dem Fernseher war aber vor lauter Rauschen und Flimmern (wie bei schlechtem Sat-Empfang) kaum zu erkennen. Jetzt habe ich den Adapter wieder zurückgeschickt.

    Hat jemand von euch auch schon mal probiert, den neuen iMac mit einem Flachbildschirm über HDMI zu verbinden? Mich würde interessieren, ob es bei euch klappt und welche Alternative es gibt. Meine Vermutung ist auch, dass der Adapter noch nicht ausgereift war bzw. mit den neuen Modellen nicht harmoniert. Was meint ihr, was könnt ihr mir raten?
     
  2. Samir2602

    Samir2602 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.03.09
    Beiträge:
    127
    Ich hab die erfahrung gemacht, dass es sehr schwer ist einen PC (denke mal bei iMac ist dass das selbe) an einen HD Fernsehn an zu schließen. Man muss genau auf die Auflösung und die Hertz Zahl achten, sonst flimmerst oder das Bild wird beschnitten.

    Für welche zwecke willst du den am TV anschließen??
     
  3. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    ich hatte noch nie probleme mein mbp (siehe signatur) an unseren hd fernseher anzuschließen.
    probier doch mal unter systemeinstellung > monitor(e) einfach ein paar sachen aus und guck dann ob es besser wird.
     
  4. unfehlbarkeit

    unfehlbarkeit Boskoop

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    41
    Also ich hab' schon so ziemlich alles ausprobiert, was die Systemeinstellung Monitor hergibt. Mac OS hat sogar das genaue Modell meines Fernsehers erkannt. Die Auflösung hat sich auch automatisch auf 1920x... umgestellt. Trotzdem hatte ich nur ein Bild mit Rauschen und Flimmern. Sogar den Fernseher habe ich konfiguriert. Ich vermute wirklich, dass der Adapter einfach nicht mit den neuen iMacs harmoniert obwohl das nicht wirklich logisch sein kann. Mini Displayport sollte an alten und neuen Modellen gleich sein.

    @Samir2602: Die Hertz-Zahl hat sich von 100Hz automatisch auf 50 oder 60 Hz umgestellt. Kann ich das überhaupt manuell einstellen bzw. wie kann man darauf achten? (Vielleicht lag es daran...) Zwischen meinem Mac und Fernseher steht meine Couch. Auf der Couch sitze ich sozusagen mit dem Rücken zum Mac. Es wäre deshalb schön, wenn ich das Bild vom Mac auf den Fernseher bekomme, um bspw. iTunes darüber steuern zu können oder Filme zu schauen.

    @schnaps: Mit welchem Adapter verbindest du dein MBP mit dem Fernseher?
     
  5. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    ich verbinde meinen fernseher mit einem dvi > vga kabel, nicht die beste lösung, aber für meine belange reichts.
    die hertz-zahl kann man manuell einstellen, siehe anhang
     

    Anhänge:

  6. unfehlbarkeit

    unfehlbarkeit Boskoop

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    41
    Die Option hatte ich gar nicht! Wundert mich jetzt irgendwie... Wie schon gesagt, der Fernseher hat sich automatisch von 100Hz auf 50 oder 60 Hz umgestellt und die Auflösung von 1.920x1.080 hat der iMac von selbst angenommen.

    Vielleicht geht es auch bei mir mit DVI. HDMI wäre halt schöner...


    Hat jemand einen neuen iMac mal mit einem Fernseher über HDMI verbunden?
     
  7. LP44

    LP44 Braeburn

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    42
    Um bestimmte Auflösungen freizuschalten kannste SwitchResX verwenden.
    Ne andere Frage: Habe gehört, dass man an den 27" iMac mit Hilfe eines speziellen Kabels z.B. eine Xbox oder einen BlurayPlayer anschließen kann. Kann man das schon kaufen und wenn ja wo?

    Gz

    Ronny
     
  8. supergrobi

    supergrobi Granny Smith

    Dabei seit:
    07.11.09
    Beiträge:
    14
    Hallo ! Ich habe fast genau das gleiche Problem mit meinem neuen 21.5 Zoll iMac. Ich habe Ihn über den Minidisplayport->DVI Adapter aus dem Applestore und ein DVI->HDMI Kabel an meinen Sony Full HD LCD Fernseher angeschlossen. Der Mac hat den Fernseher und die möglichen Modi (1080i, 1080p etc.) korrekt erkannt, das Bild ist aber auch total verrauscht und bricht immer wieder zusammen (dann sieht man nur noch bunten Schnee). Das merkwürdige ist, dass der Adapter mit meinem 17 Zoll Macbook Pro (März 2009) einwandfrei funktioniert. Ich frage mich jetzt ob das am Adapter liegt oder ob der iMac tatsächlich einen Hardwaredefekt hat. Da das Gerät erst letzte Woche geliefert wurde werde ich mal versuchen ein Austauschgerät zu bekommen. Bin natürlich jetzt etwas frustriert, da ich den iMac ohne den Ferseheranschluss eigentlich nicht brauchen kann :(

    Gruß

    Ralph
     
  9. sebsch80

    sebsch80 Jonagold

    Dabei seit:
    04.11.09
    Beiträge:
    18
  10. supergrobi

    supergrobi Granny Smith

    Dabei seit:
    07.11.09
    Beiträge:
    14
    Hallo Sebastian,

    vielen Dank für die Info. Ich glaube eigentlich nicht das Kabel oder Adapter defekt sind, das genau das gleiche Kabel mit dem gleichen Adapter an meinem Macbook perfekt funktioniert. Hat Apple vielleicht was am Displayport der neuen iMacs geändert? Bei HDMI gibt es ja meines Wissens auch unterschiedliche Standards (HDMI 1.2 oder 1.3). Ich werde mir aber vielleicht sicherheitshalber doch noch mal einen Adapter Minidisplayport->HDMI besorgen und ein reines HDMI Kabel dranhängen um diese Doppelkonvertierung von Displayport->DVI->HDMI zu vermeiden. Wenn das nicht klappt kann ich das Gerät ja immer noch tauschen lassen.

    Gruß

    Ralph
     
  11. supergrobi

    supergrobi Granny Smith

    Dabei seit:
    07.11.09
    Beiträge:
    14
    Hallo Leute,

    kurzes Update : Habe nun doch erst einen Austausch iMac bestellt, da der Minidisplayport->HDMI Adapter nicht so schnell zu bekommen war und ich die Rückgabefrist nicht verstreichen lassen wollte. Heute ist der neue iMac angekommen und was soll ich Euch sagen : Das gleiche Problem :mad:

    Vielleicht liegt also doch am Adapter. Ich habe gleich mal einen anderen bestellt (MDP->HDMI statt MDP->DVI wie bisher) und hoffe, dass ich es damit zum laufen kriege. Sonst werde ich wohl leider aufgeben und Apple das Gerät zurückschicken müssen :-c Das wäre sehr schade, da mir der neue iMac ansonsten super gefällt.

    Grüße

    Ralph
     
  12. supergrobi

    supergrobi Granny Smith

    Dabei seit:
    07.11.09
    Beiträge:
    14
    Juchuu!! Es funktioniert !!! :):):)
    Ich hab mir bei Amazon folgenden Adapzter bestellt :

    http://www.amazon.de/gp/product/B002B6DVC0/ref=ox_ya_os_product

    dazu dieses Kabel :

    http://www.amazon.de/gp/product/B0002W692O/ref=ox_ya_os_product

    Damit funktioniert alles einwandfrei (1080p). Es lag also tatsächlich an der Kombination aus Adapter und iMac. Offensichtlich funktioniert der MDP->DVI Adapter aus dem Applestore mit den neuen iMacs nicht richtig (mit meinem Macbook gings ja mit dem Adapter).

    Ich habe übrigens festgestellt, dass die Textdarstellung auf meinem Sony Fernseher eher schlechter wird wenn man die "Bildverbesserungsoptionen" des Fernsehers einschaltet (also z.B. Kantenverbesserung, Rauschunterdrückung etc.).

    Gruß

    Ralph
     
  13. AndreBouvle

    AndreBouvle Jamba

    Dabei seit:
    19.07.10
    Beiträge:
    57
    Hatten noch mehrer Leute ein Problem mit ihrem Adapter?

    Ich bekomme bei meinem Adapter ebenfalls nur ein graues flimmern...

    http://www.amazon.de/gp/product/B002HRYJ9W/ref=oss_product

    edit:
    und gibts es eventuell einen Adapter der auch den Sound überträgt?
    Denn der von mir gekaufte sollte laut Bewertungen den Sound ebenfalls übertragen.
    Technisch ist es auch seitens des iMac möglich...
     
    #13 AndreBouvle, 22.03.11
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.11
  14. Mac 2.2

    Mac 2.2 Clairgeau

    Dabei seit:
    10.06.10
    Beiträge:
    3.735
    Ich habe diesen Adapter, schon länger im Einsatz und dieser Adapter überträgt auch Audio... Nichts gegen Dr. Bott, aber deren Adapter ist absolut scheiße - so wie die Bewertungen auch im Apple Online Store und bei Amazon zeigen...
    Hier der Link: http://www.amazon.de/qCable-mini-Displayport-Adapter-Audio-Übertragung/dp/B003HLFEIC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=computers&qid=1300876469&sr=8-1

    Tipp: Amazon hat schwankende Preise (manchmal sogar richtig stark!) deswegen vor einem Kauf immer erst beobachten und dann beim günstigsten Preis zu schlagen;) Habe damals auch bei diesem Adapter Glück gehabt:D
     
  15. AndreBouvle

    AndreBouvle Jamba

    Dabei seit:
    19.07.10
    Beiträge:
    57
    Habe auch exakt den gleichen Adapter, aber selbige Probleme (nur Rauschen und rauschendes Bild...)
    Benützt du das am Mac27 oder MBpro?
     
  16. Mac 2.2

    Mac 2.2 Clairgeau

    Dabei seit:
    10.06.10
    Beiträge:
    3.735
    Ich habe kein MBP sondern ein Air;) Und ich habe keine Probleme an einem Technisat.
     
  17. AndreBouvle

    AndreBouvle Jamba

    Dabei seit:
    19.07.10
    Beiträge:
    57
    Sehr komisch, bei mir wird zwar vom Mac aus der Samsung TV erkannt, aber bei diesem nur ein rauschen übertragen.
    Der Adapter ist mit dem den du verlinkt ahst absolut identisch....
    Müsste es einmal mit einem anderem Device probieren....
     
  18. Wimair

    Wimair Braeburn

    Dabei seit:
    20.05.10
    Beiträge:
    43
    Hatte auch schon Probleme, meinen iMac27" mit dem Beamer zu verbinden. Beamer wurde erkannt, hat aber kein Signal bekommen. Hat sich aber als kaputtes Kabel rausgestellt, mit einem anderen (ebenfalls sehr billig) ging's dann.
     
  19. AndreBouvle

    AndreBouvle Jamba

    Dabei seit:
    19.07.10
    Beiträge:
    57
    Also Kabel wurde getestet und das passt.
    Ist wohl der Adapter.

    Aber was ich hier relativ komisch finde, dass bei dem einen der eine Adapter funktioniert, der bei dem anderen wiederum beschriebenes Problem aufwirft...

    Welcher Adapter funktioniert bei allen?!
     
  20. widgeti

    widgeti Braeburn

    Dabei seit:
    26.03.11
    Beiträge:
    45
    Du, hast du die Auflösung verändert????
    Einstellung - Monitore - "Monitor".
    Ich musste nämlich mal eine Präsi machen und erst hat nichts funktioniert. Dann hab ich die Auflösung geändert und hatte ein perfektes Bild.
     

Diese Seite empfehlen