1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac 21,5" - Eigene Dummheit: SD Karte im CD Laufwerk

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von madi, 30.12.09.

  1. madi

    madi Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.09
    Beiträge:
    7
    Hallo,
    ja, also zuerst mal muss ich sagen: Ja, es ist meine eigene Dummheit, ich habe nicht aufgepasst und könnte mich ehrlich gesagt dafür selber hauen, aber eine Lösung muss ja nun her :-c

    Ich habe seit ca. Ende November einen iMac 21,5" und bin total zufrieden, komme damit super zurecht und so weiter.
    Vorhin wollte ich dann eine SD Karte in den SD Karten-Slot stecken und habe leider, weil ich wie gesagt nicht aufgepasst habe, die Karte ins CD Laufwerk geschoben und nicht in den Slot.. Natürlich ist die Karte gleich so weit reingefallen, dass sie nicht mehr zu sehen ist. Eine CD kann ich natürlich nicht reinschieben, die Karte blockiert das alles total..
    Deswegen wollte ich fragen, ob jemand weiß, ob ich die Karte selber irgendwie herausbekommen kann, oder ob ich zu einem Apple Store muss?
    Falls ja, weiß jemand was da auf mich zukommt bezüglich der Kosten?

    Ich danke schonmal für eine Antwort! :)
     
  2. TripoliZ

    TripoliZ Braeburn

    Dabei seit:
    20.05.09
    Beiträge:
    46
    Es gibt Werkzeug, womit man z.B. Bauteile, die in ein Gerät hineingefallen sind, herausangeln kann. Mal bei Conrad o.ä. schauen. Dann musst du natürlich eine große Portion Glück haben. Selbst, wenn du die Karte herausbekommst, heißt es nicht, dass an dem Laufwerk nichts kaputt gegangen ist. Zum Beispiel am Mechanismus für den Einzug einer CD/DVD. Das Problem ist sehr heickel. Klingt für mich nach einer Reparatur beim Premium Reseller oder durch Apple selber, die dann natürlich kostenpflichtig wird. Wenn du dir das zutraust, kannst du auch versuchen das Laufwerk auszubauen und dann versuchen die Karte zu entfernen. Lässt sich so vielleicht leichter bewerkstelligen.
     
  3. benny1243

    benny1243 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    173
    Vielleicht schaffst du es mit einer Pinzette die Karte rauszuziehen.

    Sicherheitshalber den iMac voher ausschalten und vom Strom trennen.

    Vielleicht hilft auch Schütteln und auf die Seite stellen.

    Oder du musst dir ein externes USB Laufwerk holen.
     
  4. madi

    madi Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.09
    Beiträge:
    7
    Danke für Eure Antworten!
    Selber reparieren kommt wohl eher nicht in Frage, bin da eher nicht so begabt ;)
    Ich werds nachher mal mit dem Schüttel und ganz positiv denken probieren ;)
    Habe jetzt eine E-Mail an Apple geschickt und hoffe, dass das Problem bald ganz schnell gelöst ist!

    Fallls jemand noch eine Idee hat, oder das gleiche Problem hatte, kann ja gerne nochmal schreiben, würde nämlich gerne wissen, was da so an Kosten auf mich zukommt.. :eek:
     
  5. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Pass bloß beim Schütteln auf, dass er dir nicht aus der Hand fällt...ist doch ganz schön schwer so ein iMac...und ich würde auch aufpassen wegen der HDD, die sind auch recht anfällig auf Erschütterungen...

    Ansonsten vielleicht langsam überdrehen (lege besser einen Fetzen oder so unter, damit du keine Kratzer mit/auf dem iMac machst...und dann hoffen, dass sich die Karte Richtung Öffnungen bewegt...
     
  6. madi

    madi Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.09
    Beiträge:
    7
    Okay, das schütteln hat nichts gebracht, die Karte ist leider immernoch drin.
    Ich warte jetzt auf eine Antwort von Apple und dann mal sehen.

    Trotzdem vielen Dank für Eure nette Hilfe :)
     
  7. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Da sind doch so Stofflippen zum Staubschutz am Laufwerksschlitz. Das die Karte beim Schütteln von selbst rausfällt ist also ziemlich unwahrscheinlich.

    Ich würde eine Kombination aus Schütteln und vorsichtigem Popeln mit einem (oder zwei) Schaschlickspieß(en) aus Holz versuchen...

    Wenn die Karte durch drehen des Rechners und Wirken der Schwerkraft schon am Schlitz liegt, könnte das Erfolg haben...
     
  8. Lavasso

    Lavasso Prinzenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    550
    Hast Du mal mit einer Taschenlampe rein geleuchtet? Und dann vielleicht mit einem Schaschlikspieß aus Holz versuchen die raus zu bekommen.

    Mir ist sowas mal mit einer Mini DVD im MacBook passiert.
     
  9. muEcke*

    muEcke* Empire

    Dabei seit:
    29.11.09
    Beiträge:
    88
    Oder evtl nen dünnen Draht zurechtbiegen? So in ner Form von nem Angelhaken etwa

    --------|
    |
    ----------------------------|

    Weißt wie ich meine? :)
     
  10. 74er

    74er Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    1.846
    Hm, mit einem Draht würd ich da eher nichts versuchen, so leid es mit tut, ich würde den iMac zum Applehändler meines Vertrauens bringen, die können die SD-Karte entfernen, ohne dass du danach eventuell noch ein neues Laufwerk kaufen musst.

    74er

    EDIT: Aber mal im Ernst, man merkt doch (naja, ich zumindest), wenn man etwas dort hin steckt, wo es eigentlich nicht hingehört;)
     
  11. muEcke*

    muEcke* Empire

    Dabei seit:
    29.11.09
    Beiträge:
    88
    Ist auf jeden Fall die bessere Variante. Nicht, dass du noch deine Garantie aufs Spiel setzt...
     
  12. 123Buchta

    123Buchta Jonagold

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    23
    Wie der 74er...bloss nicht mit nem Draht drin rumfummeln!

    Ich arbeite bei einem APR und kann Dir sagen dass Du da mehr kaputt machen kannst alles andere;-(

    Geh in einen Laden und lass die Karte sorgfältig entfernen. Kostet weniger als wenn Du nacher Dein Laufwerk ruinierst....

    Greet

    Thomas
     
  13. RebelSoldier

    RebelSoldier Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    535
    Als ich den Thread hier das erste mal gelesen habe dachte ich mir auch nur: "Oh mein Gott... wie dämlich muss man sein?", um mal ganz ehrlich zu sein.

    Gerade eben ist mir aber genau das Gleiche passiert. Ich hatte echt nur Glück, dass ich das noch rechtzeitig bemerkt habe, bevor es ganz zu spät war. Die Karte war nämlich schon ganz bis zum Rand reingeschoben. Mit einer Nagelfeile konnte ich ein wenig an der Karte drücken, so dass eine kleine Ecke wieder über den Rand lugte, die ich dann mit meinen Fingernägeln greifen konnte.

    Ich hatte echt schon Herzrasen bekommen...

    Passiert halt mit etwas Unaufmerksamkeit und wenn man nicht vorher hinguckt. Das blöde: Die SD-Karten sind ja so klein, dass sie schnell durchfallen können. Hat bei mir nicht eine Sekunde gedauert vom Reinschieben bis zum Merken, dass ich da was falsch mache und schon war sie bis an den Rand passgenau im CD-Schlitz drin. :eek:
     
  14. benny1243

    benny1243 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    173
    Wir sollten ne Petition starten, Apple soll gefälligst den SD-Kartenslot woanders platzieren :p
     
  15. madi

    madi Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.09
    Beiträge:
    7
    DAS dachte ich auch, aber in einem kleinen Moment, in dem man mal nicht aufgepasst, passieren solche Sachen halt. Jetzt kann ich auch nichts mehr dran ändern und gut ist.

    Ich warte jetzt auf eine Antwort von Apple, weil mit einem Draht traue ich mir das nicht zu, ich mach wahrscheinlich mehr kaputt dabei :S
    Trotzdem danke :)
     
  16. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
  17. madi

    madi Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.09
    Beiträge:
    7
    Also:
    Apple hat sich seit meiner E-Mail leider nicht gemeldet, habe kurz vor Silvester geschrieben.
    Deswegen habe ich es mal auf gut Glück mit einer Büroklammer probiert und siehe da:
    Die Karte war innerhalb von zwei Minuten draußen.
    Der iMac funktioniert wie gewohnt, CDs laufen super, es ist absolut nichts kaputt gegangen :)
     
  18. astrophys

    astrophys Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    844
    Noch mal Glück gehabt! Aber der SD-Slot ist auch nicht besonders intelligent platziert o_O
     
  19. branco145

    branco145 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    933
    Hauptsache das Design stimmt.
     
    uuser gefällt das.
  20. madi

    madi Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.12.09
    Beiträge:
    7
    Das Design ist wichtig und das hat Apple meiner Meinung nach auch echt super hinbekommen, aber der SD-Slot ist echt bescheuert plaziert, ich würde jedenfalls nie wieder eine Karte reinschieben ohne dabei hinzugucken ;)
     

Diese Seite empfehlen