1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

iMac 20" - Mein erster Mac

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von iReiher, 31.10.08.

  1. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    Meine ersten Erfahrungen mit einem Mac machte ich am Macbook eines Freundes. Ich war von dem an begeistert und hatte vor, mir auch einen Mac zu holen, für mich sollte es der iMac sein.
    Ich folge anderen Usern und wollte jetzt auch mal ein Review schreiben.

    Die Bestellung und der Versand

    Am 17.10. (ich wollte die Keynote noch abwarten) kam ich zu dem Entschluss, mir jetzt einen iMac 20" 2,4GHz zu bestellen, das neue Macbook war ja teurer geworden und ich hatte eigentlich schon vornherein zum iMac tendiert, da ich kein mobiles Gerät brauchte.
    So wählte ich abends am 17.10. den iMac 20 " 2,4GHz im Unimall Apple Store aus, bestellte mir aber auch noch eine Wireless Mighty Mouse und iWork '08 dazu (+iPod touch, +Drucker, worauf ich aber jetzt nicht eingehen will). Ich bezahlte mit Kreditkarte.
    So kam dann am 22.10. die Versandbestätigung, als vorraussichtliches Lieferdatum wurde ein Zeitraum vom 31.10. bis zum 10.11. angegeben. Also wartete ich auf die Spediteur-Referenznummer. Diese war mir ab dem 25.10. zugänglich und laut UPS sollte das Paket schon am 27.10. vor meiner Haustür stehen. So kam es dann auch.
    Am 27.10. um kurz nach 9 stand der UPS-Mann vor der Tür und hatte ein Paket für mich.

    Das Auspacken

    Ich trug den iMac in mein Zimmer und machte die Produktverpackung auf. Zuerst öffnete ich die weiße Box, in der das Keyboard und die Wireless Mighty Mouse beigelegt waren. Außerdem war in dieser Verpackung noch ein Putztuch, die Remote, iWork '08 und ein paar Heftchen. Weiter unten kam dann der iMac zum Schein. Ein bisschen verwundert wegen seines doch nicht gerade leichten Gewichts hob ich ihn auf den Schreibtisch. Ich dachte wow, ist der groß, hatte bis jetzt immer nur an einem 17" gearbeitet. Das Design gefiel mir sofort, er sieht so, wie er ist, einfach nur perfekt aus, meiner Meinung.
    Ich schloß alles an, legte die Batterien in die Mouse und schon konnte es losgehen.

    Der Installationsvorgang

    Ich konnte es gar nicht mehr erwarten und schaltete ihn ein. Er fuhr hoch und nach kurzem Laden wies er mich in die Installation ein. Alles verlief reibungslos, bis aufeinmal die Frage erschien, ob ich denn einen Mobile Me Account hätte, mir einen einrichten wolle, oder mir keinen einrichten wolle. Das erste was mir dabei auffiel, das anstatt der Grafiken nur kleine blaue Kästchen mit einem "?" zu erkennen waren. Die Punkte konnte ich anwählen, jedoch nicht den "Weiter"-Button oder den "Zurück"-Button. Also den "Power" Knopf gedrückt gehalten, bis er wieder ausging. Beim zweiten Versuch klappte es aber dann.

    Erste Schritte


    Und ich war sofort begeistert. Allein die Lautstärke (oder sollte man es Leisestärke) nennen, haben mich schon überzeugt, im Gegensatz zu meiner alten Dose, die dauernd tickte und tackte. Zuerst habe ich mir alle Systemeinstellungen vorgenommen und dabei fiel mir schon die Übersichtlichkeit im Gegensatz zu Windows auf. Danach habe ich mich in mein Netzwerk eingehängt und erstmal ein paar Programme wie Adium oder Firefox, den ich lieber als Safari nutze, heruntergeladen. E-Mail-Account einrichten, war für mich der nächste Schritt, der getan werden musste. Ich hatte mir extra schon eine E-Mail an mich selber geschickt, mit nützlichen Widgets, die ich vorher schon herausgesucht hatte. Also als nächstes Widgets installiert. Ich hatte mich natürlich auf den Datenaustausch schon vorbereitet und so schloss ich meine 500GB externe Festplatte an. Musik und alles andere benötigte kopiert. Dabei fiel mir besonders die Geschwindigkeit auf, mein PC hatte ca. 3 Minuten für einen Film zum Laden auf die Festplatte benötigt. Doch beim iMac war es direkt nur weniger als eine Minute.
    Hinsichtlich des oft als "schlecht" bezeichneten Displays des 20 Zöllers: für mich war das Display einfach nur brilliant und klar, natürlich merkte man einen Unterschied bei veränderten Blickwinkel, in dieser Position würde ich jedoch nie auf ein Display gucken. Was Glossy angeht: ich habe damit keinerlei Probleme und empfinde es als sehr schön, vor einem so klaren und brilliantem Display zu sitzen.

    Die darauf folgenden Tage

    In den nächsten zwei Tagen, nachdem er angekommen war, habe ich mich ersteinmal gründlich mit all den iLife und iWork Programmen beschäftigt, welches ich zuvor schon installiert hatte. Allein die gebotenen Möglichkeiten, auf so einfache Weise mit iPhoto ein Fotobuch zu erstellen machten mich stutzig. Auch die perfekten erstellbaren Menüs von iDVD gefielen mir, sodass ich mir ersteinmal "Hancock" auf eine DVD gebrannt habe. (Zum Laufwerk muss ich sagen, dass es manchmal ein bisschen laut ist.) Um mal zu gucken, wie leistungsfähig er denn jetzt wirklich ist, hab ich mal Spore auf Mac OS X installiert. Zu meinem Erstaunen kann ich es mit allen Einstellungen auf hoch flüssig spielen, wo meine Windows Kiste mal grad mit den niedrigsten Einstellungen auskam.
    Jetzt habe ich so ziemlich die wichtigsten Tastenkombis im Gedächtnis und wenn mal etwas aus dem Gehirn gelöscht wurde, dann gucke ich einfach auf die kleine Übersicht der wichtigsten Tastenkürzel von Gravis.

    Fazit

    Ich komme so zu dem Ergebnis, dass sich die Anschaffung eines Macs wirklich lohnt. Ich bin immer noch begeistert, vom Design und vom System gleichermaßen her. Bald werde ich mir wahrscheinlich noch eine Windows-Version zulegen, um dann gelegentlich auch einmal ein bisschen zu spielen.




    Ich hoffe, euch hat das Review gefallen, es ist mein erstes. Ich hab mich sehr bemüht, es so schön wie möglich zu verfassen und hätte gerne einige Kritiken zu hören.

    Danke.

    MfG

    iReiher



    Edit: Hier einige Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #1 iReiher, 31.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.08
    Kiwii2006, j@n, ThreeOfNine und 8 anderen gefällt das.
  2. nadal1

    nadal1 Jerseymac

    Dabei seit:
    11.05.08
    Beiträge:
    455
    Ich finde du hast en super Review gemacht!
    ;)
     
  3. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    Sehr cooles Review!
     
  4. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Wünsch dir viel Spass mit deinem Mac :D
     
  5. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Viel Spaß mit dem iMac!
    Ein paar Bilder wären noch schön!

    Liebe Grüße
    Jannis M.
     
    #5 Jannis M., 01.11.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.04.13
  6. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    Ersteinmal danke, Bilder kommen vielleicht noch heute oder morgen!

    Edit: s. Review
     
    #6 iReiher, 01.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.08
  7. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Cool. Danke!
     
  8. tsingtao2

    tsingtao2 Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    1.428
    schönes Review, Danke!
     
  9. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    Ich würde meinen iMac auch gerne nochmal neu auspacken ;)
     
  10. apfelwurmwurm

    apfelwurmwurm Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    26.08.07
    Beiträge:
    480
    Ich auch:-D
    Schönes Review:)


    Heißt es eigentlich die Review oder das Review?
     
  11. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    Danke, es heißt die Review.

    Hab mich leider in der Review aber vertan und das Review geschrieben. *oops*
     
  12. zahnriemen

    zahnriemen Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    153
    Hi

    ebenfalls danke!

    Hab deinen Beitrag mit Vergnügen gelesen. Seit heute steht auf meinem Schreibtisch auch ein 20er iMAC :)

    und ich kann alles schön nachvollziehen.
     
  13. lelola

    lelola Gala

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    51
    Sehr schöne Review :)


    lg,

    André
     
  14. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Auch ich fand den Artikel sehr gut. Ich will auch endlich einen iMac haben, aber warte noch ein wenig, aufgrund eines Umzugs.

    Ein wenig OT: Es ginge ja auch DIE Kritik, DIE Beurteilung oder DIE Rezension. Aber warum deutsche Wörter benutzen, wenn wir uns über die bestimmten Artikel englischer Wörter auslassen können :)
     
  15. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    Tja und leider kann es doch zu Problemen kommen. Das Display bleibt beim anschalten pechschwarz, Computer jedoch voll funtionstüchtig. Werde ihn bald reklamieren. Ich berichte dann mal über den Support.
     
  16. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    So, hier mal der Support-Bericht:


    Ich habe gestern mich dann mal dazu entschlossen, bei Apple Care anzurufen. Als mir die Computerstimme eine vorraussichtliche Wartezeit in der Warteschleife von ca. 8 Minuten vorhergesagt hatte, hatte ich eigentlich schon keine Lust mehr. Lustig fand ich, das während der Musik nach ca. immer einer Minute der Computer noch einmal daran erinnert hat, dass man die Seriennummer bereithalten solle.
    Dann ging es jedoch relativ schnell und nach 4 Minuten hatte ich einen Apple-Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung. Ich hab ihm mein Problem geschildert und er wollte erst einmal wie erwartet die Seriennummer des Geräts und ein paar andere persönliche Informationen wie Tele-Nummer usw. wissen. Da der iMac noch nicht registriert war, hat er das mal für mich übernommen. Nur leider hat das System gesagt, ich wäre schon aus den 90 Tagen kostenlosem Telefon-Support heraus, obwohl ich den iMac am 17.10.08 bestellt hatte. Also hat er sich ersteinmal das OK von einem Techniker geholt, damit ich weiter kostenlos telefonieren kann. Relativ nett.
    Dann haben wir 4 verschiedene Möglichkeiten zur Problembehebung ausprobiert, wie z.B. PRAM-Reset, aber alles hat nichts geholfen. Nach 26 Minuten Gespräch kamen wir dann zu dem Schluss, das es wohl ein Hardware-Problem ist.Also hat er ein paar authorisierte Service Provider in der Nähe herausgesucht, Adressen und Telefonnummern davon genannt und noch einen schönen Abend gewünscht.
    Leider muss ich jetzt erstmal 55km bis zum nächsten Service Provider fahren.

    ---Fortsetzung folgt---
     
  17. drdenjo

    drdenjo Stechapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    161
    UND ? dein baby wieder heile oder zumindest auf intensivstation ???
     
  18. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    FORTSETZUNG:

    Habe am 03.12. dann mal bei Gravis in Bielfeld angerufen und gefragt, was ich denn alles mitbringen müsse. Die Dame an der Hotline hat gesagt, nur der Computer müsse mit. Also bin ich heute morgen erstmal nach Bielefeld gefahren. Nachdem ich es endlich geschafft hatte, in einem schrecklich engen Parkhaus zu parken, bin ich zu Gravis gegangen. Dort wurde das Gerät dann angenommen und der Mitarbeiter meinte, es dauere so meist zwischen 1-2 Wochen, bis das Gerät repariert sei. Also ist jetzt erstmal warten angesagt.

    -- FORTSETZUNG FOLGT --
     
  19. iReiher

    iReiher Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    1.779
    -- FORTSETZUNG --

    So heute ist endlich eine Mail bei mir angekommen, dass das Gerät repariert worden sei und ich jetzt abholen könne. Das wird dann wohl morgen der Fall sein, freue mich schon drauf!

    Happy End!
     
  20. gomez

    gomez Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    16.02.05
    Beiträge:
    304
    hmmm.
    Wollte mir eigentlich auch nen imac zulegen jetzt nach dem Fest. Mich würden nur zwei Dinge wirklich interessieren:

    1. Wie schauts mit dem Glossy-Display? Sind die Spiegelungen echt so heftig? Bei mir wäre das Fenster im Rücken und Umstellen aus Platzgründen nicht möglich...Erfahrungen?

    2. Wie lief es bei Gravis in BI? Das wäre nämlich auch meine nächste Station von hier aus?

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen