1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iMac 20" 24/7 an, ohne Pause - Geht das?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Von Bremen, 06.09.08.

  1. Von Bremen

    Von Bremen Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.10.04
    Beiträge:
    438
    Servus... Kann ich meinen iMac 24 Stunden am Tag anlassen, das ganze Jahr über? (Ja, ich weiß ich kann schon -Hahaha- aber ich möchte eigentlich wissen, ob es dem Rechner schadet)
     
  2. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Warum sollte es dem Rechner schaden? Du wirst ja nicht 24/7 am iMac arbeiten, sprich irgendwann schaldet er in den Sparmodus und setzt die Festplatten inaktiv usw...
     
  3. Von Bremen

    Von Bremen Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.10.04
    Beiträge:
    438
    Danke - das dachte ich mir auch - Aber ich wollte dann doch sichergehen, ob ihm das "permanent eingeschaltet sein" vielleicht nicht gut bekommt.
     
  4. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Nein, schaden in dem Sinn wird es nicht, da er ja nicht 24 Stunden stark beansprucht wird. Kann mir aber durchaus vorstellen, dass die Lebensdauer etwas darunter leidet.

    Die Frage die ich mir stelle ist aber eher die, warum willst du den Rechner permanent durchlaufen lassen? Soll er als Server fungieren? Strom braucht er natürlich auch etwas mehr. Wenn es nur darum geht nicht täglich neu booten zu müssen, kann ich es nicht wirklich nachvollziehen.
     
  5. chb

    chb Jonagold

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    22
    Natürlich gibt es wie bei jedem anderem Rechner auch die "mean time between failure".

    http://de.wikipedia.org/wiki/MTBF

    Das gilt insbesondere für die Festplatte und andere mechanische Teile (Lüfter).
     
  6. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Ich denke für einen gewissen Zeit funktioniert das ganz gut. Aber wie fast allen Lebensbereichen erkennt man im Dauerlauf dann den Unterschied zwischen Consumer- und Professional-Material
     

Diese Seite empfehlen