1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Im Test: Easy Touch Metro 2.1-Lautsprecher

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 14.04.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Mit EasyTouch expandiert eine Produktionsfirma nach Deutschland, die mit einer ganzen Reihe günstiger Produkte hohe Qualität verspricht. Nachdem wir kürzlich mit dem iTeufel eine wahre Luxusbox getestet haben, versuchen wir es jetzt mal mit einem deutlich günstigeren Produkt von EasyTouch: Das ET-615 Metro 2.1-System von der polnischen Firma besticht mit einem Preis von unter 30 Euro.

    Die Lautsprecher punkten zunächst mit einer wirklich schicken Optik: Das Set aus Subwoofer und zwei Satelitten kommt in dunklem Holzlaminat und Aluminium. Die Satelliten verfügen über jeweils zehn Watt, der Subwoofer über 20 Watt. Ein aktiver Equalizer soll in geschlossenen Räumen „dynamische Basstöne“ liefern, jedoch konnten wir keinen großen Unterschied zu Boxen ohne derartiges System feststellen. Der Bass ist jedoch wuchtig und genügt, um bei durchschnittlichen deutschen Wänden die Nachbarn mitzuversorgen. Insgesamt ist das Tonbild klar, auch die Lautstärke kann überzeugen. Bei den Anschlüssen gibt es keine Überraschung: Der Kontakt zum Computer wird über einen mitgelieferten Klinkenadapter hergestellt, die Box selber verfügt über einen Stereo-Cinch-Eingang, der ohne Adapter auch den Anschluss an andere Technikgeräte wie DVD-Player, Fernseher oder Stereoanlage ermöglicht.

    [​IMG]

    [float="left"][​IMG][/float]Der Subwoofer verfügt über ein integriertes Netzteil und kann dementsprechend ohne klobige Zusatzgeräte direkt an die Steckdose angeschlossen werden. Die passiven Satelliten benötigen keine eigene Stromversorgung und werden über ein blankes Kabel versorgt, welches in gewohnter Manier an den Subwoofer geklemmt wird. Die blau beleuchteten Bedienelemente am Subwoofer sind zwar hervorragend, jedoch ungünstig angebracht: So sind die Drehschalter für Basslevel und Lautstärke außergewöhnlich solide verarbeitet und verfügen beim Dreh über einen angenehmen Widerstand, jedoch ziehen viele Anwender es vor, den Subwoofer unter dem Schreibtisch zu positionieren. Für diese Nutzer wäre eine externe Steuerung günstiger gewesen. Insgesamt wirkt die gesamte Verarbeitung außerordentlich solide und macht keineswegs den Eindruck eines Low-Budget-Systems.

    Insgesamt handelt es sich um ein gutes Produkt, das mit einem sagenhaften Preis-Leistungs-Verhältnis besticht. Vorteile: Die schicke Optik, eine sehr gute Verarbeitung und dem Preis entsprechend sehr gutes Tonbild. Nachteil: Bedienelemente am Subwoofer. Das Gerät wird ab Mai im Handel erhältlich sein und dort zwischen 25 und 29 Euro kosten.
     

    Anhänge:

  2. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    klingt ja nicht schlecht, nur das mit der fehlenden Fernbedienung ist schade, aber in diesem Preissegment wohl auch etwas zu viel erwartet.
     
  3. naturalbornedge

    naturalbornedge Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    530
    Meine Jay-Tec Boxen sehen zwar viel besser aus...schön im MacBook Design aber sind vom Klang eher schlecht. Haben aber auch nur 30 Euro gekostet, ich weiß jetzt nicht in wie fern der Test in Relation zu dem Preis steht, also ob diese Boxen wirklich soooo gut sind.
     
  4. noob2profi

    noob2profi Gloster

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    60
    naja war jetzt eher ein test ums äußere^^ mich würden die sound relevanten werte interessieren
     
  5. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    ich empfehle: teufel motiv 2. der hammer... :)
     
  6. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    LOL
    Hast du mal auf den Preis geschaut?
    Das Motiv 2 kostet leider das 9 fache von diesem System!
    Und zwischen diesen 30€ und den 280€ für das Motiv 2 ist noch eine ganze Menge Platz!

    Ich finde das System macht optisch einiges her, aber gerade zu einem meist Weißen bzw. Alu Mac passt es nicht so gut...
     
  7. iDirtjumper

    iDirtjumper Ribston Pepping

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    296
    Die Logitech Z4i ist auch nicht schlecht.Ich weiß aber nicht ob ich die an mein MacBook Pro anschließen kann?!
     
  8. ciryx

    ciryx Gast

    und wo gibts das schöne easy touch system zu kaufen?
     
  9. noob2profi

    noob2profi Gloster

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    60
    das Logitech Z4i system kann ich empfehelne.. geht ohne probleme am macbook^^ ich persönlich habs am alu iMac und alles klingt wunderbar :)
     
  10. schibulski

    schibulski Gala

    Dabei seit:
    12.02.07
    Beiträge:
    53
    volle Zustimmung. Hab die Boxen in weiß, passend zum weißen iMac. Der Sound ist echt supergenial und man kann Lautstärke und Bass mit Fernbedienung steuern, weshalb man den Subwoofer bequem unter den Tisch verfrachten kann.
     
  11. terrorpuppe

    terrorpuppe Erdapfel

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    1
    Es gibt das Metro set von easy touch online bei kmelektronik zu kaufen. Habe es mir auch zugelegt und bin super zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen