1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iGo My Way, TomTom oder Navigon

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von Lukiba, 26.08.09.

  1. Lukiba

    Lukiba Granny Smith

    Dabei seit:
    01.07.09
    Beiträge:
    12
    Hallo,
    in freudiger Erwartung auf mein hoffentlich bald kommendes iPhone 3Gs stellt sich mir die Frage, welche Navi Software ich mir zulegen soll?

    Ich kenne alle Drei vom PDA, dort favourisiere ich TomTom oder iGo, wie siehts auf dem iPhone aus?

    Und was passiert eigentlich, wenn ich angerufen werde während ich navigiere? Mein PDA blockte anrufe dann immer ab, ich hoffe dem ist beim iPhone nicht so...

    Vielen Dank und viele Grüße

    Lukas
     
  2. Human

    Human Normande

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    571
    Also anrufe werden nicht geblockt, man kann nebenher telefonieren.

    Ich bevorzuge z.zt. Navigon, ich mag dort das Dunkle Design sowie die einfach gehaltene Steuerung. Das TomTom hab ich bei nem bekannten gesehen und hat mir nicht so gefallen das einzigste was mich da mal reizen würde, wären die IQ Routes.

    Zur Navigation sage ich nichts, da beide Navigieren ist für mich eher der unterschied im Interface zu suchen (also POI, gestaltung des Apps etc).
     
  3. Doc Brown

    Doc Brown Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    313
    Ich bin sehr zufrieden mit Navigon. Meinen "echten" TomTom benutze ich nicht mehr. Sowohl das Kartenmaterial (Genauigkeit) als auch die Oberfläche gefallen mir bei Navigon wesentlich besser.
    Bei Anruf wird der Navi geschlossen, wenn das Gespräch beendet wurde, startet er automatisch neu.
    Zu iGo und dem Rest kann ich nichts sagen.

    Ralf
     
  4. Lukiba

    Lukiba Granny Smith

    Dabei seit:
    01.07.09
    Beiträge:
    12
  5. devil59

    devil59 Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    462
    Für mich kommt nur Navigon in Frage.
    Ich konnte alle 3 Systeme in unserer Firma testen und muss echt sagen, das mir das Navigon am besten gefallen hat. Immer genaue Ansagen, sehr schnelle Berechnung, Routenführung usw.
    iGo passt von der Oberfläche her überhaupt nicht zum iPhone und benötigt viel RAM (ging beim 32GS bis auf 90 runter, Navigon liegt bei 120-130, Startwert war 160).
    TomTom kommt nah an Navigon ran, aber mir gefällt die Oberfläche einfach nicht.
     
  6. royfocke

    royfocke Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    421
    Da ich in eher ländlichem Gebiet wohne würde mich interessieren, wie da die Navigation mit den unterschiedlichen Systemen funktioniert. Gibt es dazu Erfahrungen zu berichten?
     
  7. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    gibt es bei einem oder bei allen 3 navigationslösungen einen fussgängermodus?
     
  8. KaySteven

    KaySteven Starking

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    220
    wie lukiba schon sagte, gibt es hier eine Übersicht aller erhältlicher Navigationslösungen.
    Da sieht man auch einen Vergleich, wer Modi für Fahrrad, Auto, Fußgänger, ... hat.
    Sehr hilfreiche Übersicht!
     
  9. Firewolve

    Firewolve Gloster

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    64
    Ich finde Navigon auch eindeutig am Besten.
    Mir gefällt die Darstellung, der Spurassistent und Reality View sind super praktisch und die Ansagen sind deutlich besser als bei Tom Tom. Vorteil bei Tom Tom sind die deutlich besseren POIs, aber das ist für mich nicht ausschlaggebend. Auch das Fading der Musik bei Navigationsansagen bei Navigon ist super.

    Dazu liefert Navigon jetzt schon das zweite Update nach (inklusive TTS - und das kostenlos).
     
  10. Lukiba

    Lukiba Granny Smith

    Dabei seit:
    01.07.09
    Beiträge:
    12
    Was ist denn eigentlich der Unterschied zwischen dem Spurassistenten und Reality View?
     
  11. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Ich kann aus der Praxis sagen, dass iGo eine super Anwendung ist! Navigon, bei einem Freund, gefällt mir bei weitem nicht so gut.
     
  12. siggster

    siggster Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.07.09
    Beiträge:
    1.006
    um das thema nochmal aufuzgreifen:

    also iGo ist für mich viel alltagstauglicher, da deutlich besserer gps-empfang...auch wenn navigon besser ausschaut/zu handhaben ist
     
  13. amano

    amano Braeburn

    Dabei seit:
    07.08.09
    Beiträge:
    45
    iGo kenne ichnicht, habe aber schon Erfahrung mit TomTom(schon immer, auch auf meinen alten Symbian und HTC Geräten) und Navigon und muss klar ausrufen... the winner is

    NAVIGON
    Der Gps Empfang ist der gleiche, muss zudem sagen das dieser aber auch bei Navigon besser geworden ist, die erste Version luppte überhaupt nicht, bei TomTom keine Probleme von Anfang an.
    Fix habe ich jetzt bei Navigon in unter 30 sek.
    Das Menü ist super, einfach einfach :)
    Dazu kann ich unterwegs Musik hören und weiss trotzdem wohin ich fahren muss, also eine gute Ipod Anbindung.
    Die Darstellung ist auch um einiges Augenfreundlicher und auch ansprechender als bei TomTom.
    Mit den dargestellten Autobahnschildern(realimage nennt sich das glaube ich) verpasst man nichts mehr, der Farhspurassistent arbeit auch vorbildlich.
    Ich bin in letzter Zeit oft unterwegs im Raum Düsseldorf, Bochum , Essen etc, ich finde bis auf wenige Ausnahmen immer die kürzeste Strecke.
    Bald kommen noch die Live-Staumeldungen , dann ist es kaum noch zu verbessern .
    TomTom hat meiner Meinung nach geschlafen, iGo müsste ich mal testen.

    greetz
     

Diese Seite empfehlen