1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iDVD brennt fehlerhaft

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Greta, 13.12.07.

  1. Greta

    Greta Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    11
    Hallo!
    Ich habe kürzlich mit iMovie einen 15-minütigen Film gebastelt. Das Ding läuft einwandfrei, doch wenn ich es in iDVD brennen will, geht jedesmal irgendwas schief. Beim ersten Mal war die gebrannte DVD fehlerhaft (nach 5 Minuten Spieldauer stockt das Bild und dann gehts nicht weiter). Der zweite Versuch war erfolgreich. Anschließend hab ich noch ein bisschen Feintuning in iMovie betrieben und wollte diese aktualisierte Version erneut brennen. Aber bei sage und schreibe acht (!) Versuchen kam keine einzige brauchbare DVD heraus. Der Brennvorgang selbst scheint zu funktionieren, aber die DVDs lassen sich nie bis zum Ende abspielen/vorspulen. Nach einigen Minuten tritt immer wieder der Fehler auf, den ich auch schon beim ersten Brennversuch hatte. Ich hab mir die Timeline angeguckt, ob da irgendwas rumliegt, was da nicht hingehört, aber nix Auffälliges gefunden. Weiß jemand Rat?
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.943
    ohne dir bei deinem Problem direkt helfen zu können, aber schon mal andere Rohlinge versucht.
     
  3. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Wäre jetzt die Frage, ob es am Brennen oder am Codieren liegt. Erstell doch mal ein DVD-Image des Films auf Deiner Festplatte und schau Dir das Ergebnis dann z.B. mit VLC an.

    *J*
     
  4. Greta

    Greta Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    11
    Nee. Ich habe aber genau die Rohlinge benutzt, die in der iDVD- oder iMovie-Anleitung empfohlen werden. Ich glaube, es liegt an was anderem.
     
  5. Greta

    Greta Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    11
    Das werde ich heute Abend gleich mal ausprobieren, danke!

    Hat sonst noch jemand ne Idee, woran es liegen könnte.
     
  6. dvdwunder

    dvdwunder Bismarckapfel

    Dabei seit:
    13.06.06
    Beiträge:
    144
    Hallo, erstelle das Image, wenn dieses mit dem DVD-Player läuft dann liegt es am Brenner, Rohling oder Brenngeschwindigkeit.
    Langsamer Brennen bringt immer bessere Ergebnisse und vermindert den Ausschuss.
    Man sollte sowieso immer erst das Image erstellen, dieses testen, und wenn alles ok ist, die DVD mit halber Brenngeschwindigkeit, vom Rohling oder Brenner, jenachdem was langsamer ist, brennen.
    Habe bis heute noch keinen Ausschuss produziert. Ich nutze Verbatim-Rohlinge und brenne die 4x im iMac G5 Superdrive.
    Das Ergebnis ist fehlerfrei seit fast 2 Jahren.

    Also viel Erfolg bei der beschriebenen Vorgehensweise wünscht
    dvdwunder
     
  7. Greta

    Greta Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    11
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen