1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Identifizierung in Internetforen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Sartorius69, 05.07.07.

  1. Sartorius69

    Sartorius69 Klarapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    279
    Hallo,
    stelle mir gerade folgende Frage (hier im Cafe, da andere Rubriken nicht wirklich passen):
    Ist es technisch möglich, den Schreiber eines Beitrages in einem Forum (nicht unbedingt hier:-D) zu identifizieren. Bei Online-Shops wird ja immer die IP-Adresse des Bestellers gespeichert. Gibt es das auch in Internetforen und lässt sich mit der IP-Adresse der Schreiber eines Beitrages identifizieren?
    Würde mich mal interessieren.
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Definiere "identifizieren"
     
  3. ilame

    ilame Granny Smith

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    17
    Man kann den Internetanschluss identifizieren, über den der Verfasser zum Zeitpunkt der Nutzung des Forums online war. Ja, das ist technisch möglich.
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Die Staatsanwaltschaft kann bei Vorliegen einer Straftat diese Daten erfragen bzw. die Herausgabe verlangen.

    Ungeachtet dessen: Anonymität im Internet gibt es nicht, auch wenn man das gerne glauben möchte.

    Ganz lustig ist: Gebt mal Euren Namen in Google ein ;)
     
  5. Sartorius69

    Sartorius69 Klarapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    279
    Das bedeutet, wenn sich irgendwer durch einen Beitrag von mir (nicht das ich jemals böse Sachen schreiben würde;)) beleidigt fühlt, kann er zur Staatsanwaltschaft rennen und mich dort anzeigen. Nun dann werde zur eigenen Sicherheit ich zukünftige Forenbeitrage wohl erst durch meinen Anwalt auf Rechtskonformität prüfen lassen müssen o_O
     
  6. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Welcher Treffer ist denn da der lustige? Finde ich nicht. Hilf mir bitte auf die Sprünge. ;)
     
  7. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Hast Du Glück. Bei mir findet er auch nur jemand anderen und nicht mich. Wenn jemand aber allzu leichtfertig überall in Erscheinung tritt, hat's ganz viele Treffer.

    Es gab einen Bericht, dass in den USA verschmähte Liebhaber oder Leute, die anderen etwas böses wollen, mit Tricks jemanden derart diffamieren, dass bei einer Google-Suche nur negatives in Verbindung mit dem Namen erscheint.

    Auch eine andere Art der Denunziation gab es. lest mal das hier.

    Gruß,
    Michael
     
  8. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
    Das Geschäft mit der Angst läuft ... Ich werde virtueller RA :-D
     
  9. ilame

    ilame Granny Smith

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    17
    Im Grunde ist es doch genau das gleiche, wie im "richtigen Leben". Du rennst ja auch nicht auf der Straße rum, beleidigst jemanden, und gehts davon aus das dies keine Konsequenzen hat, oder? Also ist bei Forenbeiträgen nur genauso viel auf "Rechtskonformität" zu achten, wie bei mündlichen Äusserungen auch.
     
  10. Schwupz

    Schwupz Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    880
    Sehr gut ;)

    Ich habe gerade herausgefunden, dass ich Doktor in den USA bin (Urologe) :S

    Chris
     
  11. Frankman

    Frankman Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    418
    Das ist also mein erster Fall.
    Vergehen: Identitätsklau
    Strafe: 150.000 €
    Kontodaten erhalten Sie per PN

    :p
     
  12. mewX

    mewX Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    241
    Ich bin:
    1. Regisseur eines Erotik-Filmes namens "Schwedinnen auf der Alm" :)
    2. Schauspieler in einem Film irgendwas mit "Frauengefängnis"

    Jaja, zum Glück nur mein zweites Ich ind auch schon vor zwanzig Jahren, na, da gab's mich ja noch garnicht *gg*
     
  13. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Das sagst Du, aber für viele lügt das Internet nicht. Eine Bewerbung irgendwo, ein wenig Recherche, und Du bist raus, egal, ob es stimmt oder nicht. Das ist leider kein Witz.
     
  14. ilame

    ilame Granny Smith

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    17
    Sorry, aber für Firmen die sowas tun möcht ich nicht für alles Geld der Welt arbeiten :)
     
  15. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Tja, nur leider weisst Du das nicht. Und es gibt mittlerweile sehr viele Firmen, die "sowas" tun.

    Du bewirbst Dich um Deinen Traumjob und nach 14 Tagen erhältst Du einfach einen Brief "...müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir uns für einen anderen Bewerber entschieden haben". Deine Unterlagen sind dann beigefügt und warum Du nicht genommen wurdest, wirst Du nie erfahren.
     
  16. ilame

    ilame Granny Smith

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    17
    Dann hab ich erreicht was ich wollte: "Nicht für eine Firma zu arbeiten, die sowas tut" ;)
     
  17. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Und Du wirst nie erfahren, ob es an Deinen Bewerbungsunterlagen und den daraus ersichtlichen Fähigkeiten (oder Unfähigkeiten ;) ) lag oder ob sie sich durch möglicherweise falsche Internet-Informationen haben blenden lassen.

    Ist das für Dich beruhigend?

    Gruß,
    Nathea
     
  18. ilame

    ilame Granny Smith

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    17
    Nein, ist es nicht. Aber es ist für mich auch nicht beunruhigend. Meine Fähigkeiten (und Unfähigkeiten) kenne ich ja selbst am besten. Wenn mich ein Unternehmen aufgrund meiner Unfähigkeit, oder meiner im Internet veröffentlichten Fotos nicht einstellt ist das doch nur ein Beweis dafür das wir einfach nicht zusammen passen (Ich und das Unternehmen :p).

    So bekommen in allen Fällen beide was sie wollen. Ich, kein Unternehmen das mich durchleuchtet und die Firma keinen Mitarbeiter der nicht rein passt.
     
  19. Corny

    Corny Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    681
    Da find ich mich, weil ich ein paar mal in der Zeitung stand und bei nem kleinen Skirennen mitgemacht hab o_O Allerdings sind auch andere Treffer dazwischen (born: about 1972) und unter meinem alten Nachnamen find ich nüx :)
     
  20. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    In einem Bericht, der auch diese Denunzierung über Internet beschrieb, hiess es, dass vor allem diejenigen auffällig werden, die viel im Internet machen, in vielen Dating-Seiten angemeldet sind, oft Beiträge in offenen Foren posten, sehr mitteilungsbedürfnis auf ihrer eigenen Webseite sind, und so weiter. Dieses "failure" mit Bush zum Beispiel lässt sich auch auf alles übertragen. So reagiert Google beispielsweise auf Hits. Wenn man es nun so steuert, dass ein ganz bestimmter Begriff auf etwas ganz bestimmtes verweist und es auch noch schafft, dass dieser Verweis häufig angeklickt wird, dann sind die Hits für Google entsprechend hoch.
     

Diese Seite empfehlen