1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

icons auf desktop

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von pbapfel, 18.02.08.

  1. pbapfel

    pbapfel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    427
    hey

    hab da seit kurzem ein problem mit meinen desktop icons. sie ordnen sich nach jedem ausloggen selbständig am rechten desktoprand an. wie kann ich das verhindern? hab nirgends auf anhieb eine lösung gefunden. nervt gewaltig. hab leopard 10.5.2

    gruss pbapfel
     
  2. OS10.5

    OS10.5 Fuji

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    38
    Klick den Schreibtisch an, dann klickst du Apfel + J.
    Danach wählst du bei Ausrichten Nach: Ohne aus.

    Somit sollte das Problem gelöst sein.
     
  3. pbapfel

    pbapfel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    427
    leider nein. sie rutschen immernoch rüber an den rechten rand...
     
  4. rst

    rst Gala

    Dabei seit:
    01.11.07
    Beiträge:
    50
    [ctrl] + klick auf dem desktop, dann "darstellungsoptionen einblenden" wählen. im erscheinenden fenster häckchen vor "immer ausrichten nach" weg machen. Symbole anordnen - fertig

    gruß
     
  5. pbapfel

    pbapfel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    427
    diese option hab ich nicht. ausserdem wärs ja das gleiche wie os 10.5 beschrieben hat, denk ich mal
     
  6. OS10.5

    OS10.5 Fuji

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    38
    ok, sorry dann weiss ich auch nicht weiter.
     
  7. pbapfel

    pbapfel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    427
    aber echt jetzt... da ist seit 10.5.2 was schief gelaufen. will doch die icons nicht alle rechts am rand drüben. :-c
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.904
    Keine Ahnung obs hilft, aber Versuch macht kluch. Terminalstunde.
    Alle Finderfenster zu machen.
    Dann:
    Code:
    killall Finder; rm -f ${HOME}{/,/Desktop/}.DS_Store;
     
  9. pbapfel

    pbapfel Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    18.11.05
    Beiträge:
    427
    bringt leider auch nix. zum verzweifeln das ganze...
     

Diese Seite empfehlen