1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich verstehe das alles nicht.....

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von thaboy005, 25.09.08.

  1. thaboy005

    thaboy005 Gala

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    53
    Hallo Leute,

    ich hab da etwas auf dem Herzen und suche nach eurer Meinung.

    Das war:
    Im Februar 2007 hab ich mir mein heißgeliebtes MBP 2,16 bei Apple mit dem Parts and Labour ( oder so ähnlich, nicht ACP) gekauft. Letztes Jahr im Oktober traten dann Fehler auf dem Display auf, die nicht auf die Pixel zurückzuführen waren. Es sah aus wie ein riss, und ich beschlaß mein MBP bei einem authorisiertem Service Techniker (Gravis) abzugeben. Ich hab dann mein Book nach ca. 7 Wochen wiederbekommen.
    Erklärung: Das Display wurde zwei mal falsch geliefert von Apple und somit hat das Ganze ein wenig länger gedauert.
    Kurz darauf stellte ich fest, dass die mir ein billiges Display eingebaut haben. (Ein TN Panel. Warum macht man so etwas?) .....jetzt weiter im Text.......;)
    Da ich Student bin und auf das Gerät angewiesen bin (finanziere mein Studium als Freiberufler), konnte ich dieses Problem erst dieses Jahr lösen.

    Apple die Zweite:
    Ich entschloss mich meinen Rechner am 01.September 2008 abzugeben. (In den Semesterferien komme ich auch ohne Rechner aus.)

    So sieht es im Moment aus:
    Kurz nachdem ich mein MBP abgegeben hab, rief mich der Techniker von Gravis an um mir mitzuteilen, dass ich keine Garantieerweiterung für dieses Gerät besitze. Ich solle mich mit Apple in verbindung setzen. Gesagt getan, rief ich Apple an. Apple teilte mir mit, dass Apple ein Fehler unterlaufen ist. Sie haben meine Garantieerweiterung nicht registriert und deshalb habe ich keine Ansprüche auf Garantie. Nach 3,5 Std am Telefon konnte man doch noch ein Apple Care im System einpflegen.

    Ich habe vorhin mit Gravis telefoniert und das wird jetzt noch besser:

    Das Display wurde von Apple zwei mal falsch geliefert und jetzt warten sie auf das Dritte. Ende des Reparaturstatus nicht in Aussicht. Und wegen der Garantie: mein Apple Care soll angeblich für ein Macbook sein, obwohl auf meiner Rechnung ein Apple Care für ein MBP eingetragen ist.


    Was soll ich in so einem Fall machen? Laut dem Techniker kann es mindestens noch weitere Wochen dauern.


    .....Ich verstehe das alles nicht....:-c:(:mad:
     
  2. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Finger wech von Gravis. Der Laden ist der letzte Sauhaufen.
     
  3. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Hey,
    sieht aus wie ein schwerer Fall von Pech, gepaart mit dem Support von Gravis. :(
    Das Beste was du machen kannst, ist beim nächsten mal einen anderen AASP aufzusuchen!

    Mein Beileid,
    MfG
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich halte die Aussage, daß Apple das Panel falsch geliefert hat für völligen Blödsinn. Ich bin selbst AASE und ich weis wie gut Apple diese Sachen im Griff hat. Ruf' doch mal bei Apple Care an und frag' was die von Deinem Book wissen! Vielleicht hast Du danach ein oder zwei Fragen an Gravis.
    Gruß Pepi
     
  5. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    was ist AASE?
     
  6. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    AASE = Apple Authorized Service Engineer
     
  7. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Danke für die Auskunft. Der Pepi kann also doch mehr als nur mich verwirren :p
     
  8. thaboy005

    thaboy005 Gala

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    53
    Wo bekomme ich eigentlich eine Auskunkt wo der nächste Service Partner ist?
     
  9. SuperDAU

    SuperDAU Jonagold

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    19
  10. thaboy005

    thaboy005 Gala

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    53
    Und es geht weiter...

    Gravis Technik rief soeben bei mir an um mir mitzuteilen, dass Apple im Moment ausschließlich nur defekte bzw. sehr schlechte Displays ausliefere.

    Somit bin ich jetzt beim VIERTEN DISPLAY, welches auch defekt ist.

    Ich bin echt am Verzweifeln. iQuote: "Das Gerät wurde nicht bei uns gekauft und somit haben wir nicht viel mit Apple zu tun. Fragen wie lange es dauert müssen Sie an Apple richten!"

    Jetzt bin ich seit einer Std am Telefon mit Apple Care.....und ich warte...und warte....:mad::mad::mad:
     
  11. apple_maulwurf

    apple_maulwurf Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    175
    Melde dich, wenn es was nuees gibt, jetzt interssierts mich auch!

    Zum Glück hab ich mein Book bei nem AASE gekauft ;)
     
  12. thaboy005

    thaboy005 Gala

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    53
    Warten auf Apples Rückruf

    Ich hab ja ein original Apple Care (vergünstigt für Studenten) Gravis war der einzige Autorisierte Service Techniker in der Nähe.


    So, vor wenigen Minuten war ich mit einer Dame von Apple am Telefon, die sich jetzt in diesem Augenblick mit Gravis in Verbindung setzt.

    Die Dame war höchst empört über Gravis. Sie hat sich im Name Apple entschuldigt für diese groben Aussagen und Zustände seitens Gravis. Sie will sich gleich melden um mir zu sagen, wie es jetzt weiter gehen soll.

    ....to be continued....
     
  13. thaboy005

    thaboy005 Gala

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    53

    Danke für diesen Tip. Sonst hätte ich mich darauf verlassen, dass Gravis das mit Apple schon hinbekommt. Die Dame am Telefon meinte, dass nur ein Display Check am 17.09 und am 23.09 durchgeführt wurde. Das darf doch nicht war sein, oder?
     
  14. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Krasse Sache, das. :(

    Eigentlich wäre es ein Fall für den Verbraucherschutz. Eine Geschichte ist es auf jeden Fall wert. Ich denke allerdings nicht das du mit weiterem lamentieren gegenüber Apple und Gravis weiter kommst. Was für dich ein persönliche Enttäuschung bedeutet, bedeutet für Gravis und Apple lediglich ein weiterer unangenehmer Zwischenfall, der wenig persönliche Auswirkungen hat.
    Es bleibt auch die Überlegung, anstatt eines Apple Care Protektion Plan für teueres Geld, eine vernünftige Rechtsschutzversicherung abzuschliessen.
    Bei dieser Geschichte würde ich, imho, sofort einen Rechtsanwalt aufsuchen. Mit "gut zureden" und "Verständnis zeigen" steigert man sich nur noch zusätzliche Frustration, die einem ja keiner vergütet. Nun ja, mir fällt dazu nicht mehr ein… bis auf das es eine Sauerei ist.
     

Diese Seite empfehlen