1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich kann mich nicht an OS X anmelden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von apfelfreak, 19.04.07.

  1. apfelfreak

    apfelfreak Gast

    Hallo zusammen


    Ich hab' ein Problem... und zwar kann ich mich seit kurzem nicht mehr mit meinem Benutzeraccount an OS X anmelden (iMac G5 [2. Gen. - glaube ich], Mac OS X Tiger 10.4.9, 2GB Ram).

    Vorgeschichte:
    Ich hab die Maus bewegt, damit der Bildschirmschoner weggeht. Dann kam die Aufforderung zur Passworteingabe (also alles ok soweit). Aber dann fing es an: Ich konnte mein Passwort nicht eingeben, das Fenster erschien zwar, aber es ging immer sofort wieder weg. Das ging ewig so... Nun gut, was sollte ich tun? Ich habe also den iMac mittels langem drücken auf den Power-Knopf ausgeschaltet.

    Nun das Problem:
    Wenn ich den iMac einschalte, bootet er ganz normal und fährt hoch. Das OS X Fenster erscheint mit dem Ladebalken und danach das Fenster mit den Benutzern. Wenn ich nun auf meinen Namen klicken will, geschieht eine Weile nichts, dann wird der Bildschirm schwarz und die Konsole (? - oder was auch immer) erscheint. Welcome to Darwin...
    Mache ich dann nichts, wird der Bildschirm nach einiger Zeit blau (dieses Apple-blau halt..). Aber dann ist endgültig fertig.

    Was ich bereits gemacht habe:
    Nicht wirklich viel;
    - hab versucht, mit der OS X Install Disc die Festplatte zu überprüfen und die Rechte zu reparieren => Fehler: "Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden"
    - Hardware Test => alles ok/bestanden


    Kurz gesagt, es ist zum Heulen... :-c

    Weiss jemand, was da los ist? Hoffentlich kann mir jemand helfen. :-[


    Gruss
    apfelfreak

    ---
    edit: Jetzt kommt beim Hochfahren nicht einmal mehr das Anmeldefenster, sondern direkt die Konsole.

    edit2: Bild im Anhang.
     

    Anhänge:

    #1 apfelfreak, 19.04.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.04.07
  2. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    OK wenn steht welcomme to Darwin, dann ist es das Terminal. Man muss sich dann wohl in den Rechner "einhacken".
    Ich kann dir leider auch nicht so gut helfen, aber frag mal den Schlingel der ist super, der konnte mir auch schon sehr viele male helfen.
     
  3. apfelfreak

    apfelfreak Gast

    Schliiiiiiiiiiiiiiiingeeeeeel! ;)

    Bis jetzt hat sich noch nichts geändert... :-c
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Übler Dateisystemfehler. Wenn dir jemand helfen kann, dann "Disk Warrior".
     
    1 Person gefällt das.
  5. apfelfreak

    apfelfreak Gast

    Mist! Und das kommt einfach so? :eek:

    Ich hab mir mal die Homepage von DiskWarrior angeschaut:
    Versteh' ich das richtig, dass ich mit der Download-Version von Disk Warrior meine interne HD nur mit einem zusätzlichen Mac retten könnte?

    Einen Monat warten ist schon etwas lang... Kann ich da auch einfach OS X neu installieren? Es gibt doch die Option "Installieren und Archivieren"; hab ich dann meine Daten nachher noch?
     
  6. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Starte (hoffentlich vorhanden) von einer externen Firewire Festplatte und überprüfe unter zu Hilfe nahme DER Datenrettungssoftware Prosoft DataRescue II 1.1.1 deinen Mac.

    Das ist aus meiner Erfahrung heraus die einzige Software,die alles wieder hinbekommt.

    Ansonsten findest du die Anleitung unten,wenn der mac mal nicht mehr startet.
    Bitte laden und ausdrucken.
     
  7. apfelfreak

    apfelfreak Gast

    Nein hab ich nicht... :eek: (also FW-Festplatte schon, aber das alleine nützt ja nichts)

    Weiss jemand dazu noch genaueres?
     
  8. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.478
    Alles wäre bestens,wenn man(n) das System per SuperDuper 1:1 (startfähig) auf eine externe Festplatte clont und von dort im Ernstfall starten kann.

    Dann hilft auch dir Prosoft DataRescue II 1.1.1

    Bei Passwort Problemen (Zurücksetzen) probiere dieses:

    https://iforgot.apple.com/cgi-bin/W...DE-DE&app_id=2010&newWindow=true&border=false
     
  9. apfelfreak

    apfelfreak Gast

    Ja, das glaub ich dir, würde ich ja auch gerne tun... geht aber nicht. ;) :-[

    Deshalb frage ich mich, was ich nun tun soll. Es wird mir ja wohl nichts anderes übrig bleiben, als OS X neu zu installieren, oder?
     
  10. apfelfreak

    apfelfreak Gast

  11. apfelfreak

    apfelfreak Gast

    Es gibt Neuigkeiten: Ich habe OS X neu installiert; das mit dem "Installieren und Archivieren" hat leider nicht geklappt... ist halt alles weg (zum Glück hab ich von fast allem noch ein Backup).

    [​IMG]

    Da ist ja das iTunes-Icon noch grün.. iiiihh :p


    Aber was mich doch noch interessieren würde:
    Kommt das einfach so? Habe ich etwas falsch gemacht? Ist meine Festplatte kaputt? :oops: :eek:
     
  12. cedib

    cedib Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    471
    Ich habe das Icon besser gefunden mit der grünen Note.
     

Diese Seite empfehlen