1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ich bin ent-täuscht

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Phil o'Soph, 20.02.09.

  1. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Hallo Apfeltalker,

    wie der eine oder andere vielleicht noch weiß, habe ich seit März letzten Jahres meinen ersten MacBook. Mittlerweile ist sogar noch ein iPod hinzugekommen. Die ersten 6 Monate habe ich nur mit Mac OS X und OpenOffice gearbeitet, danach mit VirtualBox und Bootcamp auch mit Windows XP Home (meine Originalversion) und aktuell der Windows 7 Beta herumgespielt. Es gab immer Dinge, die mich geärgert haben und mich überlegen ließen, wieder zu Windows zurückzukehren. Doch spätestens nach 20 Minuten unter Windows habe ich dann wieder unter Mac OS X gearbeitet.

    Jetzt ist es passiert: Ich bin ein Opfer des Serien-Gehäusefehlers geworden :mad: Über der Standby-Anzeige sind ca. 2 cm des gehäuses abgesplittert (oben, auf dem Grauen, nicht am weißen Gehäuse). Hätte ich von einem Premium-Anbieter nicht erwartet. Haben sehr, sehr lange überlegt, was wir nach der Reparatur tun. Verkaufen und ein Windows-Gerät von Dell oder Lenovo kaufen oder fragen, ob wir das Gerät gegen ein MacBook Alu, meinetwegen aus dem Refurbishes-Store, gegen Aufpreis eintauschen. Wir haben sehr, sehr lange überlegt. Jetzt müssen wir uns entscheiden, die Garantie läuft am 6. März aus. Gerade das erste mal in meinem Leben bei einem Premium-Anbieter eine 01805-Nummer gewählt. Auch so'n Ding. Jedenfalls habe ich gefragt, ob es möglich ist gegen Aufpreis das MacBook gegen ein MacBook Alu zu tauschen. Das wurde verneint. Ich bin sehr enttäuscht von Apple. Ich werde das Wochenende noch überlegen und dann mit Gravis telefonieren. Hoffentlich können die das vor Ort reparieren, wir haben keine weiteren Computer mehr im Haushalt. Meine alte Windows-Kiste haben wir samt Monitor verkauft.

    Fest steht: sobald der Fehler repariert ist, werden wir das MacBook wohl verkaufen. Der schlecht zu verstehende Mann am Telefon (sehr starkes Rauschen lieferte sich ein Duell mit sehr starkem Akzent - es war nicht jedes Wort zu verstehen. Hätte ich bei dem Preis auch nicht erwartet) sagte mir zwar, dass der Fehler auch nach Ablauf der Garantie noch 1 oder 2 mal repariert werden kann, doch ich weiß nicht, ob ich damit leben möchte. Der Serienfehler scheint ja doch sehr häufig aufzutreten. Das äußerste der Gefühle wäre, auf den Veraufspreis noch 300 - 400 Euro draufzulegen. Dafür werden wir wohl kein MacBook Alu erhalten. Erst recht nicht mit 4 GB Ram. Wir würden dann für knapp 2 Monate unser Girokonto ins Soll führen. Ob mir, ob uns es das Wert ist, weiß ich noch nicht. Eigentlich nicht.

    Apple, das kann doch nicht sein! Da legt man 1000,- Euro auf den Tisch für ein Notebook mit nur 1 GB Arbeitsspeicher und ohne DVD-Brenner mit 1 Jahr Garantie, latzt dann noch 14 Cent pro Minute für eine Telefonnummer, obwohl die Ursache für den Fehler doch bei Apple zu suchen ist und dann wird nichtmal eine Kulanzlösung angeboten, obwohl ich als Kunde dazu bereit wäre, einen Aufpreis zu zahlen? Hallo? Ist das der berühmte Apple-Service, die Apple-Qualität?

    Sorry - soviel Aufpreis nur für Mac OS bin ich wahrscheinlich nicht bereit zu bezahlen. Für das Geld bekomme ich woanders 4 Jahre Vor-Ort-Reparaturservice. Und nichtspiegelnde Displays. Bleibt nur die Kröte Windows zu schlucken. Oder mal Ubuntu wieder ansehen.

    Ich sach mal Tschüss, Apple. Vielleicht. Weiß noch nicht. Mal sehen. Mal beten. Und bei Dell und Lenovo gucken.

    Schade

    :-c

    Phil

    PS: Gerade kommt meine Liebste nach Hause: Motorleuchte des Zafiras leuchtet, der Wagen beschleunigt kaum. Leider 1 Jahr zu jung: 8 Jahre. Sonst hätten wir schon längst einen neuen Golf Variant gekauft. *AAAAAARGH* Ich stoße Auto und Computer ab und schließe unsere elektrische Schreibmaschine wieder an!:mad:
     
    T-lo gefällt das.
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wie recht du hast. Ich lebe seit 1,5 Jahren mit weißen Aufklebern an den Handauflagen. Keine Zeit, das Gerät für 2 Wochen abzugeben. Läuft auch so. Das nächste gerät wird Alu.

    Dass du kein Alu kriegst, ist aber eigentlich logisch ;)
     
  3. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    naja, wer opel kauft ist selber schuld...

    zum apple problem: bei meinem alten macbook hatte ich das selbe problem, also meine freundin hatte es. sie hat einfach tesa-film drüber geklebt und der riss ging nicht weiter.

    wünsche dir viel glück. die dell PCs die ich kenne waren immer recht solide verarbeitet, sicher keine schlechte wahl.

    P.S. dachte die apple hotline ist gratis?
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Und ich habe gehört man kann OSX installieren... ;)
     
  5. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Mein Beileid, für Mac+Auto. Früher war das Plastik wohl einfach besser. An meinem 4.5 Jahre alten iBook ist z.B. bisher nicht ein Fitzelchen Plastik abgeplatzt, obwohl es schon einiges mitgemacht hat (inklusive mehrmaligem Aufschrauben). Trotz FireWire würde ich das aktuelle MacBook white wohl nicht kaufen wollen.
     
  6. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    evtl. doch mal die kostenlose support-nummer nutzen ;)
     
  7. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Nimm die Nummer vom Store, die ist kostenlos und da wirst du auch zum Support verbunden.
    Und geh nicht zu Gravis, sondern such dir einen ASP in deiner Naehe. Dann bei Apple anrufen, der Fehler ist denen bekannt. Bekommst dann ne Fallnummer.

    Wenn der ASP nett ist, bestellt er dir schonmal das Teil, sodass du das Book nur schnell zum Austausch vorbeibringen musst. Ansonsten dauert die Reparatur 1-2 Tage.
     
  8. Schaf

    Schaf Königsapfel

    Dabei seit:
    30.10.05
    Beiträge:
    1.203
    Kann ich bestätigen, mein iBook sieht auch noch makellos aus! :)



    Und mein Beileid an den Threadersteller.
    Ist natürlich blöd wenn man keinen zweiten Computer hat, um die Reperatur-Zeit zu überbrücken.
     
  9. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Nicht das ich an deiner Entscheidung zweifeln möchte, aber

    zeig mir nur einen Hersteller der das mitmacht!
     
  10. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Nanana, meinen Corsa B habe ich geliebt und bin hoch zufrieden mit dem Tigra Twin Top.
    Beide Autos haben mich noch nie im Stich gelassen und der Corsa hatte schon 140k runter.
    Der Lupo von Schwiegervater hatte nach zwei Jahren nen Motorschaden-> VW macht auch nur noch Crap.

    @TE:3Monate Telefonsupport + 1 Jahr Garantie so etwas weiß man schon vor dem Kauf, genauso war vor nem Jahr diese Serienkrankheit längst bekannt. Das hättest schon damals abschätzen müssen ob du damit leben kannst.
     
  11. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Du gehst davon aus, dass Gravis das repariert...
    Lass dir das von dem Apple-Typen schriftliche geben, dass die den Fehler beseitigen.

    Gravis ist in der Hinsicht etwas..
    Naja gib in die SuFu Gravis ein und mach dir selbst ein Bild was das für ein Laden ist.

    Ich hatte das Problem auch und war SEHR verärgert.
    Naja Macbook verkauft Alu-iMac aus dem Refurb.-Store gekauft und rundum zufrieden!

    Der nächste Mac wir auch ein Alu Macbook.
    Find es auch schade, dass ein Weltkonzern so ein "Plastikproblem" nicht in den Griff bekommt. Aber naja...
     
  12. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537

    mach dir mal keinen kopf. klingt stark nach luftmassenmesser, evtl auch ein loch im turboschlauf (falls diesel). beides kriegt man für unter 100€.
     
  13. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    Meine Fahrschule hatte Corsa. Mit den Füßen beim Kuppeln immer hängen gebliben. Kein Platz. Filigraner Blinkerhebel...
     
  14. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Das ist doch vollkommen logisch, dass das MB dort immer Kaputt geht.
    Durch die recht spitzen Abstandhalter am Display und die Kraft von den Magneten wird der Rand vom Topcase immer wieder mechanisch beansprucht. Irgendwann ermüdet das Material.
    Das iBook ist von der Konstruktion einiges stabiler.
     
  15. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ich mag ja threads dieser besonderen art, wenn sich der te nach langem intro im anschluss aus der diskussion zurückzieht ;)
     
  16. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Ja die Opel Blinkerhebel sind echt mist, die verschleißen sehr schnell und du hast nen Wackelkontakt beim Fernlicht. Kann recht peinlich werden, wenn du im dunkeln einen vor dir hast.

    Hatte mir damals einen Ersatzhebel vom Schrottplatz gekauft.
     
  17. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Dann gibts eigentlich nur eine mögliche Reaktion. :)
     
  18. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.733
    @TE: Heul doch!

    Man man, warum hast du dir jemals einen Mac gekauft, wenn du jetzt wieder eine Windows-Kiste willst. Dann hast du dich wohl nicht ausgiebig mit dem Mac auseinandergesetzt und schätzen gelernt.

    Auf meinem 8 Jahre alten Frontera (155.000 km) hatte ich auch schon diverse Reparaturen. Und bei meinem Quad haben nacheinander zwei verschiedene Warnleuchten geblinkt, wo was repariert werden musste. Zeig mir einen Hersteller, wo nicht irgendwann mal was dran ist.
     
  19. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Danke für die Beileidsbekurkundungen. Habe mich natürlich nicht zurückgezogen, sondern durchforste die Foren nach möglichen Fehlern des Zafiras.

    Von Apple habe ich eine Vorgangsnummer erhalten, die ich dem ASP geben soll. Der kann dann bei weiteren Fragen Apple anrufen.

    Tatsächlich waren mir die Rufnummern und der mögliche Fehler vorher bekannt. Ich hätte jedoch nie damit gerechnet, dass der Fehler tatsächlich bei mir auftaucht oder man den Support überhaupt in Anspruch nehmen muss. Die Berichte sind im Internet ja immer recht komprimiert. Da hat man schnell 100 Leute zusammen, die einen Fehler beklagen. Die 100.000 Kunden ohne diesen Fehler melden sich ja eher selten. Zumal ich bis dahin dachte, dass Apple ein Premium-Hersteller mit Premium-Qualität ist. Was mir nicht bekannt war ist, dass man von der kostenfreien Shop-Hotline weitergeleitet wird.

    Was meinen Upgrade-Wunsch betrifft, ist es ja nicht so, dass ich etwas geschenkt haben will. Die hätten meinen ja generalüberholt auch wiederum ins Netz stellen können. Gibt ja noch weiße MacBooks. Nunja.

    Vielleicht habe ich ja Glück und bekomme für meinen MacBook genug Geld, um gegen eine angemessenen Aufpreis einen MacBook im Refurbished-Store zu kaufen. Ihr seht, ich habe gerade wieder mit Windows gearbeitet... Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich Apple freiwillig noch mehr von meinem sauer verdientem Geld geben möchte. Ich bin wirklich sehr, sehr sauer auf Apple. Ich fühle mich richtigehend verarscht, um es mal deutlich zu sagen. Soche Qualität (auch der Sprach- und Verständigungsqualität) hätte ich bei Medion erwartet. Meine Erwartungen waren wohl zu hoh. Früher, ganz früher, also wir noch keine Kinder hatten und meine Frau Vollzeit arbeitete, hatten wir mal eine Mercedes A-Klasse. Die hatte zwar auch Macken und ich habe mich geärgert ( Werkstattbesuche in den ersten Monaten nach dem Kauf mi Werksabholung), man wurde als Kunde jedoch zuvorkommend behandelt. Es war selbstsvertändlich, dass für die Zeit der Garantiereparaturen ein Ersatz geboten wurde. Und die Pannenrufnummer war auch kostenfrei, wenn ich mich recht erinnere.

    Naja. Jetzt muss noch noch Lüdenscheid gewinnen (was ich Schalke eigentlich sogar wünschen würde, damit endlich mal was passiert - aber das ist mir ja eh alles sowas von egal :cool:)

    Phil
     
  20. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Soll ja noch Leute geben, die nicht 10 Foren gleichzeitig bedienen können und im Minutentakt antworten. Angeblich hört das Leben mit 25 Jahren nicht auf :p

    Phil
     

Diese Seite empfehlen