1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

ibook wird immer langsamer und Lüfter ist oft an??

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sapere_aude, 31.05.08.

  1. sapere_aude

    sapere_aude Ontario

    Dabei seit:
    07.12.07
    Beiträge:
    349
    So langsam wird mein iBook immer langsamer. Als ich mir Anfang November ein ibook geholt habe, war es noch recht fix. Aber so langsam wird es immer langsamer, obwohl ich seid Wochen keine neue Hardware raufgespielt habe und auch immer nur die gleichen Programme auf sind wie früher.

    Adium, Safari, Mail, 1 Password.

    Aktuell z.b. kommt er sehr ins stocken wenn ich z.b. bei myvideo ein Video gucke und nebenbei noch andere Webseiten besuchen möchte, da hängt er sich dann immer ne Weile auf.

    Außerdem ist in letzter Zeit der Lüfter auch oft, das war zum Anfang gar nicht.

    Ich weiß jetzt nicht, was ich machen und tun kann, um ihn wieder schneller zu kriegen.

    Modellname: iBook G4
    Modell-Identifizierung: PowerBook6,7
    Prozessortyp: PowerPC G4 (1.1)
    Prozessorgeschwindigkeit: 1.33 GHz
    Anzahl der CPUs: 1
    L2-Cache (pro CPU): 512 KB
    Speicher: 768 MB
     
  2. The-Kenny

    The-Kenny Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    307
    Ich kenne mich nicht sooo super mit iBooks aus, aber wie sieht es denn mit der Prozessor- und Arbeitsspeicherauslastung aus?

    Eventuell hat sich da irgendwas böses eingeschlichen, und klaut dir die ganze Leistung.
     
  3. sapere_aude

    sapere_aude Ontario

    Dabei seit:
    07.12.07
    Beiträge:
    349
    wo kann ich das denn nachgucken? Kenne mich nicht so gut mit Macs aus.
     
  4. moe2702

    moe2702 Alkmene

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    31
    Schau mal unte "Aktivitätsanzeige" ( Dienstprogramme-> Aktivitätsanzeige ) was dir da so viel an Leistung klaut...
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Möglicherweise würde es schon helfen, den Safari einfach mal zurückzusetzen (-->Safari-->Safari zurücksetzen) und den Cache zu leeren...

    Da sammelt sich über die Zeit eine ganze Menge an... :)
     
  6. sapere_aude

    sapere_aude Ontario

    Dabei seit:
    07.12.07
    Beiträge:
    349
    kann es auch daran liegen, das mein Arbeitsspeicher gerade ganz schön ausgelastet ist?

    Habe nur so 15 mb frei ... Safari hatte ich gestern abend mal komplett zurückgesetzt. Brachte ein bisschen .. aber auch nicht den soo großen Effekt.
     
  7. kerker00

    kerker00 Boskop

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    206
    Welches OS hast du denn auf deinem iBook ?
     
  8. sapere_aude

    sapere_aude Ontario

    Dabei seit:
    07.12.07
    Beiträge:
    349
    Leopard 10.5.3
     
  9. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Arbeitspeicher sollte eigentlich nie massig frei sein. RAM das nicht genutzt wird ist sozusagen "totes Kapital".

    Dieser Philosophie geht auch OS X und Windows nach: Je mehr Ram da ist, umso mehr wird genutzt. Du hast lediglich mehr Spielraum mit mehr RAM...
     
  10. kerker00

    kerker00 Boskop

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    206
    Ich würde dir schon ein bisschen mehr RAM empfehlen. 1GB
     

Diese Seite empfehlen