1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

iBook G3, einige Fragen! ^^

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Macsperience, 15.06.08.

  1. Macsperience

    Macsperience Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    148
    Hi! Ich hab jetz endlich mein iBook G3 ^^ 800 Mhz, 640 MB SDRAM, Airport, OS X 10.4.11. Nun hab ich ein paar Fragen.

    1. Kann ich meinen CPU wie bei der Dose hochtakten und ist das (wenn möglich) sinnvoll oder ist meine "Abnutzung" dann zu groß?
    2. Gibt es für mein iBook ein Betriebssystem, auf dem ich .exe ausführen kann?
    3. Oder gibt es direkt für mein OS X ein Programm für .exen, da ich keinen Intel hab geht ja CrossOver nicht!
    4. Gibt es einen Trick, damit ich Leopard installieren kann?
    5. Gibt es einen Trick, damit ich Windows installieren kann? Sowas wie ne Umkehrung von Hackintosh (Backintosh ^^) Bei mir Daheim stehen eigentlich alle nötigen Win-Versionen zur Verfügung, also ist das so kein Problem!
    6. Gibt es Time Machine für Mac OS X 10.4.11 oder eine Alternative dazu?
    7. Warum zur Hölle sagt mir die Installation von OS X 10.4.6/10.4.7 Combo PPC Update dass auf der Festplatte 425 MB frei sein müssen wobei eigentlich 15 GB frei sind???
    Bitte helfen, danke!
     
  2. profi

    profi Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    563
    1. sinnlos
    2. siehe 3.
    3. parallels http://www.parallels.com/en/products/desktop/
    4. kp
    5. nein (wenn du dir einen mac kaufst warum willst du unbedingt windows installieren?????)
    6. alternativen sind alle anderen bachup programme wie z.b. superduper!
    7. weiß ich nicht. sind wirklich 15 gb frei? und was willst du mit der installations cd installieren?

    catch ya
     
  3. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Moin,


    Nein, das geht nicht.


    Geht bestimmt irgendwie, wird aber nicht zufriedenstellend laufen, das 10.5 mindestens einen G4 mit 867MHz braucht.


    Es gibt diverse Möglichkeiten, Windows auf einem PPC-Mac laufen zu lassen: Parallels, VMs usw.
    Aber: Mit einer G3-CPU macht das keinen Spaß (es sei denn, du willst unter Win98 'arbeiten' *hust*).


    TM gibt es für 10.4 nicht, aber genügend Alternativen (die natürlich leider nicht den coolen Look der Zeitmaschine haben;)). Einfach mal nach "Backupprogrammen" suchen, empfehlenswert sollen z.B. Carbon Copy Cloner oder SuperDuper! (Shareware) sein.
     
  4. Macsperience

    Macsperience Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    148
    ja, aber parallels läuft doch wieder nich auf powerpc :D
     
  5. Macsperience

    Macsperience Cripps Pink

    Dabei seit:
    23.05.08
    Beiträge:
    148
    Jetz hat mir aber immer noch niemand gesagt, auf welchem Betriebssystem .exe-Dateien funktionieren und trotzdem auf dem iBook laufen?
     
  6. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
    Lesen bildet..

    es gibt die Möglichkeit mit VM-Vare dir ein Windows 98 aufzuspielen ..das läuft aber nicht native unter MacOS 10.4 sondern halt nur emuliert. Windows native( real) unter PPC G3 zu installieren ist nicht möglich. Mir sind auch keine Hackversionen bekannt die das könnten. Macht ja auch kein Sinn!

    Warum hast du dir nen Mac-Book gekauft. Ich glaub du bist glücklicher mit nem Windows-Laptop!

    Backupprogramme für MacOs:

    Superduper, iBackup etc. www.versiontracker.com


    10.4 ist doch so ein schönes Betriebssystem ..warum willst du unbedingt Windows aufspielen ....

    LG Marco
     
  7. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Mit PPC kannst du das wie schon gesagt leider vergessen. Es gibt nur die Möglichkeit mit VirtualPC, aber mit dem nicht gerade schnellen G3 wird das keinen Spaß bereiten. Für einfache Geschichten dürfte es das aber tun.
     
  8. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Es gab mal eine Software zum Overclocking von G3 iBooks mit min.16MB Grafik namens iCook
    Hab damit keine persönlichen Erfahrungen, hier sind einige Userberichte

    Hier ist noch ne Anleitung

    Vielleicht findest du was hier im Forum mit der SuFu.
     
  9. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Warum kauft man sich ein iBook G3, ohne sich mal vorher zu informieren, daß 10.5 und Windows nicht geht?
    Wieso überhaupt ein iBook, um Windows auszuführen?

    Fragen über Fragen...

    MfG
    MrFX
     
  10. DaviDizzle

    DaviDizzle Allington Pepping

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    193
    hmhm ich habe mir ein PowerBook 12 Zoll bei ebay gekauft...
    120GB, 1,25GB RAM, 1,33GHz G4

    hätte auch fragen...
    mir is eingefallen dass Windows nur mit Intel nativ laufen kann. ABERRRR... laufen Parallels oder VMware unter PPC?

    wie siehts mit Leopard aus? kann ich da einfach meine TimeMachine von nem Mac mini draufschmieren?
    wird das laufen? oder gibts da lizenz probleme oder läuft ein fertiges mac mini system nicht auf nem PowerBook?

    Vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen