1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Humppa!!! Welche Equalizer-Einstellung?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von niemehrwindoofs, 14.04.09.

  1. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Hallihallöchen!
    Ich hoffe mal stark, dass in meinem Lieblings-Apfelforum einige Leute Eläkeläiset hören!
    Wer die grandiose Band aus Finnland noch nicht kennt, bekommt hier ne kleine Hörprobe:
    [YT]PALThKEzYnw[/YT]

    Aber back to topic!
    Welche Equalizer-Einstellung eignet sich für diese Art von Musik am besten? Hab jetzt schon alle vorgegebenen ausprobiert und noch nichts gefunden, was gut klingt.
    Momentan hab ichs auf Rock gestellt, aber so ganz das Wahre ist das auch nicht.

    Grüßle
    NMW
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich glaub das liegt an der Musik ;)
     
  3. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    mit Rock hat es ja nich viel zu tun. würd es wenn, dann ma in Richtung Jazz oder so versuchen...

    aber: EQ sind eh meist Dreck! Hängt auch von deiner Abhöre ab und was da vielleicht noch reingemurkst is, wie es rüber kommt...
     
  4. JanoschMalonn

    JanoschMalonn Idared

    Dabei seit:
    04.07.06
    Beiträge:
    29
    Heyho.........

    Also ich würde an dieser Stelle gerne sagen:

    "No EQ is the best EQ!!!!! :)

    Versuch es wirklich mal ohne EQ! :)
    Aber wie zweiundvierzig schon schriebe, es hängt auch auch sehr viel davon ab, welche Lautsprecher Du verwendest, welchen Verstärker etc. etc...........! :)

    Greetz

    Janosch
     
  5. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Ist so was wie Leningrad Cowboys, aber die haben noch mehr Polka im Blut. Ich nehm bei LC Jazz und drehe die Bässe höher. Aber wie oben bereits gesagt : Der beste EQ ist kein EQ
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    <-----

    Das gilt vor allem für iPods: Keinen Equalizer einstellen! Der übersteuert praktisch jedes Lied (so dass es nach einem defekten Kopfhörer tönt) und macht die Lautsprecher auch wirklich kaputt!
     
  7. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    An meinem MacBook sind die JBL Creature II-Boxen dran. Die sind zwar nicht besonders dolle, aber klingen eigentlich meistens ok.
    Wenn man den EQ auf Jazz stellt und den Bass an den Boxen etwas höher als normal dreht, gehts halbwegs.

    Naja, gestern hab ich Eläkeläiset live gesehen und erstmal genug davon:D Hab immer noch nen Kater und mir tun dir Rippen vom pogen weh^^

    In diesem Sinne: Humppa before you die!
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Also bestenfalls "oder so"...

    Aber wie viele Vorredner(innen?) schon sagten: Equalizer sind im Amateurbereich eigentlich immer eher Notlösungen gegen mißratene Aufnahmen oder unzureichende Anlage (Profis können damit sicher den Sound der Anlage und dem Raum optimal anpassen, aber das geht natürlich nicht pauschal und orientiert sich nicht am Lied, sondern an der Umgebung und der vorhandenen Technik.)

    Bei den begrenzten Qualitäten der eingebauten Lautsprecher am Mac bringen die vorgegebenen EQ-Sets tatsächlich oft eine hörbare Verbesserung, aber mit einer angeschlossenen Anlage würde ich sie wohl nur einsetzen, wenn die Aufnahme irgendwie fehlerhaft ist.
     

Diese Seite empfehlen