1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HP laserjet 1600 unter mac

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von scoty, 31.10.06.

  1. scoty

    scoty Jonagold

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    23
    hallo,
    Ich habe mir heute ein hp laserjet 1600 gekauft habe ih njetzt auch angeschlossen,
    und nunja er wird zwar erkannt wier normal bei USB drucker.
    Doch ich finde ihn nicht unter den Modelen im drucker programm, und auch bei hp finde ich keine
    mac OS X treiber.
    Nun habe ich schon in verschiedenen Foren nachgeschaut, und immer das selbe keiner weis von treibern.
    Nun frage ich mich jehdoch ob mann dass nicht umgehen könnte oder ob ech keine inoffizielle Treiber gibt, oder ob ein Treiber in der Mache ist.

    danke im Voraus
    scoty
     
  2. oberlehrer

    oberlehrer Ontario

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    342
    Du hast einen Drucker gekauft, ohne Dich vorher zu informieren, ob der was taugt? Und Du hast sogar nicht einmal sichergestellt, daß es überhaupt am Mac geht? Mächtig großer Fehler!

    Ehe ich mich damit herumärgere, würde ich ihn einfach zurückgeben. Was insbesondere dann einfach ist, wenn Du ihn über einen Versand gekauft hast, sonst mußt Du auf die Gnade der Händlerin oder des Händlers hoffen.

    Als letzte und, wie ich meine, weniger gute Lösung bleibt, bei www.linuxprinting.org nachzuschauen, ob es einen "gutenprint"- oder einen "hpijs"-Treiber o.ä. dafür gibt. Dbei wäre es nicht schlecht, wenn man wüßte, ob Datteil etwa Postscript oder PCL versteht, dann wäre es a) kein Problem und b) vermutlich auch machbar.
     
  3. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    ohweh, hast du bei hp richtig nachgesehen?

    ich hab für meinen alten drucker dort nen mac treiber gefunden (der ist allerdings ziehmlich lausig, siehe bilder in meiner gallerie =/ )
     
  4. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    kann man unter mac os auch einen hplip treiber verwenden btw?

    (edit)hat sich erledigt ich hab grad gesehen das hp neuerdings sogar nen universal treiber für meinen drucker anbietet, sorry für ot
     
    #4 amarok, 01.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.06
  5. schnubbi

    schnubbi Gast

    kennt sich denn irgendwer mit dem HPLIP aus ich bin nämlich gerade dabei mein Netzwerk komplett auszubauen. Dafür müsst ich noch diverse alte Drucker zum laufen bringen.
    Der Drucker ein Deskjet 5151 von HP an einem WinXP Pro Sp2 Rechner soll am iBook mit OSX 10.4 laufen. Also halt mit akzeptablen Treibern.
    HPLip unterstüzt meinen Drucker aber wie kann ich damit nun arbeiten?
     
  6. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
  7. schnubbi

    schnubbi Gast

    hmm hab alles gemacht ich glaub es würd au soweit gehen aber bei Druckversuchen kommt er mir immer mit

    "NT_STATUS_LOGON_FAILURE"

    So nach recherchen und überlegungen im Internet habe ich herausgefunden dass alle meine Eingaben bezüglich:
    • Windows Computername
    • Windows Druckerfreigabenamen
    • Windows Benutzernamen
    soweit in Ordnung waren das es für OSX zu verarbeiten war.

    Nach ein wenig rumprobieren hab ich herausgefunden, dass es an einem fehlenden Passwort lag.

    Und weil ich auch Dateifreigaben habe, hab ich mir überlegt einen Dummy User zu erstellen. Es gibt ja auch Windows Server die es erfordern jedes Monat das Passwort zu ändern. Dann hab ich eingestellt Passwort hält ewig und ist nicht zu ändern.
    Jetzt ist es möglich jedem der per Samba zugreift nur bestimmte Rechte zuzusichern. Dafür ist es nötig das die erweiterte Dateifreigabe aktiviert ist.

    Soweit so gut
    Wer noch fragen hat kann sich an mich wenden, ich hab jetz auch ein wenig Ahnung und helfe gern.

    Mit freundlichen Grüßen
    schnubbi
     
    #7 schnubbi, 07.11.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.11.06
  8. Javid

    Javid Gast

    hallo zusammn

    also ich habe das gleiche Problem wie scoty.
    könnts ihr vieleicht sagen, was ich nun machen muss? ich verstehe da oben nur Bahnhof. Tur mir leid . . .

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Liebste Grüsse

    Javid
     
  9. Edzard

    Edzard Gast

    Hallo Amarok,

    hast Du ein link für den universal Treiber für den HP Color Laser 1600?
    Ich finde den nicht. Bei HP finde ich nur Windows treiber für den Drucker.

    Vielen Dank, Edzard
     
  10. Fitzer

    Fitzer Granny Smith

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    15
    Treiber und Lösung für HP 1600

    Hallo,
    ich habe hier auf meinem Blog nach langer Recherche einen Artikel veröffenticht, der dem 1600er auf die Sprünge hilft. Es wird ein Ghost Script installiert um die Linux Treiber zu nutzen.
    Viel Spaß damit

    Lösung beim Apple Insider ;)
     

Diese Seite empfehlen