1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hintergrundbild über beide Monitore?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Crady, 30.06.07.

  1. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Hallo!

    Wie kann ich ein großes Hintergrundbild über beide Monitore legen? Also ein 2560x1024 Bild???


    Bis jetzt habe ich es in der Mitte durchgeschnitten und jeweils im linken und im rechten Monitor die entsprechende Hälfte eingestellt...

    Das muss doch irgendwie anders gehen!
     
  2. tmconnect

    tmconnect Meraner

    Dabei seit:
    09.12.05
    Beiträge:
    228
    Also ich kenne auch nur diese Möglichkeit. Jedem Monitor wird sein eigenes Wallpaper zugewiesen.
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Was stört dich an der vorgehensweise? Immerhin geht es bei OSX überhaupt, nicht wie bei XP... ;)

    Also ich finde das so recht praktisch. Wenn man auf Monitore geht öffnet sich halt auf beiden Fenstern ein Einstellungsfenster. Und dann kannst du jeweils ein Bild auswählen. Ich find das Klasse!

    Joey
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Außerdem merkt sich das System sogar welche Hintergründe Du eingestellt hast bei einem und bei zwei Monitoren und schaltet automatisch um wenn der 2. Schirm angeschlossen wird. Herz, was willst Du mehr?
    Gruß Pepi
     
  5. Silver111

    Silver111 Reinette Coulon

    Dabei seit:
    25.12.06
    Beiträge:
    944
    Bei Windows geht's einfacher, glaub ich,
     
  6. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Also mir war es unter Windows XP nirgendswo mödlich 2 seperate Wallpaper einzustellen. Man hat einen auswählen können, welcher dann automatisch auf beiden Bildschirmen zusehen war.

    Gruß, Egbert
     
  7. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    was ist "einfacher" für dich?
     
  8. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Für Windows muss man dafür das Programm Ultramon nutzen... dann hat man sogar eine 2. Taskleiste auf dem 2. Bildschirm...

    Ginge denn ne zweites Dock auf dem anderen Bildschirm??
     
  9. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Bei Windows klappt es ganz einfach wenn man ein Wallpaper nimmt, welches die kombinierte Größe der beiden Desktops hat, also in diesem Fall hätte es gereicht das Bild mit einer Auflösung von 2560x1024 unskaliert auf den/die Monitor(e) zu bringen.

    Was bei Windows ohne Zusatzsoftware nicht geht, ist für jeden Monitor explizit einen anderen Hintergrund auszuwählen.

    Hinter beiden Möglichkeiten, des Hintergrundaufbaues, der Häuser Apple und Microsoft steckt eine Idee, welche, abhängig vom Nutzer, besser oder schlechter ist.

    Gruß,

    GByte
     
  10. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Mich hatte dieses Mac-Verhalten nach meinem Switch - gott, sind schon wieder so viele jahre ins land gegangen?! - irritiert. Ich habe dann aus einem Bild zwei Bilder gemacht um die dann separat zuzuweisen - habe aber noch etwas festgestellt:

    Menüleiste und Doch sind eh auf Monitor 1 - warum dem Paletten-Monitor also nicht auch eine neutrale HintergrundFARBE zuweise und dem Arbeitsmonitor ein sexy hintergrundbild?

    Gedacht - Getan - und es ist wirklich viel besser so :)
     
  11. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Also ich erinner mich daran, dass ich bei Win immer nur ein Bild auswählen konnte. Dieses wurde auf beide Bildschirme projiziert.
    Beim Mac kann man zwei separate auswählen,w as ich sehr sehr praktisch finde.
    Aber ein zweites Dock wäre auch mal super ;)
     

Diese Seite empfehlen