1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe: Netzwerkprobleme eines Anfängers!

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Titanmarcel, 17.11.09.

  1. Titanmarcel

    Titanmarcel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.03.09
    Beiträge:
    336
    Hallo Leute!

    Ich brauche mal wieder Hilfe von euch. Diesmal gibt es ein kleines Netzwerkproblem.

    Nun aber erstmal die Rahmenbedingungen. Zuhause haben wir 2 Netzwerke (192.168.0.1 & 192.168.1.1) über zwei verschiedene Router. Der eine steht im Keller, der andere in der 1. Etage. An dem im Keller stehenden Router (192.168.0.1) ist ein Windows Computer angeschlossen der über eine USB-Verbindung zu einem Drucker verfügt.+

    Nun zu meinem Problem. Ich selbst bin über mein MacBook ins Wlan des 1. Etage Netzwerks (192.168.1.1) eingebucht und möchte gerne den Kellerdrucker benutzen. Das funktioniert leider nicht da mein MacBook den entsprechenden Computer des anderen Netzwerks nicht findet. Bin ich im Wlan des Keller Routers kann ich problemlos drucken. Auf PC's die im selben Wlan wie ich sind kann ich auch problemlos zugreifen. An den Treibern und der Druckerfreigabe liegts auch nicht.

    Nun was muss ich tun damit ich vom MacBook im 192.168.1.1 Netzwerk auf den PC im Keller Netzwerk 192.168.0.1 zugreifen kann?

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Bin schon etwas verzweifelt...
     
  2. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Wie soll das bitte funktionieren? Wie du schon sagst, hast du zwei physikalisch getrennte Netzwerke. Da es zwischen diesen keine Verbindung gibt, kannst du natürlich auch nicht auf diesen Drucker zugreifen.

    Es wäre also notwendig (und sicher auch sinnvoll), nur ein Netzwerk aufzubauen. Also lege dich auf einen Router als Hauptgerät fest und verwende den anderen entweder gar nicht mehr oder nur, um das WLAN zu erweitern (Stichwort WDS).
     
  3. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Notwendig wäre es nicht. Man könnte durch ein entsprechendes Routing das bewerkstelligen. Aber das erfordert dann spezifisches Feintuning per Hand. Da wäre es in der Tat schneller und einfacher ein Funknetz aufzubauen, welches nur den zweiten Router als zusätzlichem Zugangspunkt im Sinne der Funkverbreitung nutzt (WDS).
     
  4. Titanmarcel

    Titanmarcel Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    31.03.09
    Beiträge:
    336
    Viele Dank für die schnellen Antworten. Leider hab ich keine Möglichkeit eines der netzwerke wegfallen zulassen, auch wenn ich's mir aus diversen anderen Gründen wünschen würde.

    Naja dann bleibt mir wohl nur noch die Möglichkeit mit dLan...
     

Diese Seite empfehlen