1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

hilfe!!mein i book g4 ist nass geworden!!

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von marieschnuchel, 23.10.06.

  1. ich hoffe irgendjemand helfen, ich habe mein fenster aufgelassen und mein laptop ist ein wenig nass geworden, jetzt geht gar nichts mehr! ich habe ihn erstmal auf die heizung gelegt und die batterie rausgenommen, eben habe ich sie wieder reingelegt, wenn ich unten auf den knopf druecke dann leuchten die 4 lichter, das ist aber auch alles! mein i book geht nicht an und wenn ich das charging kabel reinstecke passiert auch nichts....ich bin so verzweifelt ,ich hoffe irgendjemand kann mir ein paar tipps geben und mir sagen ob es vielleicht bald wieder geht!!
    vielen dank,marie
     
  2. Pandora2k6

    Pandora2k6 Morgenduft

    Dabei seit:
    11.10.06
    Beiträge:
    169
    Das einzige was jetzt machen kannst ist noch ein weilchen Abwarten das dein Book wieder richtig trocken wird. Acku raus Netz weg..

    Viel glück..
     
  3. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Tastatur abnehmen und was an Fluessigkeit zu sehen ist, vorsichtig mit Wischpapier abtupfen ist sicher auch nicht verkehrt.
     
  4. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.033
    Und das die LEDs beim Akku leuchten, ist normal. Die leuchten sogar auf, wenn du nur den Akku in der Hand hast, ohne iBook drumrum, und den Knopf drückst.

    Lass das Biest mal eine Woche mit aufgeklappter Tastatur, ausgebautem Speicher und Funkkarte in einem geheizten Raum liegen. NICHT AUF DER HEIZUNG!

    Gruß

    CArsten
     
  5. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Ohoh, daß Du versucht hast, es einzuschalten, war nicht so gut. Mir ist mal was ähnliches mit meinem Win-Schlepptop passiert. Er hat sich aufgehängt und ich hab immer wieder versucht, ihn einzuschalten. Das Ergebnis: Durch den ständigen Stromfluss habe ich das Mainboard sowie die CPU zerstört. Beides musste getauscht werden und hat mich ordentlich was gekostet...

    Seither bin ich nicht nur vorsichtiger mit Flüssigkeiten in der Umgebung des Laptops sondern ich würde auch anders reagieren, falls sowas nochmal passieren sollte: sofort Strom aus und gründlich trocknen lassen, dann sind die Überlebenschancen höher.

    Deswegen befolge erstmal die Tips, mach nichts und warte einige Tage ohne etwas zu tun. Möglicherweise funktioniert es wieder. Wenn es so blöd kommt, wie bei mir, dann musst Du in den sauren Apfel (he, das gewinnt hier eine neue Dimension :-D ) beißen...
     
  6. peterbergheim

    Dabei seit:
    25.10.06
    Beiträge:
    53
    pack es mit blauem Silicagel in eine stabile Keksdose,mach Abstandshalter rein,die verhindern,dass die Dose zusammengedrückt wird.(kann auch eine grössere Tupperdose sein).Dann geh in eine Metzgerei und lass Dir Dein Paket auf Vakuum
    verpacken.Warte 2 Tage,dann mach denVakubeutel auf,das Granulat müsste sich rosa verfärbt haben.Dann mit frischem Silica das ganze nochmal,dann hast Du alles getan,was Du als Laie zur Rettung selber tun kannst.Ich hab auf die Art mein Nokia wieder floittgemacht,das in den Katzenwassernapf gefallen war.viel Erfolg und poste maldas Ergebnis Peter
     
  7. Pandora2k6

    Pandora2k6 Morgenduft

    Dabei seit:
    11.10.06
    Beiträge:
    169
    Handy in Katzenwassernapf.... Gut gezielt;);)
     

Diese Seite empfehlen