1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe: Mac fehlen auf einmal Komponenten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Pyth0n, 03.12.08.

  1. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Guten Nabend liebe Apfeltalker,

    gestern gab es einen unplanmässiges herrunterfahren meines Mac Minis, weil es einen kleinen Stromausfall gab. Heute starte ich meinen Mac Mini und er hat zwar in der Menüleiste Bluetooth und Airport Symbol, aber er hat sie nicht konfiguriert bzw. nicht verfügbar.

    Sobald ich in die Systemeinstellungen gehe reagiert die Systemeinstellung nicht mehr wirklich bzw. brauch sehr lange. Also was kann ich tun?

    Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.

    Gruß, Pyth0n
     
  2. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    Combo update von deinem Mac OS X System runterladen, installieren und fertig. also wenn du TIger hast, 10.4.11 Combo (Intel/PPC, kommt drauf an) oder bei Leopard, dann eben 10.5.5 Combo
     
  3. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe mich auch gleich ran gesetzt um mir das Update runterzuladen, welches ein wenig länger dauert. ^^

    Gruß, Pyth0n
     
  4. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Bevor du installierst, bitte mit dem Festplattendienstprogramm das Volume überprüfen.
    Bei einem Stromausfall kann es schonmal passieren, dass der Header beschädigt wird.
    Sollte das der Fall sein, dann den Mac mit deiner DVD starten und mit dem FDP das
    Volume reparieren.
     
  5. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Danke für den Tipp. Ich habe vor meinem Post von dieser Möglichkeit gelesen und habe gleich mal mit dem FDP von Mac OS X getestet. Es wra tatsächlich etwas, aber nach einem Reperaturgang war wieder alles im Lot. :)

    So mehr als 25% des Updates haben wir schonmal.

    Gruß, Gunnar
     
  6. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Vielen Dank

    Vielen Dank an euch zwei, Ihr habt mir sehr weiter geholfen. Jetzt läuft wieder alles wie es soll. :-D

    Gruß, Pyth0n
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Beide Aktionen sind verfehlt - ein einfacher PRAM-Reset hätte es getan …
     
  8. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Verfehlt wohlmöglich, aber es hat funktioniert. Ich denke das durch einen Reset des PRAM's es mein Dateisystem nicht repariert hätte.

    Denn Tipp mit demPRAM-Reset werde ich mir merken, falls es mal wieder ein derartiges Problem geen sollte durch ein unplanmässiges abschalten. ;)

    Gruß, Pyth0n
     
  9. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    Ein PRAM-reset bringt nichts, wenn Dateien beschädigt wurden. EIn Combo-Update überschreibt alle Systemdaten, die seit Installation verändert wurden, heißt alle veränderten Daten seit 10.5.0 bzw. 10.4.0. Weiter werden auch andere Sachen wieder perfektioniert und der Mac läuft an sich wieder etwas flotter.
     

Diese Seite empfehlen