1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! Mac eingefroren, neugestartet, jetzt nur weißer Bildschirm

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von comizu:mac, 29.05.09.

  1. comizu:mac

    comizu:mac Gala

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    52
    Hallo!
    Habe ein großes Problem, heute morgen ist mein iMac eingeschlafen, er reagierte gar nicht mehr, hab ihn dann per Einschalter neugestartet, jetzt habe ich nur einen weißen Screen und nix tut sich.
    Was kann ich tun?
    Hoffe auf schnelle Hilfe von Euch!
     
  2. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Installations-DVD einlegen, Taste „C” gedrückt halten, Neustart machen, Taste „C” gedrückt halten, bis der Apfel auf dem Bildschirm erscheint, Festplatten-Dienstprogramm starten …
     
  3. comizu:mac

    comizu:mac Gala

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    52
    Danke erstmal für die Antwort.

    Beim Versuch das Volume zu reparieren bricht er leider immer ab.

    Die einzige Option die ich gerade da sehe ist OS X neu zu installieren und die alte Version des Betriebssystems zu archivieren.
    Was passiert denn dann mit installierten Programmen, Einstellungen und weiteren Dokumneten und Daten?
     
  4. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Du hast ein aktuelles Time Machine-Backup, nehme ich an?
     
  5. comizu:mac

    comizu:mac Gala

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    52
    Ja also mein letztes Time-Machine Backup ist so eine Woche alt, das wäre alles also nicht so tragisch, in der Zeit ist nicht viel neues wichtiges dazugekommen...
     
  6. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    So würde ich das handhaben.

    Die stellst Du anschließend vom Time Machine-Backup kurzerhand wieder her.
     
  7. comizu:mac

    comizu:mac Gala

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    52
    Okay neues Problem. Bin wieder in die Installation rein um das Betriebssystem neu aufzuspielen, dort wird mir jetzt plötzlich als möglicher Installationsort nur noch meine Windows-Partition angezeigt. Eben gab es da auch noch die Mac-Partition...


    EDIT: Jetzt bekomme ich nur noch einen weißen Bildschirm mit einem grauen Verbotsschild (durchgestrichener Kreis) angezeigt....
     
  8. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Oops… Festplatte geschrottet?
     
  9. Dirk U.

    Dirk U. Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    Bin nicht sicher ob es klappt, aber eine Live CD von gParted saugen und brennen und darüber booten. Von dort versuchen die Partition neu zu partitionieren.
     
  10. comizu:mac

    comizu:mac Gala

    Dabei seit:
    08.06.06
    Beiträge:
    52
    Danke für Eure Hilfe, der Rechner ist jetzt bei Gravis, wo man versprochen hat ihn bald wieder gesund zu pflegen ;)

    LG
     
  11. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Schlagt euch gParted und Konsorten aus dem Kopf — die kommen überhaupt nicht mit Macs und der GPT klar, sondern zerstören nur so, was ihnen in den Weg kommt.
     
  12. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Hallo GunBound.
    Ich lese auch immer wieder als Tipp: Nimm die Ubuntu Live CD und starte von dieser. ist das o. k. ? ich habe die nicht, aber überlege immer wieder so eine NotCD zu brennen. Ist das sinnvoll?
    salome
     
  13. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Eben leider ist das nicht sinnvoll.
    Der Tux (besonders der in Ubuntu) ist sich v.a. an den veralteten MBR gewohnt, den ein Mac nicht mehr besitzt. Macs verwenden die weitaus komplexere, aber dafür um ein Vielfaches mächtigere GPT ("GUID Partition Table"). Diese enthält zwar einen MBR (Kompatibilitätsgründe: Damit z.B. Windows nicht die komplette HD überschreibt, und stattdessen im MBR die bereits vorhandenen Partitionen findet), doch dieser ist nur die halbe Miete.

    Angenommen, man würde nun eine Buntibunti-CD (©Rastafari :D) einlegen, und die komplette HD partitionieren: gParted würde den MBR löschen, die GPT jedoch unangetastet lassen. Die Folge: eine korrupte Partitionstabelle.

    Mein Tipp: Behalte die System-DVD in greifbarer Nähe oder aber erstell dir ein Notfall-OS X auf einer externen Festplatte. Hast du Partitionsprobleme, so kannst du von der HD starten und hier im Forum Befehle bekommen, die du ins Terminal eingeben musst.;)
     
  14. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Danke. Beruhigt mich.
    Wie man die System-DVD verlegen, verlieren, verscherbeln kann, verstehe ich ohnehin nicht. Ich weiß, wo sie liegt und Partitions habe ich ohnehin nur auf der Backupplatte. Also kann ich beruhigt schlafen –was heute auch angeraten ist: Nebel, Regen, Eiseskälte. :)
    Salome
     

Diese Seite empfehlen