1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! Komme mit meinem neuen MB nicht ins WLAN!

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Fidi, 10.01.07.

  1. Fidi

    Fidi Gast

    Hallo liebe Apfeltalkler!
    Nach jahrelangem Hadern hab ich mich ednlich zum Mac durchgerungen. Und nun gibts leider Probleme.
    Ich schaff es einfach nicht das MB in mein WLAN zu verbinden. Der Netzwerk Assistent zeigt mir das WLAN zwar an, behauptet aber immer das von mir eingegebene Kennwort sei falsch. Es ist ein WEP 128bit Kennwort im ASCII Format. Ich habe es mittlerweile auch schon mindestens 984x neu eingegeben, Tippfehler sind also auszuschließen.
    Ich hab auch schon ein Router Reset gemacht, also keine MAC-Filter oder ähnliches aktiviert. Trotzdem kein Erfolg.
    Außerdem hab ich versucht auf ein ungesichertes WLAN in meiner Nachbarschaft zuzugreifen. Da heisst es dann "Es konnte keine Verbindung zum Internet hergestellt werden".
    Zu erwähnen ist vielleicht noch daß mein Router die IPs dynamisch vergibt, d.h. keine festen IP Adressen zulässt. Auf Windows Rechnern muss ich daher immer "IP Adresse automatisch beziehen" im TCP/IP-Setup eingeben. Beim Mac habe ich so eine Funktion noch nicht gefunden?!

    Ich bin mit meinem Latein am Ende. Weiß jemand Rat?
     
  2. KÜN-Mr90

    KÜN-Mr90 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    386
    was hast du denn bisher unter den Netzwerkeinstellungen schon eingestellt?
     
  3. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Systemeinstellungen --> Netzwerk --> Airport auswählen --> TCP/IP --> IPv4 konfigurieren --> hier muss "DHCP" eingestellt sein, dann wird die Adresse automatisch vergeben.

    :)
     
  4. Martininii

    Martininii Cripps Pink

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    152
    Mich nervt das auch andauernd. NUR WLan Probleme. Keiner hat Wlan Probleme, außer die neuen Macs...
     
  5. Fidi

    Fidi Gast

    Danke für die blitzschnellen Antworten!!!
    habe in den TCP/IP Einstellungen alles mögliche probiert. Aber ich denke DHCP müsste richtig sein, oder?
    Was mih vor allem verwirrt ist die Aussage mein Passwort sei falsch. Das kann ja nun mal nicht sein? Ich hätte vom Apple eigentlich erwartet daß er mir konkreter mitteilen kann was nicht stimmt.

    So, jetzt hab ich WEP ausgeschaltet - und siehe da mein apple ist im www!
    Aber eine Dauerlösung ist das auch nicht. Ich hoffe also immer noch auf die Hilfe eines schlauen edlen Retters! ;)
     
    #5 Fidi, 10.01.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.01.07
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hm komsich, ich glaube hier sind auch einige unterwegs die keine Probleme haben. das einzige WLAN Problem was ich habe ist, dass mein Router bei der jetzigen Position etwas ungünstig steht und dadurch ich in bestimmten Bereichen der Wohnung keinen Empfang habe. Sonst kann ich sagen, das ich keine Probleme habe. Selbst das auffinden des Netzwerks, nach dem Suspend (und Ortswechsel) ist kein Problem. Ok, ich war derzeit nur an Linksys (Wrt54g), T-Sinus 154 dsl (oder data? und 1054 DSL, Fritzbox 71x, Cisco (1200 müssten das sein), Siemens Testgeräte, Netzgear (irgendwo hier in der Nachbarschaft).
    Ich kann auch sagen, das die Verbindungen stabil sind (Teilweise mehrere GB transfer). Bis auf das Cisco Netz (das ist komplett offen) sind alle Netze mit WPA/WPA2 verschlüsselt.

    FIDI: Ja DHCP ist richtig.
     
  7. KÜN-Mr90

    KÜN-Mr90 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    386
    also du hast unter TCP/IP bei IPv4 auf DHCP?!?

    weißt er dir dann die IP zu und erkennt den Router?

    hattest du diese Einstellungen auch bei dem offenen Netzwerk?
     
  8. Martininii

    Martininii Cripps Pink

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    152
    Fidi

    das ist völlig normal! Glaube es liegt am verwendetetn Router. Was hast du für einen? Ich habe eine Fritzbox und ein Speedport. Das Speedport vergisst mein Book ständig und immer wieder.. Ich gebe den Namen der Station ein und das Passwort. Es wird ignoriert und verbindet sich nicht! Aber trotzdem zeigt mir das Airport das Versteckte WLan an und kann mich dann doch wieder verbinden. Ich verbinde mich kurz mit einer anderen Station die sogar noch schwächer ist und ?-plötzliche sehe ich die andere Station nicht mehr. Ich muss dann wieder von vorn eingeben. Aber was ist das? Ich geb NUR den namen ein und kein Passwort und drücke auf enter. Das Signal verbindet sich zwar nicht, aber nach dem ich auf OK gedrückt habe (von der Warnung) sehe ich die Station doch plötzlich wieder. Verstehe einer das Airport von Apple. Unter WIndows XP funktioniert es komischer Weise...
     
  9. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Leider stimmt das :(

    Ich habe gerade bei einem Freund den Router eigerichtet, und es ist immer das Gleiche: Mein G4-PowerBook erkennt das WLAN-Netz sofort, loggt sich in wenigen Sekunden automatisch ein und hat dann eine stabile Verbindung.
    Sein MacBook hingegen findet das Netz nicht, oder bekommt beim Einloggen eine Fehlermeldung, oder loggt sich ein und nach 10 Sekunden sofort wieder aus (obwohl beide Notebooks direkt neben dem Router stehen und die Netzwerk-Einstellungen exakt gleich konfiguriert wurden).

    Schließt man das MacBook hingegen per Kabel an den Router, funktioniert alles einwandfrei.

    UPDATE: Eben rief er an und berichtete, dass sein MacBook das Netz nun auch über WLAN erkannt hat - nach zig fehlgeschlagenen Versuchen!

    -Stefan
     
  10. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    also ich hab mein MB ausgepackt hochgefahren und nach 10 sekunden war ich im internet. vielleicht hatte ich glück mit meinem router, aber ich kann mich nicht beklagen.

    PS: WEP is eh kacke :)
     
  11. Martininii

    Martininii Cripps Pink

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    152
    Ach ich vergaß! Ich hab ein MacBookPro der letzten Serie des CoreDuos mit 2,16Ghz. Sogar schon ein LG LAufwerk...
    Ich glaube Apple hat das Intel OSX verpfuscht!
    Sorry aber mein Book wird glaube keines normalen Totes sterben...
     
  12. ontje

    ontje Gast

    Nein, das hat mit Intel nichts zu tun. Das Problem sind die neuen AirPort Extreme Karten, die zwar den noch nicht veröffentlichten n "Standart" unterstützen, aber die alten Formate nur völlig unzureichend. Das Forum ist voll mit ähnlichen Threads, schau mal hier nach, da habe ich einige Lösungsmöglichkeiten aufgelistet und in den Antworten steht auch der ein oder andere Tipp!

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, mich frustet es auch wahnsinnig, habe mehrere Tage gebraucht bis es stabil lief und wehe ich will bei einem Bekannten in sein WLAN mich einloggen,...
     
  13. Fidi

    Fidi Gast

    Danke nochmal für die vielen Antworten! Wirklich auf Zack die Community hier :)
    Ich denke es liegt an der WEP Verschlüsselung. Das AirPortUpdate hat leider auch nix geändert. Leider kann mein Router nix anderes als WEP. Und ganz ohne will ich auch nicht bleiben. Da muss wohl entweder ein anderer Router her oder ich muss über Kabel ins Netz. Obwohl das besonders bei einem Notebook lästig ist. Mit derlei Problemen hätte ich bei nem Mac echt nicht gerechnet. Besonders weil mein Bruderherz mit seinem MacBook ohne weiteres in WEP-WLANs kommt. Irgendwas scheint bei der neueren Version wohl anders (schlechter!!!) zu sein :(
     
  14. AllThatRemains

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    50
    Hi,

    habe gerade mein neues MB in den Händen. Es ist gerade das erste mal angeschaltet und die Netzwerke werden auch erkannt, allerdings kann ich mich nicht verbinden. Es kommt die Fehlermeldung: Problem beim Hinzufügen des Netzwerkes.

    Wir beziehen an unserem Router die IPs nicht automatisch, kann es etwas damit zu tun haben? Wenn ja, was dann?
     
  15. Fidi

    Fidi Gast

    So, jetzt bin ich wirklich sauer:mad:.

    Wie berichtet konnte ich mein MB nur mit dem WLAN Router verbinden wenn ich die Verschlüsselung ausgeschaltet hatte. Nun dachte ich es liegt an der WEP Verschlüsselung. Mein Router konnte leider nix anderes.
    Also hab ich mir heute nen neuen Router geholt, der auch WPA und WPA2 verschlüsseln kann. Eigentlich war ich mir sicher das Problem damit zu beheben. Doch Pustekuchen! Mit WPA/WPA2 passiert genau die selbe Sch....! Ohne Verschlüsselung klappts - mit behauptet MAC OS X immer das PW sei falsch!
    Und dann muss ich auch noch feststellen daß Apple keine kostenlose Hilfehotline unterhält. Es gibt zwar eine aber die kostet 1,99Euro/min!
    Ich könnte das Teil glatt an die Wand schmeissen!!!

    Falls noch jemand ne Idee hat wie mein Problem gelöst werden kann, wäre ich sehr dankbar für weitere Tips!
     
  16. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Das ist so ärgerlich. Meinem Kumpel (bei dem ich Anfang dieser Woche den gleichen Stress durchhabe) habe ich inzwischen geraten, in den sauren Apfel *höhö* zu beißen und sich eine Airport-Express-Station zu kaufen.
     
  17. Digitalnomade

    Digitalnomade Antonowka

    Dabei seit:
    24.11.05
    Beiträge:
    359
    Versuch mal WEP und mach ein "$" vor den WEP! Ich selber hab eine AirPort Express, aber bei meinen Eltern zuhause musste ich das auch davor schreiben, damit er mir nicht sagt, ich würde das Passwort auch falsch eingegeben haben. Habe irgendwie das Gefühl, das könnte klappen. Bei mir tat's das! Bei dir auch, wetten?!

    Lass Fidi erstmal berichten, ob ihm mein Tipp weitergeholfen hat.
     
  18. Fidi

    Fidi Gast

    Danke für den Tipp!
    Hat aber leider auch nicht funktioniert :(
     
  19. ontje

    ontje Gast

    Hallo,

    ich kann deinen Ärger verstehen, es ist eine riesen Sauerei. Schreib doch mal, welchen Router du hast, dann kann dir vielleicht jemand helfen, der den gleichen hat. Versuch auch im Router den WLAN-Standard auf "g-only" zu schalten, dass hat mir schon bei 3 Routern geholfen (dem D-Link Di-524 und einem Netgear (deren günstigster Modemrouter).

    Viel Glück und viele Grüße
     
  20. Fidi

    Fidi Gast

    Also zuerst hab ichs mit dem Arcor-WLAN-DSL-Router probiert. Der wird von Zyxel gebaut und heisst Prestige glaub ich.
    Gestern hatte ich es dann mit einem D-Link DI-524 versucht.
    Das beste kommt aber noch. Als letzte Rettung hab ich gestern die Verschlüsselung ganz ausgeschaltet und MAC-Filter als einzige "Sicherheitseinrichtung" aktiviert. Ging wunderbar. Aber heute schalt ich das MB ein und er kommt plötzlich nicht mal mehr ins unverschlüsselte Netz. Ich habe über nacht weder am WLAN noch am MB irgendwas verändert, aber heute läufts einfach überhaupt nicht. Sorry aber da hätte ich lieber das "alte" MB mit dem evtl. etwas langsameren Prozessor aber dafür mit funktionierender AirPort Karte. *Kopfschüttel* *Heul*

    PS: Weiss jemand wo ich g only beim Zyxel/Arcor einstellen kann? Ich finde es nicht.
     

Diese Seite empfehlen