1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

!!!!HILFE!!!! ;) imac nach neustart "fast wie neu"??!???!?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von VaterAlbert, 03.07.08.

  1. hey leute;

    also ich bin echt verzweifelt....sowas habe ich noch nicht erlebt.
    ich war abends am mac, habe ihn ausgeschaltet und bin schlafen gegangen.

    Am nächsten morgen startete ich meinen mac, und stellte plötzlich fest, das komplett alle meine Einstellungen vcerändert waren. Sie schienen mir fast wie "auf werkseinstellung zurückgesetzt", es war plötzlich ein blauer standardhintergrund vom tiger zu sehen, außerdem waren sämtliche programme und ordner aus der seitenleiste im finder verschwunden, außer den Standardicons (Musik,Bilder,Programme,Filme).Plötzlich machte er auch wieder dies Töne beim öffnen von ordnern, etc.

    Im Ordner Programme fehlten fast alle Progs, (auch "Dienstprogramme" und die meisten Standardprogs), und davon sind die hälfte "beschädigt" (beim öffnen erscheint die meldung)
    Im Dock war die komplette Breite des Bildschirms mit Icons bedeckt, aber alle mit einem Fragezeichen drin(auf dem bild schon geschlossen), außer Opera,Finder,itunes (das waren die, die im Ordner Programme nicht beschädigt waren).

    Was sehr komisch war, über meinem "home" im finder oben links war plötzlich ein icon "Netzwerk", welchen ich noch nie gesehen habe.Wenn ich dann weiterklickte erschien "Servers", dann "Acidstar.local", und wenn ich drf auf informationen klicke steht dort eine serveradresse oder so: nfs://automount%20-fstab...........blablabla (acidstar ist mein name).
    Außerdem haben plötzlich 20GB Speicher gefehlt....

    Kennt das jemand? Weiß jemand was das sein kann?????

    Dachte erst an die unwahrscheinliche möglichekti eines wurms oder ähnlichem, aber lt. Apple Support wäre das eher auszuschließen, da die einzigen beiden Trojaner die in den letzten Monaten bekannt waren ganz andere Merkmale hatten.

    Hier ein Bild dazu

    imac Intel core duo 2ghz, 1gbram, osx 10.4.11


    [​IMG]



    BITTE HELFT MIR :))))


    imac Intel core duo 2ghz, 1gbram, osx 10.4.11
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Du hast nicht rein zufällig deinen Benutzerordner umbenannt?
     
  3. Heinzi

    Heinzi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    239
    Ein klassischer Fall von "Oh-hier-kann-ich-meinen-Benutzerordner-umebennen-?-Cool-!-Dann-mach-ich-das-jetzt-mal"
     
  4. nee eigentlich net

    hey, danke für die rasche antwort. aber nein, ich habe nichts geändert - das ist es ja eben.
    also, nur um sicher zu gehen: den benutzerordner würde ich sicher änder, in dem ich ih auswähle, mit rechtsklick auf informationen gehe, und abänder- oder??
    Aber ich habe nichts derartiges getan, meine Benutzerordner habe ich seit Monaten nicht angetastet....
    bin auch nur ratlos....

    greetz
     
  5. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Dann hast du halt auch seit Monaten nicht neu gestartet :)
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.481
    Mit Benutzerordner ist auch das Häuschen gemeint, das in der linken Finderleiste zu sehen ist. Da hast Du auch nichts daran verändert?
    Und auch, falls Du den Namen dafür geändert und ihm dann wieder den ursprünglichen Namen verpaßt hast, kann das zu solchen Erscheinungen führen.
     
  7. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Auch nicht nur ein ganz kleines bisschen?
    Ein Infofenster ist dazu nicht von Nöten. Da reicht schon ein unabsichtlicher klick auf den Ordnernamen, ein unabsichtliches verschieben mit Schweisshändchen usw.
    http://support.apple.com/kb/HT1428?viewlocale=de_DE
     

Diese Seite empfehlen